Merkur, Venus, Saturn und Mond am Morgenhimmel

Lots

Mitglied
Hallo Astrofreunde,

wer einen guten Osthorizont sein eigen nennt und wenn hoffentlich zw. dem 6 und 16 Oktober gutes Wetter herrscht, kann eine 3 Konstellation von Merkur/Venus und Saturn um 6:30 MESZ beobachten. Am 16. gesellt sich dann noch die schmale Mondsichel dazu. Siehe auch: Kosmos Himmelsjahr

Gruß
Lots
 

Comety

Mitglied
Dann mach ich hier weiter, passt am besten...
Heute morgen war es wieder klar, vermutlich zum letzten Mal für die nächsten Tage :krank:
Um 6.35 Uhr standen Venus, Merkur und Saturn zusammen am östlichen Dämmerungshimmel. Merkur hat sich schon auf 2,1° dem Saturn genähert, der mit seinen nur 1,1mag klar am schwächsten erscheint. Venus steht noch 6° oberhalb des Merkurs. Bei Venus war im Fernglas der Stern oLeo weniger als ein halbes Grad nördlich zu erkennen.

Die Fotos sind per Digicam und 2s Belichtungszeit entstanden, sie zeigen Saturn und Merkur zusammen und dann alle drei Planeten....
 

Anhänge

Lots

Mitglied
Hi Comety,

tolle Bilder, ich werde mein Glück am Freitag Morgen probieren. Solange erfreue ich mich an deinen Bildern.

Gruß
Lots
 

Lots

Mitglied
Jippee Konjunktion MSV gesehen

Hi zusammen,

wau geil, finde keine Worte. Heute Morgen zw. 6 ud 7 Uhr diese einmalige Konjunktion mit dem bloßem Auge + 7x50 FG gesehen. Alle zusammen im GF des FG. Merkur ist schon an Saturn vorbeigewandert. Diese beste Zeit dürfte momentan zw. 6:30 und 7:00 liegen.

Gruß
Lots
 

Comety

Mitglied
Re: Venus-Saturn-Merkur

Um 6 stand Venus schon im Osten, ab 6.30h tauchten auch Saturn und Merkur tief am Horizont auf. Saturn deutlich am schwächsten, nur 1,1° darunter der -0,8m helle Merkur. Die extrem enge Konjunktion der beiden gestern fiel offenbar bundesweit dem schlechten Wetter zum Opfer. Heute war es klar, aber die einzige große Wolke am ganzen Himmel musste sich natürlich über den Osthimmel schieben :teufelgrr:
Es gelangen Schnappschüsse der tief stehenden Planeten bevor die Wolken drüberzogen. Aber irgendwann müssen sie ja auch wieder rauskommen, es war nun schon recht hell, als die drei Planeten wieder sichtbar wurden.
Ich hatte vorher schon das Teleskop aufgebaut um die neue Saturn-Saison auch damit einzuläuten. Bereits ab 50x zeigte der Saturn einen hauchdünnen feinen Strich als Ring. Die Saturnkugel hell, daneben jeweils der blasse Ring. Wow! Bei größeren Vergrößerungen soff Saturn im hellen Himmel ab, zudem machte sich die kalte Luft mit viel Luftunruhe bemerkbar...

Fotos von 6.30 und kurz nach 7 Uhr:
 

Anhänge

Lots

Mitglied
Re: Venus-Saturn-Merkur

Hi comety,

super Schnappschüsse. Hier weiter südlich waren die 3 selbst nach 7 Uhr noch mit dem bloßen Auge zu sehen. Aber auch ich will nicht verheimlichen das ich mit Wolken zu kämpfen hatte, bis endlich so gegen 6:30 alle (besonders Saturn) sich frei gekämpft hatte. Ab Dienstag soll es wieder besser werden. Mal sehen ob ich noch eine 2te Gelegenheit bekomme. Die Sache mit Mond am 16. wäre auch nicht schlecht.

Gruß
Lots
 

Comety

Mitglied
Re: Venus-Saturn-Merkur

Ein sehr frühes Bild von heute morgen, Venus, Saturn und beta Vir, je ca. 1,5° entfernt um 6.20h.
Morgen dann das große Finale: Venus zieht 31' am Saturn vorbei (13 Uhr MESZ), morgens um 7 Uhr beträgt der Abstand 35'. Der 3,6mag helle Stern beta Vir steht nur 59' rechts der hellen Venus. Merkur hat schon 6,6° Abstand und folgt später...
 

Anhänge

Comety

Mitglied
Re: Venus-Saturn-Merkur

Heute nun stand Venus am Morgen nur 35' neben Saturn - ein wahrlich schöner Anblick, beide Lichtpunkte so eng zusammen! Ein Grad neben der Venus stand noch der Stern beta Vir (3,6mag), der auch noch mit bloßem Auge zu erkennen war.
Ein ebenso enges Treffen der beiden Planeten gibt es wieder am 27.11.2012 zu bewundern.
Kurze Bilder von 6.35 Uhr...
 

Anhänge

Sven_Melchert

Mitglied
Guten Morgen,

heute (14.10.) hat es mit allen dreien (bzw. mit Mond vieren) geklappt.

