Parallel-Aufzeichnung von BRAMS-Meteor-Echos und GRAVES-Meteor-Echos | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Parallel-Aufzeichnung von BRAMS-Meteor-Echos und GRAVES-Meteor-Echos

Wilm-52

Mitglied
GRAVES steht bekanntlich in Frankreich und strahlt Richtung Süden. Damit detektiert man theoretisch nur Meteore, die südlich eines Breitengrades eintreffen, auf dem auch Zürich liegt. BRAMS steht weiter nördlich in Belgien, so dass Meteore wegen der räumlichen Trennung der Beams nicht gleichzeitig von beiden Sendern erfasst werden.
Trotzdem besteht die Möglichkeit, dass Meteor-Echos auf beiden Frequenzen gleichzeitig empfangen werden können: Zum einen strahlt der GRAVES Sender etwas Leistung in Richtung Norden, Stichworte Rückkeule und Nebenkeule, zum anderen besteht die Möglichkeit, das langlebige Meteoroide durch beide Sendekeulen fliegen.
Um solche Events, die also zeitgleich auf beiden Frequenzen sichtbar sind, soll es hier gehen. Durch Vergleich der Signalformen lernen wir dann vielleicht zu unterscheiden, ob es sich
a) um gleichzeitige Echos aus Zufall,
b) um einen Durchflug eines Meteoroiden durch beide Sendekeulen oder
c) um ein GRAVES Rück/Nebenkeulenecho handelt, welches auch BRAMS detektiert hat.

Drei Pärchen vom 4. Juni sind hier abgebildet.

BRAMS-4-Juni-2021-2_42UTC
GRAVES-4-Juni-2021-2_42UTC

BRAMS-4-Juni-2021-5_38UTC
GRAVES-4-Juni-2021-5_38UTC

BRAMS-4-Juni-2021-11_47UTC (langer Raucher)
GRAVES-4-Juni-2021-11_47UTC (eventuell ein Rückkeulensignal)
 

Anhänge

  • BRAMS-4-Juni-2021-2_42UTC.jpg
    BRAMS-4-Juni-2021-2_42UTC.jpg
    609,1 KB · Aufrufe: 23
  • GRAVES-4-Juni-2021-2_42UTC.jpg
    GRAVES-4-Juni-2021-2_42UTC.jpg
    544,9 KB · Aufrufe: 25
  • BRAMS-4-Juni-2021-5_38UTC.jpg
    BRAMS-4-Juni-2021-5_38UTC.jpg
    635,3 KB · Aufrufe: 24
  • GRAVES-4-Juni-2021-5_38UTC.jpg
    GRAVES-4-Juni-2021-5_38UTC.jpg
    534,4 KB · Aufrufe: 30
  • BRAMS-4-Juni-2021-11_47UTC.jpg
    BRAMS-4-Juni-2021-11_47UTC.jpg
    639,1 KB · Aufrufe: 14
  • GRAVES-4-Juni-2021-11_47UTC.jpg
    GRAVES-4-Juni-2021-11_47UTC.jpg
    535,8 KB · Aufrufe: 21

Wilm-52

Mitglied
Vier Pärchen vom 5. Juni sind hier abgebildet.

BRAMS-5-Juni-2021-3_05UTC
GRAVES-5-Juni-2021-3_05UTC

BRAMS-5-Juni-2021-6_07UTC
GRAVES-5-Juni-2021-6_07UTC (fliegt ev. von GRAVES zu BRAMS)

BRAMS-5-Juni-2021-6_30UTC (langer Raucher)
GRAVES-5-Juni-2021-6_30UTC (eventuell ein Rückkeulensignal)

BRAMS-5-Juni-2021-13_26UTC (langer Raucher)
GRAVES-5-Juni-2021-13_26UTC (eventuell ein kleines Rückkeulensignal)

Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • BRAMS-5-Juni-2021-3_05UTC.jpg
    BRAMS-5-Juni-2021-3_05UTC.jpg
    616,5 KB · Aufrufe: 13
  • GRAVES-5-Juni-2021-3_05UTC.jpg
    GRAVES-5-Juni-2021-3_05UTC.jpg
    536,4 KB · Aufrufe: 15
  • BRAMS-5-Juni-2021-6_07UTC.jpg
    BRAMS-5-Juni-2021-6_07UTC.jpg
    635,4 KB · Aufrufe: 24
  • GRAVES-5-Juni-2021-6_07UTC.jpg
    GRAVES-5-Juni-2021-6_07UTC.jpg
    534,1 KB · Aufrufe: 12
  • BRAMS-5-Juni-2021-6_30UTC.jpg
    BRAMS-5-Juni-2021-6_30UTC.jpg
    632 KB · Aufrufe: 16
  • GRAVES-5-Juni-2021-6_30UTC.jpg
    GRAVES-5-Juni-2021-6_30UTC.jpg
    533,2 KB · Aufrufe: 18
  • BRAMS-5-Juni-2021-13_26UTC.jpg
    BRAMS-5-Juni-2021-13_26UTC.jpg
    639,5 KB · Aufrufe: 16
  • GRAVES-5-Juni-2021-13_26UTC.jpg
    GRAVES-5-Juni-2021-13_26UTC.jpg
    533,6 KB · Aufrufe: 12

Wilm-52

Mitglied
Guten Morgen,
hier ist noch eine Parallelaufnahme von 4:51/52 UTC. Vielleicht gibt später noch weitere Treffer, aber zur Zeit lasse ich die Aufnahme weiterlaufen, da wohl gerade die Arietiden hereinkommen.
Ich habe den Eindruck, dass die Raucher auf BRAMS länger sind als auf GRAVES. Woran liegt das?
Einen schönen Sonntag noch und
viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • BRAMS-6-Juni-2021-4_52UTC.jpg
    BRAMS-6-Juni-2021-4_52UTC.jpg
    703,9 KB · Aufrufe: 24
  • GRAVES-6-Juni-2021-4_52UTC.jpg
    GRAVES-6-Juni-2021-4_52UTC.jpg
    591,1 KB · Aufrufe: 25
  • Parallelaufnahme-6-6-2021.jpg
    Parallelaufnahme-6-6-2021.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 22

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen,

meine Anlage läuft seit gestern Nachmittag.

1622968111249.png


Der Um 3:47 UT hat eine bemerkenswerte Bremsspur hinterlassen, ca. 30 sec.

1622967229750.png


Der um 4:52 UT ist bei mir nicht so stark ausgeprägt. Bie zu diesem Zeitpunkt sind seit MItternacht UT 69 Einschläge geloggt worden.

Gruß Thomas
 

Wilm-52

Mitglied
Hier sind noch mal 2 zeitgleiche Spektrogramme von GRAVES und BRAMS von heute. Die Echos ähneln stark den Echos in #3: Ein „Raser“ auf GRAVES wird zum „Raucher“ auf BRAMS.

Thomas, der Meteor um 3:47UTC ist bei mir schwach und nur knapp 10 Sekunden lang.

Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • GRAVES-7-Juni-2021-8_38UTC.jpg
    GRAVES-7-Juni-2021-8_38UTC.jpg
    535,4 KB · Aufrufe: 20
  • BRAMS-7-Juni-2021-8_38UTC.jpg
    BRAMS-7-Juni-2021-8_38UTC.jpg
    640,8 KB · Aufrufe: 16
  • GRAVES-7-Juni-2021-9_09UTC.jpg
    GRAVES-7-Juni-2021-9_09UTC.jpg
    534,6 KB · Aufrufe: 12
  • BRAMS-7-Juni-2021-9_09UTC.jpg
    BRAMS-7-Juni-2021-9_09UTC.jpg
    640,5 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:

