Mars 19.10.2020 - Solis Lacus und Dunst | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Mars 19.10.2020 - Solis Lacus und Dunst

TorstenHansen

Mitglied
Hallo,

letzte Nacht gab es klaren Himmel im meteorologischen Sinn, d.h. Mars hinter einem leichten Schleier und später dann auch durchziehende hohe Wolken.
Nach Mitternacht beruhigte sich die Luft dann etwas, d.h. etwas weniger Geschwabbel als vor Mitternacht. Solis Lacus stand wirklich in fotogener Position. Weiterhin scheint insgesamt die Bewölkung bzw. der Dunst zuzunehmen. Längs des Äquators ist der Dunst auch im RGB ganz gut zu erkennen. Über dem Nordpol liegt starke Bewölkung.
Die Farbgebung passt zu meinem visuellen Eindruck.

http://www.aau.telebus.de/Ver_7/user/Torsten_Hansen/Mars20201019/Mars20201019RGB2304UTv2.jpg


Gruß
Torsten
 

komposer

Mitglied
Hallo Torsten,

wieder eine tolle Aufnahme. Da hat sich bei Dir das Seeing ja genau umgekehrt verhalten. Bei mir war es zu Beginn schlecht und als es dann gegen 1 Uhr noch schlechter wurde, habe ich abgebrochen.

Gruß,
Holger
 

Oreoluna

Mitglied
Hallo Torsten.
Wie immer ein top Ergebnis! Mich freut es besonders dieses zu sehen, da ich bei meiner Aufnahme, auch von 19ten, einen feinen hellen Bogen um den SP beobachtete. In der Ani die ich noch erstellte, wandert dieser mit der Polkappe mit.... nun bestätigt mir deine Aufnahme, dass ich richtig lag.... es ist ein Wolkenband.
CS und beste grüsse, Jozef
 

StHz

Mitglied
Hallo Torsten,

sagenhaft, deine Auflösung! Da war das Seeing wohl in der Tat gnädig. Bei mir war es wie bei Jozef, erst schlecht, dann immer schlechter ;-)

Viele Grüße
Stefan
 

joetaiga

Mitglied
Hallo Torsten

Tolle Aufnahme und schön bearbeitet.

Die Südpolkappe wächst wohl wieder. Das ist Amateurastronomie vom feinsten.

CS Joachim
 

TorstenHansen

Mitglied
Hallo Jozef,

...
... Mich freut es besonders dieses zu sehen, da ich bei meiner Aufnahme, auch von 19ten, einen feinen hellen Bogen um den SP beobachtete. In der Ani die ich noch erstellte, wandert dieser mit der Polkappe mit.... nun bestätigt mir deine Aufnahme, dass ich richtig lag.... es ist ein Wolkenband.
...
Eine freigelegte Eiszone wäre aber auch denkbar.

Viele Grüße
Torsten
 
Oben