Mars bei Jupiter

#1
Am 7. Januar passiert Mars den Jupiter am Morgenhimmel in nur 14' Abstand. Jupiter wird dabei zur Linken von Io und Europa, und zur Rechten von Ganymed und Callisto eingerahmt. Mars ist in einem Abstand von 1,9 AU noch weit weg von seiner Opposition im Sommer und mit 1,4 mag und einem Durchmesser von nur 5" vergleichsweise unscheinbar gegenüber Jupiter mit -1,8 mag und 34".
 

Anhänge

#2
Hallo Peter,

heute früh 5:30 Uhr konnte ich Jupiter und Mars sehen. Mars stand etwa in 2 Uhr Position (oben rechts) neben Jupiter. Jupiter ist wie gewohnt sehr hell, Mars dagegen eher unscheinbar. Die rötliche Färbung ist freiäugig kaum auszumachen. Im Sommer soll er heller als Jupiter werden, da muss noch einiges passieren. Erst dachte ich an Merkur, doch so weit weg von der Sonne konnte dann doch nicht sein. Das Himmelsjahrbuch brachte dann die Erklärung, um welches Objekt es sich handelt. Wenn es sich dann nicht bewölkt hätte, wäre Merkur vor Sonnenaufgang auch noch sichtbar geworden.

Gruß
Bocian
 
#3
Ja, die beiden bewundere ich zur Zeit auch jeden Morgen,
allerdings zu einer etwas christlicheren Zeit, um 07:30.
Dank Zubenelgenubi lässt sich die Bewegung einfach feststellen.
Merkur ist auch aufgetaucht inzwischen,
etwas oberhalb (bzw. "links") vom Kopf des Skorpions
der auch schon gaaanz zaghaft über den Horizont schaut
und den kommenden Sommer ankündigt. :)

Sonnige Grüsse vom MittelMeerDobservatorio
Thorsten
 
#5
hallo Forum,

das Paar sieht hier freisichtig zZ. richtig nett aus.
Im 15x70 Fernglas waren zudem noch die vier Jupitermonde erkennbar.
Distanz ca. 24`. Ich hoffe auf Morgen früh...

Gruß
Christian
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Neustes Astronomie Foto

Diese Seite empfehlen

Oben