Wilm-52

Mitglied
Ich habe noch ein Bild von gestern (14.6.) zusammengestellt. Es ist ein Mini-Burst von GRAVES, dazu das zeitgleiche Signal von BRAMS.
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • GRAVES&BRAMS_14_6_2021_8_26UT.jpg
    GRAVES&BRAMS_14_6_2021_8_26UT.jpg
    242,1 KB · Aufrufe: 32

Wilm-52

Mitglied
Um 7:01 Uhr UTC gab es ein über eine Minute langes Signal auf BRAMS, dessen erster Teil auch auf GRAVES zu sehen ist. Ich vermute stark, dass es sich um ein GRAVES Rückkeulensignal handelt, da BRAMS nördlich von GRAVES liegt und auch die GRAVES typischen Glitches fehlen.
Nach der Grafik wäre es dann ein Rückkeule-Forward Signal.
Einen schönen Tag noch und viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • GRAVES&BRAMS_16_6_2021_7_01UT.jpg
    GRAVES&BRAMS_16_6_2021_7_01UT.jpg
    736,5 KB · Aufrufe: 17
  • BRAMS_1_16_6_2021_7_01UT.jpg
    BRAMS_1_16_6_2021_7_01UT.jpg
    712,3 KB · Aufrufe: 12
  • GRAVES_16_6_2021_7_01UT.jpg
    GRAVES_16_6_2021_7_01UT.jpg
    592,4 KB · Aufrufe: 12
  • BRAMS_16_6_2021_7_01UT.jpg
    BRAMS_16_6_2021_7_01UT.jpg
    713,6 KB · Aufrufe: 13
  • Forward-Backward-Scatter.jpg
    Forward-Backward-Scatter.jpg
    172 KB · Aufrufe: 42

Wilm-52

Mitglied
Guten Tag,
hier sind zur Abwechslung zwei Einzelgänger, zumindest fast. Im zweiten Fall ist auf BRAMS noch etwas zu erahnen. Beim GRAVES Echo handelt es sich also wieder um ein Rückkeulensignal hart an der Grenze von BRAMS.
Ich habe mal eine andere Darstellungsart probiert, um zu sehen, ob noch alles lesbar ist.
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • GRAVES&BRAMS_17_6_2021.jpg
    GRAVES&BRAMS_17_6_2021.jpg
    910,8 KB · Aufrufe: 20

Wilm-52

Mitglied
Hier ist schon wieder ein über eine Minute langer Raucher auf BRAMS, der auch auf GRAVES gut 20 Sekunden lang zu sehen ist.

Ich habe auf der Webseite Ezgif Maker aus den Einzelbildern einen Gif erstellt, siehe Anhang. So wie in dem Gif schaue ich mir die Daten mit IrfanView mit Durchscrollen bei der Auswertung an.

Der zweite Gif zeigt einen Brocken auf GRAVES, der auf BRAMS nicht zu sehen war.

Die Aufnahmen time ich jetzt im Hochsommer nach Okkes und Andreas‘ Diagrammen, damit die Anlage nur ein paar Stunden am Morgen laufen muss.
Einen schönen sonnigen Tag wünsche ich Euch,
Wilhelm
 

Anhänge

  • GIF_von_GRAVES&BRAMS_18_6_2021_4_10-11UTC.gif
    GIF_von_GRAVES&BRAMS_18_6_2021_4_10-11UTC.gif
    1,2 MB · Aufrufe: 23
  • GIF_von_GRAVES&BRAMS_18_6_2021_7_08UTC.gif
    GIF_von_GRAVES&BRAMS_18_6_2021_7_08UTC.gif
    687 KB · Aufrufe: 25

Wilm-52

Mitglied
Nach etlichen Versuchen läuft nun BRAMS wieder. Die Position der 6m Moxon auf dem Dachboden ist etwas kritisch. Nachdem ich die GRAVES Antennen (Richt & Rundstrahl) optimiert hatte, funktionierte die Moxon an der ihr zugedachten Stelle nicht. Nun funktionieren zumindest die Rundstrahlantenne und die Moxon wieder zusammen. Die Moxon möchte an der Stelle sitzen, an der vorher die Kreuzyagi montiert war.

Die Moxon hat nun ebenfalls einen Vorverstärker. Es ist ein rauscharmer Vv für das 6m Amateurband, der jedoch für den Frequenzbereich unterhalb des 6m Bandes gefertigt wurde.
Er hat eine Filterfunktion, die Verstärkung ist von 47 bis 51 MHz 17.3 dB, bei 40 b.z.w. 60 MHz ist die Verstärkung ~3 dB.
Gute Nacht und viele Grüße,
Wilhelm

Nachtrag: Es kam gerade noch einer von GRAVES herein.
 

Anhänge

  • brams-unten_210729220600.jpg
    brams-unten_210729220600.jpg
    179,4 KB · Aufrufe: 21
  • GRAVES_Di&Vv_210729225620.jpg
    GRAVES_Di&Vv_210729225620.jpg
    541,3 KB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:

Hendi*

Mitglied
Hallo auch hier Wilm,

hast Du schon mal überprüft wie sich die Verarbeitungszeiten auswirken, d.h. wie ähnlich die Zeitstempel von exakt gleichzeitig eintreffenden Signalen sind? Ein bischen Verzögerung hat SDR ggü. Analogempfänger ja. Und ich könnte mir vorstellen das die je nach Rechnerlast auch schwankt, wenn auch sicher nicht so viel.

Gruß,
HD
 

Wilm-52

Mitglied
Hendrik,
die Geräte für BRAMS und GRAVES sind ziemlich identisch, je ein RX und ein PC, so dass die Laufzeiten identisch sein sollten. Ich drücke aber vor der Aufnahme immer Uhrzeit synchronisieren. Unten ist ein GRAVES/BRAMS Giff von heute 4:37 UTC angehängt. Der ist so lang, dass Laufzeiten auch nicht auffallen würden.
In dem zweiten Bild sind die Treffer von beiden Stationen zusammen geplottet, GRAVES hauptsächlich in Grün, BRAMS in Orange. Die anderen Farben stehen für Treffer, die aus mehren Teilen zusammengesetzt sind. Das ist aber alles noch nicht fertig.
Einen schönen Tag und viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • GRAVES&BRAMS-Gif-30_7_2021--4_37UTC.gif
    GRAVES&BRAMS-Gif-30_7_2021--4_37UTC.gif
    1,1 MB · Aufrufe: 7
  • GRAVES&BRAMS-30_7_2021_0-7UTC.jpg
    GRAVES&BRAMS-30_7_2021_0-7UTC.jpg
    200,2 KB · Aufrufe: 23

Wilm-52

Mitglied
Hier sind noch zwei interessante, zeitgleiche Echos von gestern 22:43 Uhr UTC. Es sind ein sehr kräftiges BRAMS Signal und ein schwaches GRAVES Signal. Das GRAVES Signal ist vermutlich ein GRAVES-Rückkeulenecho.
 

Anhänge

  • brams-unten_210729224340.jpg
    brams-unten_210729224340.jpg
    538 KB · Aufrufe: 6
  • GRAVES_Di&Vv_210729224340.jpg
    GRAVES_Di&Vv_210729224340.jpg
    536,5 KB · Aufrufe: 12

Wilm-52

Mitglied
Guten Tag.
Letzte Nacht habe ich Dourbes und Ieper parallel geloggt. Die Ausbeute war nicht besonders groß, aber eine Postkarte (in Anlehnung an Okkes Tapete) ist noch herausgekommen.
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • Dourbes&Ieper_1_8_2021.jpg
    Dourbes&Ieper_1_8_2021.jpg
    268,1 KB · Aufrufe: 12

Wilm-52

Mitglied
Guten Tag,
heute waren wieder einige Meteore dabei, die zeitgleich auf BRAMS und GRAVES zu beobachten waren. Die zwei größten von 2:28 und 2:40 Uhr UTC sind angehängt.
Es ist an beiden schön zu sehen, dass sie auf BRAMS länger reflektieren, wie Eberhard es hier neulich beschrieben hat.
Der erste von 2:28 Uhr UTC ist offenbar von GRAVES zu BRAMS geflogen, da der Meteor bei BRAMS erst ein paar Sekunden später zu sehen ist.
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • GRAVES_Disc_Vv1_210802022820.jpg
    GRAVES_Disc_Vv1_210802022820.jpg
    605,9 KB · Aufrufe: 7
  • brams-mf_210802022820.jpg
    brams-mf_210802022820.jpg
    542,9 KB · Aufrufe: 8
  • brams-mf_210802022840.jpg
    brams-mf_210802022840.jpg
    543,4 KB · Aufrufe: 8
  • GRAVES_Disc_Vv1_210802024039.jpg
    GRAVES_Disc_Vv1_210802024039.jpg
    606,8 KB · Aufrufe: 9
  • brams-mf_210802024039.jpg
    brams-mf_210802024039.jpg
    541,5 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:

Wilm-52

Mitglied
Thomas, danke für die Info.

In der letzten Nacht waren wieder zwei Meteore dabei, die sowohl auf BRAMS als auch auf GRAVES ein gutes Signal machten.
Die Startzeiten waren 2. August 23:31 Uhr und 3. August 2:16 Uhr UTC.
Auf BRAMS leben sie wieder länger.
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • GRAVES-DI-Vv_210802233140.jpg
    GRAVES-DI-Vv_210802233140.jpg
    536,9 KB · Aufrufe: 7
  • brams-mf_210802233140.jpg
    brams-mf_210802233140.jpg
    548,4 KB · Aufrufe: 6
  • GRAVES-DI-Vv_210803021659.jpg
    GRAVES-DI-Vv_210803021659.jpg
    541,4 KB · Aufrufe: 5
  • brams-mf_210803021659.jpg
    brams-mf_210803021659.jpg
    541,7 KB · Aufrufe: 8
  • brams-mf_210803021719.jpg
    brams-mf_210803021719.jpg
    541,2 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:

Wilm-52

Mitglied
Ich beschäftige mich ja mit der Signalform und damit, wo die Meteoroide herunterkommen. Dazu habe ich heute wieder 3 interessante Treffer und ein paar Überlegungen, die wir gerne diskutieren können:

4.8.2021, 1:29 UTC
Die Echos sind auf beiden Frequenzen zu sehen. Beide haben einen Einschalt-Glitch. Meiner Meinung nach stammt dieser Glitch vom schnellen Entstehen der Echos. Die Fouriertransformation macht daraus einen Glitch. Je kürzer ein Impuls (oder ein Anstieg) ist, um so breiter ist das Spektrum. Das Extremum dieser Tatsache ist der Dirac Impuls. Da dieser Glitch ebenfalls auf BRAMS auftritt, hat er nichts mit dem Umschalt-Glitch zu tun, wie man es aus GRAVES Spektrogrammen kennt.
Das Signal ist auch bei Thomas zu sehen.

3.8.2021, 23:20 UTC
Das Signal ist auf der BRAMS Frequenz sehr gut zu sehen und hat wieder den Einschalt-Glitch. Auf der GRAVES Frequenz lässt sich das Signal bestenfalls erahnen. Der Einschlag war also vermutlich etwas südlich von BRAMS, aber weit nördlich von GRAVES.

4.8.2021, 2:46 UTC
Das Signal is sehr stark auf GRAVES und nur schwach auf BRAMS zu sehen. Der Eintritt lag also weiter südlich als der Treffer von 23:20 UTC.
Das Signal ist auch bei Eberhard zu sehen.

