Mars am 23.01.10

Joachim_Lorenz

Mitglied
Hallo zusammen,

vorgestern hatten wir auch wieder mal eine halbwegs klare Nacht. Das Frieren hat sich gelohnt, denn auch das Seeing hat glücklicherweise mitgespielt. Herausgekommen ist folgendes Bild bei ZM 110°. Diesmal habe ich es zunächst bei einem einfachen RGB belassen, zumal der Ir-Kanal nicht besser war als der R-Kanal.

Aufnahmedaten: 12"/f30, 01.40 MEZ, DMK21, RGB Filter

Viele Grüße,
Achim

 

Anhänge

astropeter

Mitglied
Hallo Achim
Sehr schöne Aufnahme und sicher mit einigem Aufwand bei der Verarbeitung verbunden.
Ich arbeite nur mit der DFK 21 Kamera, ich müsste zuerst noch einen Filtersatz bestellen und ein Filterrad, sonst geht das doch mit dem Handling (Zeit) solcher Aufnahmen nicht auf.
Was hast du für ein 12 Zoll Gerät.
Du hast mit f30 gearbeitet, dann muss aber das Seeing sehr gut gewesen sein.
Peter
 

fbrand

Mitglied
Hallo Achim,

Dein Mars gefällt mir sehr gut, vier Sterne!

Das Wetter scheint dort z.Zt. etwas wolkig zu sein, würde ich auch sehr gern einmal wieder ablichten...

Viele Grüße

Frank
 

Starhead37

Mitglied
Glückwunsch Achim,

zum klaren Himmel und zu diesem super Ergebnis! Da ist sehr viel Struktur am hellen Pol! Herrlich!

Gruß,
Oliver
 

W_Manfred

Mitglied
Hallo Achim,

einfach ganz große Klasse, dein RGB-Mars!!!
Sehr natürlich und schöne Details.

Übrigens Astropeter:
Du schreibst, dass du eine DFK21 benutzt.
Ist das nicht eine Farbkamera?
Wenn ja, was bringt dann da ein Filterrad ?

Gruß Wolf Manfred
 

Attalar

Mitglied
Hallo Achim,

Dein Mars gefällt mir auch sehr, sehr gut. Ich bin leider noch nicht so erfolgreich gewesen. Wenn denn 'mal der Himmel klar ist, ist das Seeing so besch*****...

Was mich 'mal interessieren würde:
Macht Du eigentlich auch Darkframes mit der DMK? Also Darkvideos, die dann zu einem Darkbild gestackt werden. Ich habe das bisher immer gemacht. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das den Aufwand wert ist und überhaupt was bringt.

Gruß,

Michael
 

astropeter

Mitglied
Hallo Wolf
Ich benutze eben auch noch eine DMK Kamera.
Darum will ich mit einem Farbfilterrad mit Filter aufrüsten.
Alle wirklich guten Fotos vom Mars sind ja LRGB oder RGB Aufnahmen, ich bin da mit meiner DFK so ziemlich daneben.
Schaue mal auf www.astropeterhugi.ch
Peter
 

Joachim_Lorenz

Mitglied
Hallo zusammen,

herzlichen Dank für eurer positives Feedback!

Peter:
Ich benutze einen 12" Newton und 5x Verlängerung mit dem Baader FFC. Das Seeing war wirklich gut, fast kein Wind bei -15°. Ich benutze für Planeten die Filterschublade von Neumann, das geht einigermaßen. Für das gepostete Bild habe ich komischerweise nicht viel BB gemacht, da die einzelnen Kanäle schon recht scharf sind.

Michael:
Ich mache mit der DMK nie Darframes, ob das was bringt, kann ich nichtmal sagen. Übrigens haben wir in unserer Gegend ebenfalls bei richtig klarem Wetter auch meist schlechtes Seeing. Die besten Nächte sind für Planeten die ohne Wind, oft etwas diesig wie heute Abend.....Mal sehen.

LG Achim
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Oben