Mars vom 9.2. | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Mars vom 9.2.

kurtpuhm

Mitglied
Hallo,

nachdem es gestern nach langer Zeit wettermäßig und auch zeitlich einmal super gepasst hat, konnte ich endlich zur Tat schreiten und meinen ersten 2010er Mars ablichten. Es ist im Vergleich zu den tollen Bildern die hier immer wieder zu sehen sind natürlich nichts Außergewöhnliches, aber immerhin mein Erstlingswerk im Board :)

Aufnahmedaten: 9.2.2010 ca. 21:00
Mewlon 210, F23, LRGB mit
DMK 21, mühsam bearbeitet in Giotto und Astroart.


Link zur Grafik: http://www.astroquarium.at/img/mars02.jpg


Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben wie man einen Rahmen zieht. Schaut so frei schwebend ziemlich öd aus

CS
Kurt
 

kurtpuhm

Mitglied
Hallo,

Kurzer Nachtrag:

Die Aufnahme ist natürlich vom Montag den 8.2.
Gestern war es auch bei mir schon wieder grau in grau.

CS
Kurt
 

kurtpuhm

Mitglied
Hallo,

Möglicherweise habe ich mich wegen des „Rahmen ziehen“ falsch ausgedrückt. Ich sehe hier immer wieder Bilder mit Rahmen wo auch die Aufnahmedaten schön Platz finden. Nachdem ich mir fürs heurige Jahr einiges in Sachen Fotografie zumindest vorgenommen habe, wäre das für eine Archivierung eine tolle Sache.
Geht so was nur in PS oder gibt es noch andere Software. Für Hinweise wär ich dankbar

LG
Kurt
 

Lotz

Mitglied
Hi,

also, warum Dein Licht untern Schäffel stellen? Der Mars von Dir ist erstmal richtig gut. Soweit zu den eindeutig sichtbaren Fakten und Details. Auch die Bearbeitung ist bsehr ausgewogen und nicht überschärft.

Einzig bei der RGB-Zusammenführung hast Du ein Problem, das ich auch IMMER hatte zu Anfang mit der SW-Kamera. Dein Grünkanal hat zu viel Gamma, daher wirkt die Randverdunkelung des Mars zu grün. Das ist aber null porblem, das keiwgst mit Bildbnearbeitung in Nullkommanix hin.

Das ist eigentlich schon die einzige "Schwäche" dieses Bildes.

Hier mal mein Resultat nach 2 Minuten Farbkorrektur und RGB-zurechtrücken, hoffe stört Dich net, daß ich Dein Bild "vergewaltigt" habe:

Link zur Grafik: http://photographie.n-t-l.de/21296540.jpg

Gruß

Markus

____________________________________________________

Quidquid agis, agas prudenter et respice finem!
____________________________________________________

DANUBIA - OBSERVATORIUM

Markus A. R. Langlotz
Dr.-Bruno-Sahliger-Str. 8
D-93096 Köfering

Die Astroseite: www.N-T-L.de
Die Starfinderseite: starfinder.N-T-L.de
Die Mailadresse: ntl.observatory (at) freenet.de


 

kurtpuhm

Mitglied
Hallo Markus,

danke für die aufmunternden Worte und die Korrektur. So schaut der kleine Mars wirklich viel natürlicher aus.
Ja mit der RGB-Bearbeitung hast du wirklich meinen "wunden" Punkt erwischt.
Damit komm ich einfach noch nicht klar. Ich dreh da an den Reglern und eigentlich weiß ich oft gar nicht was genau ich da anstelle. Da wird wohl noch etwas Zeit draufgehen. Aber gerade die fehlt mir leider nur all zu oft.
Ein weiteres Problem ist auch, dass sich in meiner näheren Umgebung niemand wirklich für Astronomie interessiert. Ich bin hier quasi ein autodidakter Einzelkämpfer.
Vielleicht mach ich mich heut nochmal an die Files ran.

Danke nochmal
Kurt
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben