Mond mit M45 gestern

wasguggsuda

Mitglied
Hallo Peter,

sehr schönes Komposit! :super: (ist doch sicher kein Einzelbild?)

Was hieltest Du davon, es in S/W zu zeigen? Das fände ich noch schöner - der leicht unregelmäßig blauviolette Hof-Rest des überbelichteten Mondbildes ist eh' die einzige sichtbare Farbinformation im Komposit. Oder hättest Du als noch bessere Zutat auch noch einen Mond mit Tageslicht-WA-Farben in petto?

Gruß+cs,
Dietmar
 

PitWi

Mitglied
> sehr schönes Komposit! :super: (ist doch sicher kein Einzelbild?)

Nein, Einzelbild wäre unmöglich, es ist eine Lang- und eine Kurzzeitbelichtung. Unten eines der Rohbilder.

> Was hieltest Du davon, es in S/W zu zeigen? Das fände ich
> noch schöner - der leicht unregelmäßig blauviolette Hof-Rest
> des überbelichteten Mondbildes ist eh' die einzige sichtbare
> Farbinformation im Komposit. Oder hättest Du als noch
> bessere Zutat auch noch einen Mond mit Tageslicht-WA-Farben
> in petto?

S/W ist eine gute Idee, werd ich mir mal ansehen.
Der Rotstich kam leider von der 5D-a, trotz Weissabgleich.
 

Anhänge

wasguggsuda

Mitglied
Hallo Peter,

danke für das eine Rohbild - puh, sieht nach viel Arbeit aus :super: ...

Zitat von PitWi:
Nicht ganz - ich hatte in alt-analogen Zeiten mal einen Graufilter ohne Fassung an zwei Nylonfäden in passender Entfernung "vor den Mond" gehängt ;) ...

S/W-Sterne mit einem leicht bronzefarbenen Mond (Tageslicht-WA) wäre doch auch schön?

Gruß+cs,
Dietmar
 

tommy_nawratil

Mitglied
hallo Peter,

ohne Zweifel ein Foto wie man es selten sieht - sehr gut gelungen. Das kommt dem visuellen Eindruck sehr nahe, und am Rohbild sieht man was für ein wunderbares HDR-Instrument das Auge ist. Wenn ich jetzt noch den Merope-Nebel einfordern würde, tätet ihr mich zu Recht prügeln ;-)

lg Tommy
 

astrojohn

Mitglied
hallo

tolles foto !

auf diese konsteletion hatte ich auch gewartet , aber wolken + ein gewitter verderbten mir deen spass....


cs john
 
Oben