McNaught C2009 R1 am 16.06.2010 als Filmchen | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

McNaught C2009 R1 am 16.06.2010 als Filmchen

IngoHeide

Mitglied
Hallo zusammen !

In der Foto-Galerie habe ich es in einen laufenden Thread eingestellt, ich dachte mir aber, es lohnt sich, mein Filmchen auch hier einzustellen:

Am 16.06. habe ich von 02:58 bis 03:17 MESZ 20 Bilder von McNaught mit meiner Dynax 5D am R200SS ohne Komakorrektor (sieht man leider) geschossen. Die Belichtung war jeweils 30 Sekunden bei ISO 400.

Diese Bilder hatte ich zuerst mit DSS gestackt - das ist aber auch nur eins von inzwischen vielen McNaught-Bildern hier.
Angeregt durch besagten Thread kam ich auf die Idee, aus den 20 Bildern einen kleinen Film zu machen.

Also habe ich von jedem Bild einzeln in Fitswork den Masterdark aus dem Stackvorgang abgezogen, den Masterflat dividiert, die Helligkeit per Histogramm angepasst und das Bild verkleinert.
In PhotoPaint habe ich dann einen Ausschnitt jedes Bildes angefertigt und dieses Filmchen hier (Vorsicht - AVI mit 14 MB !!) zusammengestellt.

Ich finde es ganz beeindruckend, wie deutlich die Bewegung des Kometen in nur 20 Minuten ist - Komet Tempel 10P, den ich am 16.06. ebenfalls fotografiert habe, bleibt im Vergleich dazu auf einem Fleck stehen (und ist auch noch verd... dunkel).

Ich hoffe, das Filmchen gefällt !

Gruß aus Köln
Ingo
 

Sammler

Mitglied
Guten Tag,

hier ist Dein Filmchen noch mal als *.mpg-Datei.

Filmchen

Nun allerdings nur 1,55 MB klein.
Dein Filmchen ist übrigens KLASSE!

Mirko
 

IngoHeide

Mitglied
Hallo Mirko, hallo Tom !

Danke für Euer Lob !! Und Dir, Mirko, danke für's komprimieren. Muss ich mir für die Zukunft merken.

Ja, Tom, zu meiner Ausrüstung: Ist eigentlich nichts tolles - ein Vixen R200SS 8"-Newton mit 800 mm auf einer Vixen GP-Montierung, voll motorisiert in Rektaszension und Deklination - eigentlich klar - und Motorfokus.
Als Leitrohr fürs Guiding habe ich da noch einen Celestron PowerSeeker 70/700, an den ich ein 5-mm-Doppelfadenkreuzokular klemme und nach Auge guide - ist aber bei 30 Sekunden Belichtung nicht notwendig.
Geknipst habe ich mit einer Konica Minolta Dynax 5D - keine High-End-Kamera, aber ich mag sie.

So wie sie ist, bin ich mit meiner Ausrüstung ganz zufrieden (suche höchstens noch den "perfekten" Komakorrektor), nur der Standort lässt zu wünschen übrig - da muss ich mal schauen, was ich Besseres mit meinem Fahrrad erreiche.

Schöne Grüße aus Köln
Ingo
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben