Interstellarum Deep Sky Guide

#1
Hallo, Freunde der Nacht -

sollte der DS Guide nicht schon lange geliefert werden (11. Juni ??)

gab es denn Hinweise, dass es eine Verzögerung gibt?

wurden eventuell die Besteller informiert?

--- ich hab nix bekommen und konnte bei Oculum niemand erreichen.

LG und cs
peter
 
#2
Hallo Peter,

genauso ist es. Die Premium-Besteller haben eine Info erhalten. Es soll Ende Juli/ Anfang August soweit sein.
Das gilt dann sicher auch für die Normalversion.

Zur Informationspolitik von Oculum verliere ich lieber keinen Kommentar ...

Viele Grüße

Rene
 
#3
Hallo,
gibt es Informationen zu diesem Werk?
Auf der Oculum hp steht nichts dazu ... .
Danke für Info
CS
Bernd
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
#6
Hallo,

ich wollte mir gerade das Video mit dem Opera-Browser unter Linux anschauen, erhalte aber den Hinweis "Nicht unterstützte Betrachtungsumgebung".
Dann halt nicht. :smiley61:

Gruß
Ronald


 
#10
Hallo Rene,

ich vermute, dass das wieder nur eine Info für die Premium Besteller war. Und die Normalausgabe?? Hab jedenfalls nirgends was gesehen.

Monatelang wurden wir mit Werbung für den Guide zugeschüttet, aber wenn's mit der Lieferung nicht klappt, reicht es nicht mal für ein einfaches Posting.

Da krieg ich sowas von schlechte Laune, mein bester Herr Stoyan.

cs peter
 
#15
Hallo meiner kam auch heute an habe den mit Schuber sieht nett aus :) Meine Frage was ist jetzt der Unterschied im Papier

Aber keine Frage ein kurzer Blick in den Atlas Top .Man sieht das da eine Menge Arbeit drinsteckt
Habe mir das Papier irgendwie dicker vorgestellt
Bei den Premium GUIDE .Hatte auch schon den Vorgänger allerdings als normal Ausgabe

Kann das einer beantworten
MFG :Michael
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
#16
Hallo Michael,

das Premiumpapier ist im weitesten Sinne kein Papier mehr, dafür reißfest und Wasser kann ihm auch nichts anhaben.
Ich beobachte seit Jahren mit der Premiumversion des isDSA und der Atlas ist mir wer weiß wie oft vom Notenständer gerutscht. Bislang haben er oder das Papier keinen Schaden genommen.

Heute habe ich begonnen, den isDSG zu pimpen. Mal schauen, wie der Volumen- und Gewichtsverlust ausfällt, wenn ich fertig bin :pfeif:

Viele Grüße

Rene
 
#17
Danke Rene für die Antwort , das Papier! Kam mir halt
Extrem dünn vor ,es ist gefühlt dünner wie mein interstellarum Deep Sky Atlas von 2013 Normal Ausgabe

Was meinst du mit pimpen dein Atlas aufmotzen :)
Gruss Michael aus Hannover
 
#19
Zitat von Mikuneko:
... Binderücken auf, blauer Umschlag am Rücken durchtrennen, Ecken abrunden und ggf. neuer schmalerer Binderrücken, falls ich den Südhimmel rausnehme.
Wenn ich fertig bin, hänge ich mal ein Bild rein hier.
gesagt, getan: hier http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/ubbthreads.php/topics/1355054/Pimp_my_Deep_Sky_Guide#Post1355054

Viele Grüße

Rene
 
#20
Hallo an alle, die den neuen Sky Guide Normalausgabe haben,

bei meinem fehlen die Seiten 55 bis 72. Habe schon reklamiert. Also seht mal nach!

Grüße
Siggi
 
#23
Hallo Leute,

bischen OT, aber kann mir einer bitte den Unterschied zum:

Interstellarum Deep Sky Atlas (Atlas)
Interstellarum Deep Sky Atlas Normalausgabe (Atlas)
Interstellarum Deep Sky Guide (Guide)

nennen?(y):)
Ich blick nicht genau durch:unsure:

Ich selber benutze seit Jahren den Hier: Deep Sky Reiseatlas (Reiseatlas)
sowie den Deep Sky Reiseführer (Reiseführer)

Vielen Dank(y)
 
#24
Hallo Bobo,

der Interstellarum Deepsky Atlas ist in einer Normal- und Premium-Ausgabe erhältlich. Per Camebridge University Press verlegt, heißt Premium auch "Field Edition". Dabei handelt es sich um einen Stern-Atlas:
Der Interstellarum Deep Sky Atlas
Die Premium-Ausgabe ist auf Folie gedruckt und dadurch leichter sowie wasserfest, aber nicht so abriebfest wie ich es gerne hätte. Die Normalausgabe ist auf einem Papier, was ich zumindest für imprägniert halte und dadurch deutlich schwerer. Zum Test baden möchte ich sie nicht...

Der Deep Sky Guide ist auch in die beiden Versionen auf Folie und Papier unterteilt und stellt ausgewählte Objekte vor, um aufzuzeigen, welche Form und Ausdehnung man erwarten kann bzw. suchen muss. Dabei sind insbesondere die Zeichnungen relevant, weil diese besser als jedes Foto das visuelle Erscheinungsbild darstellen.

Der Deep Sky Reiseatlas ist ein komplett anderer Atlas, der vor allem durch den großen Himmelsausschnitt der Kartenblätter die Orientierung erleichtert. Er enthält ja (für Mitleser) alle im Deepsky Reiseführer vorgestellten Objekte, ist aber auch als eigenständiger Atlas ein gelungenes Werk.
Der Deep Sky Reiseatlas

Clear Skies
Sven
 

Diese Seite empfehlen

Oben