Panstarrs mit 2m Brennweite

#1
Hallo,

heute morgen konnte ich eine Serie LRGBs von Panstarrs aufnehmen, wobei ich pro Einzelbild 30sek belichtet habe. Die Kanäle wurden einerseits auf den Kometenkern und andererseits auf die Sterne gestackst und wie in einem von Bernhard Hubls geschriebenen Tutorial verwurstet. Damit man das ganze auch herziegen kann, wurde das Bild noch auf ca. 60% verkleinert.




(Bild klicken zu Daten und größeren Darstellung)

Respekt noch an alle DSLR-Kometenfotografen hier im Forum. Meine Versuche damit waren alle recht bescheiden. Bin also froh, dass der Kerl nun kleiner wird und auch für die CCD-Kamera interresant wird;-).

CS
Wolfgang
 
#2
Hi Wolfgang!

das beste Bild dieser Größe bisher hier möchte ich meinen :super:

Fehlt mir nur etwas Rand nach unten hin. Aber schriebst ja schon, dass mit CCD das Format schwierig ist...

In der großen Version kann ich einen senkrecht nach "unten" vom Kern abgehenden blauen schmalen Stream erkennen- aus einer bestimmten Perspektive auf meinem Laptop. Ist der real oder meinem Bildschirm geschuldet?

Der Stream ist etwa anderthalb mal so lang wie der Kern bzw. die Kondensation um den Kern herum... Also real? Wäre ein geniales Detail.

Schöne Grüße,
Norman

 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
#3
Hallo Norman,

hab nun das Bild gespiegelt, da ich das vorher vergessen hatte.

Danke für dein Posting!

Ich denke, das werden eher Artefakte von den Sternstichspuren sein, wenn du was strahlenförmiges im Kernbereich siehst. Bei mir ist es nicht zu sehen. Im normalen Licht schaut der Komet auf meinen Daten ziemlich gleichförmig aus.

Erst wenn man den Larson Sekanina-Filter darüber laufen lässt, werden feinste Nuancen im Kernbereich sichtbar.



(rechte Maustaste, Grafik anzeigen....)

Man sieht hier wie lang die Sternstrichpsuren waren, die entfernt werden mussten. Da sitzt man schon ein Weilchen, bis es einigermaßen natürlich ausschaut.

Viele Grüße
Wolfgang
 
#4
Hallo Wolfgang, die Aufnahme ist extrem Beeindruckend und sieht wundervoll aus! Großes Kompliment an dich. Der Komet sieht einfach toll aus. Sehr faszinierend.



VG
Christian
 
#6
Hallo Wolfgang,
jetzt, wo hier alle schon jammern, wie dunkel und klein er wird, setzt Du den Kerl so richtig in Szene!
Meinen Glückwunsch!
Ein hervorragendes Ergebnis, aber bei Dir kommt ja auch alles zusammen: 18", eine gute Camera, Deine EBV-Künste.
Ich bin schwer beeindruckt, nur ein etwas größeres Feld könnte das noch toppen.
 

**DONOTDELETE**

#10
Moin, moin Wolfgang! Der Brüller!!!


Ein Grandioser Panstarrs!!! :super: :respekt2: :respekt:

Den solltest Du mal auf die Seite der Fachgruppe Kometen
sellen, falls nicht schon gesehen!
 

Neustes Astronomie Foto

Diese Seite empfehlen

Oben