• Verschoben: Am 29.03.2020 wird in der Zeit von 20.00 bis 21.30 Uhr ein Update (Patchday) der Forensoftware eingespielt. In diesem Zeitraum wird das Forum in den Wartungsmodus versetzt. Vielen Dank für Euer Verständnis Euer Moderatorenteam

NGC 869 & NGC 884

EricvanDarc

Mitglied
Hallo zusammen,

nachdem mein neuer Takahashi Epsilon 130D nun soweit hergerichtet ist, dass er bildertauglich ist hier das erste Ergebnis.

4AD7A2C2-564E-410E-B921-1D43E9353663.jpeg

Das Ganze Bild mit allen Informationen findet Ihr hier.

Anmerkungen und Kritik sind natürlich willkommen.

Viele Grüße,
Dirk
 

klausotisch

Mitglied
Moin Dirk,

komm, lass uns nicht dumm sterben, was hat Deine Sternabbildung enteiert?

Ich kenne mich mit den Color Cameras nicht aus, finde die Sterne ein wenig groß. Welcher Gain? Ich kann bei mir mit F4 nicht so lange für Breitband belichten.

Gruß
Thomas
 

EricvanDarc

Mitglied
Hallo Thomas,

ich hab alles nochmal mit dem Messschieber nach gemessen. Der M54pM48p ist z.B. nur 2,39mm und nicht 2,5mm dick, usw. In Summe hab ich dann noch zwei Zusatzringe a 0,2mm hinzugefügt. 100% perfekt ist es nicht, aber ich näher mich. ;o)

Der Gain ist 139, also der Standardwert der ASI1600.

Viele Grüße,
Dirk
 

klausotisch

Mitglied
Moin,

sehr schön! Bei den hyperboloiden ist 0,4mm schon ne Menge.
Ok, ich kann mit Unity Gain mit meiner ASI183 nicht 2 Minuten draufhalten. Eher so Richtung 30s, sonst sind zu viele Sterne ausgebrannt. Der gute Doppelhaufen ist kein einfaches Objekt! Wenn die Sterne schon ausgebrannt sind, dann würde ich die Belichtungszeit reduzieren.

Gruß
Thomas
 
Oben