Voilà, zuerst die ganze Szenerie (von rechts oben nach links unten): Mond, Saturn, Venus und Merkur:

Link zur Grafik: http://www.himmelsfoto.de/ade/091014_Mond-Saturn-Venus-Merkur.jpg


Dann Saturn, Venus und Merkur:

Link zur Grafik: http://www.himmelsfoto.de/ade/091014_Saturn-Venus-Merkur.jpg


Und schließlich Merkur alleine:

Link zur Grafik: http://www.himmelsfoto.de/ade/0910114_Merkur.jpg

(Rechtsklick auf Bilder "Grafik anzeigen" macht sie wie immer größer).


Übermorgen steht dann der Mond bei Saturn und Venus, mit Merkur wirds dann aber schwierig
cs
Sven
 

Lots

Mitglied
Re: Venus-Saturn-Merkur

Hi zusammen,

komme gerade auch Heim vom beobachten. Wau was für ein toller Himmel das war. Beta Vir, Saturn und Venus bilden ein rechtwinkliges Dreieck. Merkur ist schon 7,1° weg. Beide passen gerade nicht mehr in mein 7x50 FG rein. Auch der Mond ist im FG eine Wucht. Dazu noch Plejaden, Praeseppe, M41 und M35. Leider soll es in den nächsten Tagen wieder schlechter werden.

Gruß
Lots
 

Comety

Mitglied
Re: Venus-Saturn-Merkur

Hallo Mitbeobachter,
es gab hier die erste Frostnacht, alles ist weiß gereift, -2°C am Morgen. Perfekt für die Planeten am Osthorizont :cool:
Venus stand 1° unterhalb Saturns, wieder ein sehr schöner Anblick! Dazu beta Vir gleich neben Saturn. Mit fortschreitender Dämmerung kroch der -1,0mag helle Merkur hervor. Schließlich standen alle drei Planeten am Osthimmel. Merkur konnte ich noch bis 9 Min. vor Sonnenaufgang mit bloßem Auge sehen, später Sirius sogar bis 20 Min. nach SA!
Hier zwei Fotos von 6.38h und 6.50h MESZ:
 

Anhänge

Sven_Melchert

Mitglied
Re: Venus-Saturn-Merkur

Hallo allerseits,

15.10., Saturn, Venus und Mond. Ob Merkur auf dem zweiten Bild schwach drauf ist, bin ich mir nicht sicher. Leider eine Wolke in Horizontnähe.

Zuerst Mond, Saturn, Venus:

Link zur Grafik: http://www.himmelsfoto.de/ade/091015_Mond-Saturn-Venus_Melchert.jpg

Dann Saturn und Venus über Horizont:

Link zur Grafik: http://www.himmelsfoto.de/ade/091015_Saturn-Venus_100_Melchert.jpg

Und ein Zoom auf Saturn und Venus:

Link zur Grafik: http://www.himmelsfoto.de/ade/091015_Saturn-Venus_200_Melchert.jpg


Möge morgen das Wetter nochmal mitspielen!

cs
Sven
 

Comety

Mitglied
Re: Venus-Saturn-Merkur

Venus ist nun weiter nach Süden gewandert, steht schon 2° unter Saturn. Merkur hält sich wacker, zumindest solange es klaren Horizont gibt. Der Mond stand heute noch ein ganzes Stück weg, und auch morgen wird er nicht all zu nahe an die Planeten herankommen, er hält sich zu weit südlich der Ekliptik auf, während die drei Planeten darüber stehen.
Bilder von heute:
 

Anhänge

Lots

Mitglied
Re: Venus-Saturn-Merkur

Hi Comety,

so der Wecker ist für morgen früh 6 Uhr gestellt. Grant Finale naat! Ab 7 Uhr sollte das Triplett + Mond mit dem bloßen Auge zu sehen sein. Hoffentlich spielt das Wetter mit. Werde auf jeden Fall berichten. :)

Gruß
Lots
 

Sven_Melchert

Mitglied
Hallo zum großen Finale,

heute Morgen Mond bei Saturn und Venus. Leider wieder ohne Merkur, wie man auf dem zweiten Bild sieht, hat sich die Wolkenlücke geschlossen. Aber man will ja nicht undankbar sein ;-)


Einmal die Szenerie über dem Horizont:

Link zur Grafik: http://www.himmelsfoto.de/ade/091016_Mond-Saturn-Venus_Melchert_01.jpg


Und dann etwas später mit hellerer Dämmerung gerade noch zwischen den aufziehenden Wolken:

Link zur Grafik: http://www.himmelsfoto.de/ade/091016_Mond-Saturn-Venus_Melchert_02.jpg


Danke auch allen anderen für die schönen Bilder der letzten Tage.

cs
Sven
 

Lots

Mitglied
Hi Sven,

dito bei mir Heute Morgen zw. 6:15 und 6:35 genauso. Der Hinmmel zog sich ab 6:30 fast völlig zu. So sah ich (nur) das drio Mond, Venus + Saturn. Saturn war von zwei Sternen der Jungfrau eingerahmt. Im fernglas ein schöne Anblick. Abstand Venus Saturn ca. 4° Venus/Saturn Mond ca. 7,5°

Gruß
Lots
 

Comety

Mitglied
Tja, und hier war um 6h schon die Schlechtwetterfront da, es regnete bereits! Ich hab gar nichts gesehen.
Aber immerhin hab ich es jetzt hier noch auf Foto ;-)
 

Lots

Mitglied
Merkur, Venus, Saturn Konstellation -> Epilog

Hi comety,

Heute Morgen konnte ich nochmal Venus und oberhalb Saturn erblicken. Abstand ca. 7°.

Gruß
Lots
 
Oben