M 81 Neuauflage

Jedi2014

Mitglied
Moin zusammen,

M 81 hatte ich als erstes Objekt mit dem Lacerta Newton und der Atik 460 Exm im Jahr 2016 fotografiert. Die Aufnahme ist eigentlich ganz gut geworden, aber ich wollte mal sehen was 3 Jahre später mit der ASI 1600 MMC da vielleicht besser geht. Statt rund 6 Std. konnte ich dieses Mal allerdings mehr als doppelt so lange belichten. Mein Eindruck ist, dass die neue Aufnahme etwas mehr Details zeigt, schönere Farben hat und vor allem knackiger aussieht. So riesig ist der Unterschied allerdings auch nicht - schließlich wurde doppelt so lange belichtet (bei Halbmond). Seht selbst:

Neue Aufnahme vom 14. und 15.02.2019
Link zur Grafik: http://www.spaceimages.de/files/1/6/8/m81lrgb2019.jpg

Die alte Aufnahme findet ihr zusammen mit der neuen hier:
Spaceimages - Astrofotografie von Jens Zippel
oder hier: M 81

Viele Grüße
Jens
 

tommy_nawratil

Mitglied
hallo Jens,

sehr schöne Aufnahme, knackige Details und sehr schöne Farben! Gefällt mir gut.
Bei Halbmond kriegst du die schwachen Ausläufer und den Cirrus wohl nicht mit drauf,
aber ich helfe dir sehr gerne den Mond schwarz anmalen! :D

lg Tommy
 

Thomas_Wahl

Mitglied
N'abend Jens,

die Unterschiede sind maginal!
DIe Zeit der Neuerfassung, hättest Du Dir m.E.sparen können, aber mit neuem Equipment geht man zum Vergleich gerne mal auf alt Bekannte. Klasse GX!
 

Quasaro

Mitglied
Hallo Jens,

ich kann mich den anderen hier nur anschließen: Eine Maßstab setzende Aufnahme, ist man von dir aber gewohnt, klasse(y).

Gruß
Stefan
 

GalaxieFinder

Mitglied
Hallo Jens!

Interessanterweise scheint sich M 81 seit dem letzten Jahr gedreht zu haben? :)
Spaß beiseite...die neue Version gefällt mir sehr gut. Details en masse, farblich auch ganz hervorragend.
Einzig ein wenig tiefer scheinst du im Vorjahr gekommen zu sein, was natürlich am Mond liegen wird.

LG, Markus
 
Oben