Jupiter 21.07.2010 (C11 Testsitzung Nr.3)

TorstenHansen

Mitglied
Hallo,

heute früh konnte ich das C11 zum dritten Mal testen. Leider waren die Bedingungen seeingmäßig sehr wechselhaft. Das untere Bild enthält einen sehr guten Rotkanal, einen brauchbaren Grünkanal und einen äußerst bescheidenen Blaukanal, der nur zur Farbgebung herangezogen wurde.
Gegen später fiel das Seeing sogar Richtung unbrauchbar ab. Die Planetenscheibe zeigte zwar nur wenig Störungen, aber es waren praktisch keine Details im Livebild mehr sichtbar.


Link zur Grafik: http://www.aau.telebus.de/Ver_7/user/Torsten_Hansen/Jupiter20100721/Jupiter20100721v234rgrgbalpow.jpg



Zum Vergleich die gleiche Gegend ein paar Tage zuvor während Testsitzung Nr. 1:


Link zur Grafik: http://www.aau.telebus.de/Ver_7/user/Torsten_Hansen/Jupiter20100716/Jupiter20100716v234rgrgbalpow.jpg



Viele Grüße
Torsten
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

StHz

Mitglied
Hallo Torsten,

man erkennt sehr schön das bessere Seeing und das Potential, dass 11" Öffnung bei guten Bedingungen ausspielen können. Im Vergleich zu dem älteren Bild fällt mir lediglich auf, dass die Farbkanäle offenbar nicht optimal ausgerichtet sind, am oberen Rand sehe ich einen deutlichen Rotsaum.

Viele Grüße
Stefan
 

TorstenHansen

Mitglied
Hallo Stefan,

danke Dir für den Hinweis. Ich habe das Bild oben einfach mit der korrigierten Version ersetzt. Ich hoffe es ist besser so.

Mit dem Potential hast Du sicher recht. Ich habe derzeit noch Schwierigkeiten mit der Bildbearbeitung, da ich meine gewohnten Einstellungen praktisch nicht übernehmen kann; wird sicher am größeren Gerät liegen.


Viele Grüße
Torsten
 

FrankSpecht

Mitglied
Torsten,
mir fallen keine Steigerungen mehr ein, außer :respekt2:

Was du, und Torsten Edelmann und Herbert Heimel, hier derzeit präsentierst, ist oberste Spitzenlasse!
 
Oben