Jupiter 20.08.2020 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Jupiter 20.08.2020

Buecke

Mitglied
Hallo Markus,
sehr schöne Bilder! Ich war auch am Teleskop, konnte wegen aufkommender Wolken leider nicht beobachten.

Auf deinen Bildern ist sehr viel interessantes zu sehen! Zunächst der GRF. Gleich wenig links darunter der Wirbel Oval BA. Beim Vergleich der zwei Bilder scheinen diese beiden Wirbel etwas versetzt. Möglicher Weise befinden sich diese Wirbel in unterschiedlichen Höhen in der Jupiteratmosphäre. In den folgenden Tagen oder Wochen wird Oval BA relativ zum GRF sich verlagern, so dass Oval BA dann rechts vom GRF zu finden ist (Angaben immer, wenn Norden oben ist).

Ein weitere Höhepunkt: Auf dem zweiten Bild ist links oberhalb ein auffälliger heller Spot! Dieser "Ausbruch" ist nur wenige Tage alt und wurde von einem Japaner entdeckt.

Es ist also viel auf Jupiter zu entdecken!
 

komposer

Mitglied
Hallo Markus,

super Bilder, beim zweiten waren die Bedingunge wohl noch besser.
Wieso kamen denn nur 2000 Frames zusammen ?

Gruß,
Holger
 

markusv

Mitglied
Hallo,
freut mich d euch die Bilder gefallen. Habe jetzt alle Bilder ausgearbeitet und eine kleine Serie erstellt. Ich hatte echt Glück mit dem Wetter. Wollte mal versuchen den GRF und den Wirbel zu dokumentieren. Finde es auch toll wie sich der GRF im laufe der Jahre verändert hat.
Den hellen Spot habe ich eigentlich nur durch Zufall drauf. Wollte schon aufhören Jupiter zu beobachten und Saturn aufnehmen. Zufällig habe ich dann auf FB gesehen d es eine neue Struktur geben soll. Und dann tauchte sie auch schon auf dem live Bild auf.
Habt ihr da mehr Infos zu diesen beiden Strukturen? Leider finden ich den FB Link nicht mehr.
@holger: Genau das ist mein Problem. Ich kann nicht viele Bilder aufnehmen da meine Festplatte bald voll ist. Kann man eigentlich direkt auf eine externe Festplatte Videos aufnehmen oder gibt es da Probleme mit der Übertragung bzw. Geschwindigkeit? Hat da jemand Erfahrung?
Danke

Gr
Markus

Hier die Serie
 

Anhänge

komposer

Mitglied
Hallo Markus,

Platzmangel habe ich auch immer, daher muss ich die meisten Avis nach dem Stacken auch wieder löschen. Externe Festplatte würde ich nicht zum Aufnehmen verwenden, dann schon eher als Sicherung der Avis, um diese bei der Aufnahmeplatte nach der Bearbeitung löschen zu können.

Ich kann nicht viele Bilder aufnehmen da meine Festplatte bald voll ist.
Verwendest Du denn keine ROI ?
Also beim Jupiter kann ich so mit über 200 fps aufnehmen und ein Avi mit vielleicht 10000 Frames ist auch nicht so groß.
Hat Deine Asi auch einen High-Speed Modus und ist dieser aktiviert ?

Deine Bilder sind echt klasse, konnte ich bisher nicht erreichen, auch nicht mit IR Pass.
Deine Reihe zeigt wie wechselhaft die Bedingungen sein können, am besten wohl um 22:16 Uhr.
Da sind eventuell durch zu viele kleinere Aps senkrechte Artefakte am Rand.
Abhilfe könnte eine größere Ap schaffen.
Falls das nicht hilft, würde auch das Einarbeiten des Rands einer weniger geschärften Version über Ebenen funktionieren.

Gruß,
Holger
 

Demokrat

Aktives Mitglied
Externe Festplatte würde ich nicht zum Aufnehmen verwenden
Sollte kein Problem sein... gute Daten zu löschen ist schade... in 20 Jahren durchsucht eine Software sicher alle Terabyte und stackt die neu... ganz von selbst. ;)

Im Zweifelsfall eine SSD auf USB3, da geht die Post ab... ich überspiel die Daten dann auf mein RAID zu Hause, daweil ist noch Platz.

lg
Niki
 

Buecke

Mitglied
Hallo Holger,
danke fürs zeigen der weiteren Bilder.

Wenn ich diese vergleiche, fällt mir auf, dass sich der GRF und Oval BA zueinander verschieben. Dieser Effekt könnte nach meiner Meinung dadurch entstehen, dass der RGF in größerer Höhe in der Atmosphäre zu sehen ist und Oval BA tiefer liegt.

Vom heller Spot hatte ich zuerst auf der Seite von Christopher Go erfahren. Dort wird auch der japanische Entdecker genannt.
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben