Kometenbilder??? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie
  • Ankündigung Wartungsarbeiten durch Serveranbieter: Am Mittwoch, den 25.11.2020 werden in der Zeit von 22 bis 23.00 Uhr Wartungsarbeiten durch unseren Hoster durchgeführt. In dieser Zeit kommt es zu einer Unterbrechung von 45 Minuten im Forenbetrieb. Wir bitten Verständnis!

Kometenbilder???

markusv

Mitglied
Hallo,

ich habe ein Problem. Habe einige Bilder vom Kometen Panstarrs gemacht. leider komm ich bei der Bearbeitung nicht weiter. Kann mir jemand helfen bzw. vielleicht kann ich demjenigen die Bilder per Mail senden?

Danke
gr.
Markus
 

astrojan

Mitglied
Hallo Markus,

an welchem Punkt der Bildbearbeitung hängst du denn bzw. wo gibt es Probleme?

Grüße,

Jan
 

markusv

Mitglied
Hallo Jan,

ich leider noch Anfänger auf dem Gebiet. Habe jetzt mit Hilfe von Anleitungen die ich im Internet gefunden habe versucht die Bilder zu bearbeiten. Leider werden sie nicht so richtig. Habe leider nur ein FLAT und keine Darks gemacht. Was auch ein Fehler war :-/. Aber ich glaube die Bilder sind recht gut geworden.

Gr
Markus
 

klausj

Mitglied
Moin Markus,

mit den spärlichen Informationen wird man dir kaum helfen können. Mal ein paar Anregungen:
- Optik und Kamera
- Nachführung
- Anzahl Aufnahmen
- Belichtungsdaten
- Welche Programme zur Bearbeitung genutzt
- Welche Bearbeitungsschritte durchgeführt
- Welche Anleitung genutzt
- Rohbild und bearbeitetes Bild online stellen
- Warum nur ein Flat und keine Darks
 

markusv

Mitglied
Hallo Ulf,

- Optik und Kamera

105/500mm Refraktor, Canon EOS 400D


- Nachführung

EQ6 per Hand über ein Leitrohr

- Anzahl Aufnahmen
5 Bilder

- Belichtungsdaten
400 ASA 30 Sekunden
- Welche Programme zur Bearbeitung genutzt
Photoshop

- Welche Bearbeitungsschritte durchgeführt
wie in der Anleitung http://www.ursusmajor.ch/tipps-tricks-hinweise/tutorial-photoshop/ beschrieben
- Welche Anleitung genutzt
siehe oben

- Warum nur ein Flat und keine Darks
weil ich dachte ein Flat reicht und die Darks habe ich leider vergessen :-/

Gr
Markus
 

wurzelwaerk

Mitglied
Hi Markus,
wenn Du Belichtungszeit und ca. Außen-Temperatur noch weißt, kannst Du die Darks ja nachholen.

Flat- und Dark-Verarbeitung solltest Du auf alle Fälle vor dem PS mit den RAW-Bildern machen (ev. mit Deepsky-Stacker oder Fitswork).
 

klausj

Mitglied
Moin Markus,
- die von dir verlinkte Anleitung kannte ich noch nicht, halte ich aber auch nicht für optimal.
- Schau dir mal die an http://www.cometchaser.de/imageprocessingcomets_de.html Die geht speziell auf Kometen ein und vermittelt auch noch etwas Hintergrundwissen. Für den Anfang ist die da beschriebene Methode per DeepSkyStacker sicher nicht schlecht.
- Ein paar mehr Lights dürften es schon sein (hilft dir im konkreten Fall natürlich nichts)
- Das eine Flat kannst du wahrscheinlich weglassen. Es wird eher mehr Schaden anrichten als nützen
- Darks kannst du nachholen, gleiche Iso und Belichtungszeit und so weit wie möglich gleiche Chiptemperatur (steht alles in den Exif-Daten)
- Grundsätzlich bei den Korrekturbildern ruhig 20-30 pro Sorte anfertigen
- Falls du einen Rat von EBV-Profis (wozu ich definitiv nicht gehöre) zu deinen Bildern willst, dann lade sie am besten bei astrobin hoch
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben