Messier 42 (Semi Anfaenger erbittet Feedback) | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Messier 42 (Semi Anfaenger erbittet Feedback)

Matchbox

Mitglied
Hallo zusammen,

nach langer Zeit war der Himmel auch bei uns im Taunus endlich mal wieder frei und am 7.3. bin ich mit Gleichgesinnten (und Abstand) auf den Sandplacken (Feldberg/Taunus) auf knapp 700 Meter. Dort habe ich 1:40h (68 light (180sec), 50 darks, 50 flats, 100 bias) mit meinem Setting (muesste in der Signatur ersichtbar sein) von Messier 42 eingefangen und mit DSS, Siril und Photoshop nachbearbeitet.

Wer mag, darf mir gerne reinschreiben was ihm gut, nicht so gut gefaellt.
Mir gefaellt es natuerlich erstmal ganz gut :) aber ich lerne gerne noch dazu.

Freue mich ueber Euer Feedback.

Fehlende Infos ergaenze ich natuerlich gerne. Dazu bitte mich darauf hinweisen bzw. nachfragen.

VG
Oli
 

Anhänge

  • M42-Sandplacken-1h40m-V4Siril.jpg
    M42-Sandplacken-1h40m-V4Siril.jpg
    177,7 KB · Aufrufe: 125

SkyBob

Mitglied
Das ist schon eine super Aufnahme für SemiAnfänger xD.

Sehr schön die zarteren Außennebel rausgearbeitet..
Gefällt mir gut.

Wenn überhaupt zu verbessern, das man evtl den Zentralbereich nicht gansz so aufhellt, das die Zentralsterne nicht so absaufen.
Denn sichtbar sind die ja.
Evtl. ne Maske drüberlegen im Zentralen Bereich?

Bin ja bei weitem nicht so gut ^^

Gruß
Markus
 

Matchbox

Mitglied
Hi Markus danke fuer Dein Feedback.
Du hast Recht mit den Zentralsternen. Mir faellt das jetzt erst so richtig auf.
Ich hatte mich Anfangs beim stretchen genau darauf konzentriert, doch dann beim weiter stretchen die schoenen Aussennebel immer mehr wahrgenommen. Dabei bin ich dann wohl von der Bildmitte abgekommen :).

Wie wenn ein huebsches Wesen*innen in einem Auto an einem vorrueber faehrt :).

VG
Oli
 
Oben