Meteor?

#1
Bei einer Serie von Bildern einer Galaxie mit Aufnahmen von je 20 sec entdeckte ich in einem Bild mehrere helle farbige Streifen , von denen zwei einen hellen leuchtenden Punkt enthielten, die auf den übrigen Bildern nicht vorhanden waren. Das beiliegende Bild ist ein Differenzbild zweier Aufnahmen und zeigt das Phenomen.
Hat jemand eine Idee was das sei könnte?
 

Anhänge

#2
So wie das für mich ausschaut, sind das die Umlaufbahnen von Sateliten, denn der abgebildete "Schweif" (ich möchte es jetzt mal so bezeichnen) ist doch sehr sauber abgegrenzt. Außerdem fällt auch die parallele auf, welche für künstliche Bahnen spricht. Aber ohne weitere Daten von dir - wann und in welcher Position bzw. Ausrichtung du die Fotos gemacht hast, bleibt mein Kommentar nur eine These.
 
#3
Danke für die Antwort. Das Bild stammt vom 4. Oktober 22:18 Uhr aus einer Aufnahmereihe von M33. Wenn es sich um Sateliten handelt, könnte man die hellen Punkte in zwei Bahnen mit Spiegelungen von Sonnensegel oder ähnlichem erklären. Mich haben die Helligkeit und Farbe verwundert. Die grüne und die orangene Spur sind so hell, dass der Bildsensor in Sättigung ging. Können Sateliten so stark leuchten? Mir fehlt dazu die Erfahrung.
 
#4
Moin,

das ist vermutlich weder ein Meteor, noch ein Satellit, sondern ein Flugzeug. Habe einige solcher Kandidaten auf Bildern.
Folgende Spuren sind verräterisch:
- grüner und roter Streifen ist zu sehen. Grün=Steuerbord (rechts), Rot=Backbord (links).
- das Weißlicht-Blitzsignal an der Flächenspitze des grünen Streifens ist am gegenüberligenden roten auch zu erkennen, auf selber Höhe. Beide sind weiß und nicht gesättigtes grün oder rot und stammt von je einer Xenon-Blitzlampe (sehr kurzer Puls)
- beide Blitzsignale sind gleichlang (kurz)
- die lange helle Spur in der Mitte von beiden (rechts unten im Bild) ist vermutlich ein Blinklicht auf der Rumpfunterseite, keine Entladungslampe sondern eher LED (keine Glühlampe wegen der steilen Anstiegs- und Abfallflanken, Glühlampen haben eher längere Helligkeitsrampen). Dieses blinkt immer abwechselnd zu den Blitzlampen an den Tragflächenenden. ;)

Gruß
Okke
 
#8
Die Hantel (M27) scheint ein beliebter Tummelplatz für allerlei Striche zu sein. Beim Kamera einstellen ist mir gestern doch tatsächlich 2mal irgendein Gedöns durchs Bild gefegt, einmal wohl am ehesten ein Satellit, beim anderen bin ich mir nicht sicher, es könnte ein Schnüppchen sein:

Vermutlich ein Satellit:
IMG_2896_5p800.jpg



und bei dem weiß ich nicht, da der Strich mitten im Bild entsteht. Könnte trotzdem ein Satellit sein, der gerade in den Erdschatten eintaucht oder aus diesem auftaucht:
IMG_2903_5p800 fc.jpg

Dark und Lightframe gehören hier nicht zusammen - sieht man ja :whistle:


Da habe ich noch einen ungelösten Fall, es taumelt, es "strobe"t, es ist sauhell.... nanu?
keine Ahnung was mir da vor die Linse flog...

PA080709_p_nanu_800 fc.jpg

vermutlich ist das der Himmelsreißverschluß aus "Die Trueman Show"... gleich fällt mir Sirius vor die Füße :LOL:


Eins habe ich noch, aber das ist noch auf der Kamera-SD-Karte.... später ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
Ok - krass - öhm ggf. die ISS (aber die taumelt glaub ich nicht) oder ein ausrangierter Satellit, der nicht mehr stabiel ist?!? Und überdies: Siehst du auch die hauchzarte parallel Bahn rechts neben dem "Himmelsreißverschluß"?
 

Neustes Astronomie Foto

Diese Seite empfehlen

Oben