Jupiter über dem ATHOS Star Campus auf La Palma

Athos_La_Palma

Sponsor Astronomie.de
#1


Seit zwei Tagen hat uns hier auf der Insel der Calima, ein warmer und staubiger Wind aus der Sahara im Griff. Er beeinträchtigt meist und auch zur Zeit die Transparenz, kann aber auch das Seeing beruhigen. Gestern Abend war so ein Moment, an dem es sich lohnte, Planeten aufzunehmen.

Zum Einsatz kam der Astro Physics Apochromat mit 175mm Öffnung auf einer 10Micron GM3000HPS Montierung aus dem ATHOS Observatorium. Die Brennweite wurde mit einem Baader FFC um das 3,5-fache verlängert, sodass final 4.900mm Brennweite zur Verfügung standen. Als Kamera diente die ZWO ASI 174MM mit Baader RGB-Filtersatz mit FireCapture als Aufnahmeprogramm.

Insgesamt wurden je Farbe 3.000 Frames aufgenommen, von denen 60% im Bild durch AutoStakkert verarbeitet wurden. Die Aufnahmen wurden 1,5-fach gedrizzelt. An weiteren Programmen kammen Fitswork, Giotto und Photoshop zum Einsatz.

 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
#3
Hallo (Kai)?

eine sehr gelungene Aufnahme! Hier steht der Planet mittlerweile so ungünstig, dass ich es leider aufgegeben habe.

Ein AP 175 ist aber auch nicht schlecht :)

Alles Gute

Frank
 
#5
Hallo Athos,
Eine sehr schöne Aufnahme zu einem interessanten Zeitpunkt. Es ist unschwer der GRF zu erkennen. Gleichzeitig ist auf der anderen Seite auch Oval BA zu sehen. Beide Flecke werden um die Jahreswende aneinander vorbei ziehen. Hier möchte ich auf meinen Aufsatz in meiner Homepage hinweisen, den Link kann ich leider vom IPhone aus nicht angeben, ist aber einfach zu finden.
 

Athos_La_Palma

Sponsor Astronomie.de
#6
@ Marco:
Danke für deine Einschätzung. Tatsächlich auch das beste Jupiter-Bild, das mir bisher gelang.

@ Frank:
Auch dir danke! Ja, der AP175 ist ein feines Instrument, das auch aufgrund der Öffnung nicht so Seeing-empfindlich ist.

@ Torsten:
...und danke Dir für das phantastische Programm, das die Bildakquisition so erleichtert!

@ Karl-Heinz:
Danke für das Lob und den Hinweis zu Deinem Aufsatz – wirklich interessant und lesenswert!


Grüße von der „Isla bonita”,

Kai
 

Neustes Astronomie Foto

Diese Seite empfehlen

Oben