Meine Bilder der Mondfinsternis 12/2010

#1
Hallo zusammen,
auf dem Weg zum Auto heute morgen verzogen sich doch tatsächlich die Wolken am Westhorizont, die da vorher penetrant saßen. Also schnell die kleine Digiknipse gezückt (F200EXR) - die BQ ist also nicht sooo weltbewegend:

07:32 mit einem dicken Ast davor
07:34 setzt die Dämmerung ein
07:36 erste Umrisse der Landschaft sind mit erkennbar
07:37 ganz deutlich hat da einer abgebissen
07:38 irgendwer hat da ein Haus in den Weg gestellt

Leider mußte ich aufbrechen, sonst hätte ich mir noch eine freie Anhöhe gesucht...
Ich hoffe, daß sie trotz Rauschen etwas die Stimmung vermitteln können, die andere von Euch ev. wegen Wolken verpasst haben.
 

Neustes Astronomie Foto

Diese Seite empfehlen

Oben