Komet Garradd mit Newton und Weitfeld

frasax

Mitglied
Hallo Bernhard,

bisher sind das die besten Aufnahmen des Kometen die ich gesehen habe. Mich würde interessieren wie du gleichzeitig die Sterne und den Kometen punktförmig darstellen kannst.

CS Frank
 

bernhardhubl

Mitglied
Danke, Frank!

Mich würde interessieren wie du gleichzeitig die Sterne und den Kometen punktförmig darstellen kannst.
Im Wesentlichen ist das hier beschrieben.

Bei der Newton-Aufnahme hatte ich Probleme ein sauberes
Sternfeld zu erzeugen. Daher habe ich für das Sternfeld
nur eine einzelne Aufnahme verwendet. Die Kometenframes
sind gestackt. Da funktioniert Sigma Reject sehr gut.

lg
Bernhard
 

frasax

Mitglied
Hallo Bernhard

ist ja lustig, kam gerade auch über die Theli Liste der Link. Besten Dank! Ich werde mir das mal anschauen. Vielleicht schaffe ich ja auch mal eine Aufnahme zu machen.

CS Frank
 

Burkard

Mitglied
Hallo Bernhard,

absolut phantastische Bilder!!! :respekt2:

Gut gefällt mir auch deine Anleitung zur Kometenfotografie (wobei ich da einfach noch Meilen davon entfernt bin).

"Es gibt auch Astrofotografen, die das Sternenfeld einfach einen Tag später aufnehmen. Dann ist der Komet aus dem Feld gewandert und alles ist viel einfacher. Diese Methode geht mir aber eindeutig zu weit. Damit verliert die Aufnahme an Authentizität und wird zu einer puren Montage. Mir gefällt da der steinigere Weg, alle Informationen nur aus unseren vorliegenden Rohdaten herauszuquetschen, viel besser. " Mir auch!!
 

Engl_Thomas

Mitglied
Hi Bernhard

Da kann ich nur meinen Tiroler Hut ziehen und mich verneigen -> das beste Foto, das ich bisher von dem Kometen sah -> GRATULATION :applaus: :applaus:

liebe Grüße aus Innsbruck
Tom
 

TeeJay

Mitglied
Hallo Bernhard

Super Bild! Ich hab mal irgendwo gelesen, dass DSS diese Methode automatisch machen kann. Aber ich konnte es leider nie ausprobieren, da ich noch nie einen Komenten fotografiert habe. Weisst du etwas darüber?

Grüsse
Tobiasz

Edit: Hier der Link: http://deepskystacker.free.fr/german/technical.htm#cometstacking
Wäre natürlich super, wenn du das mal ausprobieren könntest, tolle rohdaten hast du ja. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

bernhardhubl

Mitglied
Vielen Dank, Werner, Tobiasz und Steffen!

@Tobiasz:

Ich habe einmal versucht mit DSS die beschriebene Methode
anzuwenden. Das Ergebnis war leider völlig unbrauchbar.
Daher bin ich wieder zur mehr manuellen Methode in CCDSTACK
und Photoshop gewechselt.

lg
Bernhard
 
Oben