Mars vom 19.03.2012

Tribun

Mitglied
Gerade mal eine Stunde blieb mir Zeit diese Aufnahmen zu machen. Erst um 21 Uhr war das Seeing einigermaßen brauchbar geworden, so das ich sie ein paar Videos mit der DMK21 aufnehmen konnte, danach zog es sich wieder zu. Sicherlich ist das ganze noch ausbaufähig, aber da ich diese Saison noch keinen Mars aufnehmen konnte, nehme ich erstmal was ich kriegen kann.

Link zur Grafik: http://astrosky.net/homepage/Seiten/fotos/Planeten/Mars/Mars190312/Mars190312-5-20irgb.jpg

CS

Torsten
 

Horst0552

Mitglied
Hallo Torsten,

ist mit 12" natürlich schon toll. Deine Aufnahmen zeigen schöne Details. An der Farbe lässt sich ja noch arbeiten.
Sieht eher aus wie ein Eisplanet.

Ich habe bei Calsky.com mal folgende Darstellung gefunden.

Ich habe mit meinel 6" Teleskop auch versucht den Mars aufzunehmen, aber aus der Stadt ist das Seeing immer so mieß.
Und die Schärfe lässt natürlich auch zu wünschen übrig.

Mit den Rohdaten muss ich wohl noch ein bischen arbeiten.

Gruß
Horst
 

Anhänge

fbrand

Mitglied
Hallo Torsten,

also ich würde an den Farben nichts mehr verändern, das wirkt eh auf unterschiedlichen Monitoren immer anders, da die alle meistens nicht kalibriert sind.

Sehr schönes Ergebnis. Mir gefällt besonders die dezente Schärfung und die Tatsache, dass der Mars nicht zu stark aufgebläht wurde. Bin kein Freund vom Drizzling...

Frank
 

Tribun

Mitglied
Danke Horst, danke Frank,
ich bin mir ja bei jeder Aufnahme unsicher was die Farbe angeht, vielleicht ist es bei diesen Aufnahmen wirklich zu blau geworden. Aber ich schließe mich da Frank an, bevor nicht alle Monitore kalibriert sind, mach ich die Farben so, das sie hier auf meinem Laptop gut wirken. Auf 3 Geräten habe ich hier auch 3 vollkommen verschiedene Ergebnisse bekommen.

CS

Torsten
 
Oben