Noch einer... mein bescheidener Versuch am Mars | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Noch einer... mein bescheidener Versuch am Mars

eckehardt70

Mitglied
Guten Tag,

habe am Donnerstag früh gegen 4 Uhr auch ein paar Marsaufnahmen geschossen und nun endlich fertig bearbeitet. Der Rand ist noch nicht so ganz gelungen, aber ich bin erst einmal zufrieden.
Das Teleskop hatte ich am Abend schon in den Garten gestellt und war zum Aufnahmezeitpunkt gut durchgekühlt und tropfnass. Im Okular war der Anblick bei 340fach eine Wucht. Leider bekomme ich den visuellen Eindruck nicht so in das Bild rüber.

10% von 3000 Bildern mit AS!3 addiert. Luminanzbild in PS untergemischt, was in Registax geschärft wurde.
Kamera die gute alte ALCCD II mc ( 30ms Bel.) am 10 Zoll f/4,7 auf G11.

Mars_14092020.jpg


Gruß und CS
Thomas
 

komposer

Mitglied
Hallo Thomas,

das sieht doch schon gut aus. Wieso hast Du nur 3000 Frames aufgenommen ?
Mit einer kleinen ROI um den Planeten kann ich z.B. mit an die 300 fps aufnehmen. So kommen in kurzer Zeit weit über 10000 Frames zusammen. Meist nehme ich sogar bis zu 20000 auf und stacke 30-40%.

Gruß,
Holger
 

eckehardt70

Mitglied
Hallo Holger,

danke für die Einschätzung. Habe nur die ersten Videos verwenden können, weil das Seeing schlechter wurde. Das waren dummerweise die kürzeren Videos. Das Fenster hatte ich schon kleiner auf 800p x600p, geht aber sicher noch kleiner. Ganz so schnell ist dann die Cam mit USB 2 auch, nicht vermute ich. Muss ich mal testen.
Werde bei nächster Gelegenheit deinen Rat beherzigen und länger aufnehmen.

Gruß und CS
Thomas
 

komposer

Mitglied
Hallo Thomas,

ich habe ja auch nur die Asi120mm in USB2 aber eine schmale längliche ROI sorgt dennoch für sehr hohe Frameraten.
Außerdem habe ich den High Speed Modus in firecapture aktiviert.


Gruß,
Holger
 

Engl_Thomas

Mitglied
Servus Thomas,

sehr schönes und nicht überstrapaziertes Bild geworden!!

@ Holger und Thomas

Framerate nutzt nichts, wenn die Belichtungszeit bei 3/100s liegt!!

lg
tom
 

komposer

Mitglied
Hallo Tom,

Framerate nutzt nichts, wenn die Belichtungszeit bei 3/100s liegt!!
So hoch ist die bei Dir ?
Also ich liege so um die 1 ms. Nur mit TS47 Violett-Filter brauche ich ca. 10ms, da limitiert dann schon die Belichtungszeit die Framerate, aber immer noch 100 fps. In 60 Sek. 6000 Frames.
Die theoretischen 1000fps bei 1ms erreiche ich natürlich nicht aber 200 - 300 fps schon. Nach einer Minute habe ich also weit mehr als 10000 Frames im Avi.

Gruß,
Holger
 

eckehardt70

Mitglied
Hallo ihr beiden,

danke Tom!
Ja mit 30ms war das Bild gut für mich gut. 10ms sind doch schon recht dunkel gewesen. Da merkt man dann doch deutlich den Unterschied zwischen 10 und 12 Zoll.

Gruß und CS
Thomas
 

eckehardt70

Mitglied
Hallo Holger,

den Gainwert hatte ich bei 1. Barlow verwende ich nicht. Ich nutze die Okularprojektion mit einem 9mm Kasei Ortho.
Die Kamera kann ich in einer Aluhülse verschieben und so die Vergrößerung anpassen.
Ja wird Zeit für eine modernere Kamera. Ich bin aber ein wenig verwirrt, weil es einige Sensormodelle ( in Farbe) gibt. Dazu dann noch unterschiedliche Hersteller mit unterschiedlichen Preisen bei gleichem Sensor. Kannst du was empfehlen?
Ich hatte die Atair mit IMX290c Sensor in der engeren Wahl.

Gruß
Thomas
 

komposer

Mitglied
Hallo Thomas,

ich habe selbst ja auch nur die Asi120mc und die Asi120mm. Die Mono ist allerdings schon deutlich empfindlicher als die mc.
Außerdem ohne Sperrfilter mit Klarglas, so dass ich da z.B. im IR Bereich aufnehmen kann.

Jetzt nutze ich zu ca. 90% nur noch die Mono Kamera und 10% die mc für eine kurze Farbaufnahme.

Gruß,
Holger
 

eckehardt70

Mitglied
Guten Abend,

habe am frühen Morgen des 22.09 noch einmal den roten Planeten aufgenommen.
Das Teleskop habe ich am Vorabend zum auskühlen in den Garten gestellt. Das Seeing war nicht perfekt, aber brauchbar (7/10)
20% von 10000 Bildern mit 8ms am 10" f/4,7. ALCCD 5L-IIc + Okularprojektion 9mm Ortho. Keine Filter.

Irgendwie ein wenig matschig und so habe ich auf eine aufwendige Bearbeitung verzichtet. Entschpricht aber recht gut dem Eindruck im Okular.

Mars_22092020.jpg


Gruß Thomas
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben