Mond vom 20. auf 21. April 2021 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Mond vom 20. auf 21. April 2021

Hallo,
ich werde je nach Bearbeitungsstand die besten Ergebnisse hier in den kommenden Tagen nach und nachreinstellen, was ich mit unserem in die Jahre gekommen 12" CS f/10 gewinnen konnte. Hier eins der letzten Fotos um 1:50 Uhr, wo der Mond sehr niedrig stand und bereits zur Hälfte vom Schiebedach des Observatoriums verdeckt war. Kamera TIS DMK33, Belichtungszeit 1/250 Sekunde. Erste rudimäntere Bearbeitung.
Bin fasziniert von den Kratern im Plato.
Viele Grüße und cs
Witold
 

Anhänge

  • Luna_21.04 (2).jpg
    Luna_21.04 (2).jpg
    310,8 KB · Aufrufe: 147
Mare Imbrium mit der Hauptattraktion Archimedes (82 km) und Montes Archimedes (160 x 140 km) und Rimae Archimedes (150 km Länge) mit sehr vielen weiteren Objekten und Details. Die Wichtigsten: Aristillus (55 km), Autolycus (39 km), Montes Spitzbergen (60 km Länge bis 1500 m Höhe), Sinus Lunicus (Landeplatz von Luna 2), Bancroft (13,1 km), Spurr (13 km), Rimae Fresnel (90 km Länge), Promotorium Fresnel (nördl. Ausläufer der Appeninen), Rimae Theathetus (50 km Länge) u.v.m.
 

Anhänge

  • Luna_12.jpg
    Luna_12.jpg
    442,7 KB · Aufrufe: 141

Buecke

Mitglied
Hallo Irene2015,
du zeigts hier sehr schöne Mondbilder. Im Krater Plato sind sehr gut einige Kleinkrater zu sehen. Es war auch ein sehr günstiger Abend zur Beobachtung der langen Schatten auf dem ebenen Kratergrund.
 
Hallo Buecke,
vielen Dank für die "Blumen". Ich möchte mir mehr Zeit nehmen u d die Bilddr nun völlig andersbearbeiten um nicht so einen harten Eindruck der Bilbearbeitung zu hinterlassen. In dem Bildmaterial steckt noch sehr viel Potential. Demnächst möchte ch auch viel mehr Beobachten. Ich muss schauen wie man so eine Fotosaision automatisieren kann, dann bleibt auch die Notwendige Mussefür Beobachten.
Viele Grüße aus dem Münsterland und jederzeit cs
Witold
 
Hallo,
so langsam konnte ich mich dem Bildmaterial widmen. Wegen des Hochnebels und Schleierwolken sowie Flugzeugstreifen war die Bearbeitung nicht einfach. Hier die ersten paar Ergebnisse:

Rupes Recta

Mond_Rupes Recta.jpg


Rimae Parry mit Landeplatz für Apollo 14 (ich meine hier den Krater Old Namelees zu erahnen ;-)

Mond_Apollo 14.jpg


Copernikus

Mond_Copernicus.jpg


Erathostenes

Mond_Erathostenes.jpg


Clavius (sehr schwierige Gegend wegen den enormen Kontrasten)

Mond_Clavius.jpg


Mt. Alpes, Mt. Apenninus, Autolicus, Aristillus, , Cassini, Eudoxos, Aristoteles etc.

Mond_Mt. Apenniunus.jpg


Archimedes und Mt. Apennines

Mond_Archimedes.jpg



Viel Freude beim Betrachten und jederzeit cs
Witold
 
Zuletzt bearbeitet:

Ries

Mitglied
Hallo Witold,

hast du jetzt die feine Feder ausgepackt? Sehr schön bearbeitete Bilder!

Sind Optik und Kamera gleich wie beim ersten Posting? (SC statt CS oder?)

Bei einigen Bildern wirds zum linken Bildrand unschärfer. Verkippung des Chips oder gehört die Optik eine wenig Nachjustiert?

Ich finde übrigens, die Bilder hätten sich einen sauberen Rand verdient;-).

LG Wolfgang
 
Hallo Wolfgang,
ich habe leider beim Einstellen zuerst den falschen Ordner genommen und dann beim wiederholten Einstellen, schaffte ich es nicht mehr in den vorgesehenen 30 Minuten das zu ändern :-(
das Set ist das Gleiche: Nachdem die Elektronik bei unserem RCX 14" kaputt ging, greife ich wieder auf unseren in die Tage gekommenen Meade SC 12" f/10 Classic (mit einer scharfen Optik, aber leider mit recht großem Shifting des HS, da würde nur helfen eine solide Modifikation, wo der HS Fest installiert wäre). Ich vermute, dass das daran liegt. Ist wirklich schade.
Ich habe mir Deine Kritik zu Herzen genommen und verzichte nun auf das Überscharfe und Überkontrastierte :) Ich müßte bei meinen Rechner die Bildschirme von der Farb- und Kontrastdarstellung richtig einstellen, denn sie bilden alle unterschiedlich ab. Wie gesagt, ich stehe noch ziemlich am Anfang (vor allem bei der Bildbearbeitung - aber mittlerweile hoffe ich, mich der anspruchsvolleren Foto-Kunst widmen zu dürfen), auch wenn ich bereits seit ein paar Jahren auf unserer Baustelle einübe. Bin für weiter Kritik und Vorschläge dankbar.

Hier noch ein Motiv (Mit Mare Nubium) als ein Vergleich

1. Stärker geschärft:

Mond_Mare Nubium.jpg


2. Weniger geschärft:

Mond_Mare Nubium_2.jpg


Die nächsten Tage sind mit schlechtem Wetter gekennzeichnet, so dass ich wieder ein Teil des ganzen Bildmaterials der letzten Wochen bearbeiten bzw. neu bearbeiten kann.

Viele Grüße und jederzeit cs
Witold
 
Oben