Was meint Ihr?
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • GRAVES-DI&Y&Vvs_210804012900.jpg
    GRAVES-DI&Y&Vvs_210804012900.jpg
    544,1 KB · Aufrufe: 6
  • brams-mf_210804012900.jpg
    brams-mf_210804012900.jpg
    536,3 KB · Aufrufe: 9
  • GRAVES-DI&Y&Vvs_210803232019.jpg
    GRAVES-DI&Y&Vvs_210803232019.jpg
    542,2 KB · Aufrufe: 7
  • brams-mf_210803232019.jpg
    brams-mf_210803232019.jpg
    537,7 KB · Aufrufe: 9
  • GRAVES-DI&Y&Vvs_210804024619.jpg
    GRAVES-DI&Y&Vvs_210804024619.jpg
    540,2 KB · Aufrufe: 8
  • brams-mf_210804024619.jpg
    brams-mf_210804024619.jpg
    547,2 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:

Wilm-52

Mitglied
Guten Tag.
Auch heute bescheren uns die Perseiden wieder Echos, die auf der GRAVES und BRAMS Frequenz gleichzeitig beobachtet wurden. Die Zeiten der Plots sind:
0:48 Uhr, 1:09 Uhr, 2:25 Uhr und 2:45 Uhr UTC.
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • brams-mf_210806004820.jpg
    brams-mf_210806004820.jpg
    535 KB · Aufrufe: 9
  • GRAVES-DI-Vv_210806004820.jpg
    GRAVES-DI-Vv_210806004820.jpg
    564,5 KB · Aufrufe: 6
  • brams-mf_210806010919.jpg
    brams-mf_210806010919.jpg
    538,5 KB · Aufrufe: 8
  • GRAVES-DI-Vv_210806010919.jpg
    GRAVES-DI-Vv_210806010919.jpg
    563,2 KB · Aufrufe: 7
  • brams-mf_210806022519.jpg
    brams-mf_210806022519.jpg
    536,4 KB · Aufrufe: 7
  • GRAVES-DI-Vv_210806022519.jpg
    GRAVES-DI-Vv_210806022519.jpg
    563,7 KB · Aufrufe: 9
  • brams-mf_210806024539.jpg
    brams-mf_210806024539.jpg
    536,5 KB · Aufrufe: 10
  • GRAVES-DI-Vv_210806024539.jpg
    GRAVES-DI-Vv_210806024539.jpg
    560,1 KB · Aufrufe: 9

Thomas 511

Mitglied
Guten Morgen Wilhelm,

den 0:48 hab ich auch.
1628313708016.png

Dauer etwa 10 Sekunden und nicht sehr laut. Um 1:03 ist meine Anlage abgestürzt.

Gruß Thomas
 

Wilm-52

Mitglied
Hallo Thomas,
die Echos, die auf GRAVES und BRAMS gleichzeitig zu sehen sind, sind eher schwach, da sie an den beiden Rändern der jeweiligen Detektionsbereiche eintreffen. Ein zentraler BRAMS oder GRAVES Treffer ist auf der jeweils anderen Frequenz nicht zu sehen.

Hast du schon einen aktiven USB-Hub probiert? Google mal nach Atolla USB Hub mit Netzteil. Das hilft mit Sicherheit.
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Thomas 511

Mitglied
Hallo Wilhelm,

ich hab einen USB Hub mit eigener Stromversorgung dazwischengschaltet. Es hat sich aber nichts geändert.

Gruß Thomas
 

Wilm-52

Mitglied
Thomas, ich habe aber den Eindruck, dass es schon besser geworden ist. Nun würde ich noch den Stick ersetzen.

Hier sind 4 Treffer, die gleichzeitig bei GRAVES und BRAMS eingeschlagen sind und dann bei BRAMS abgeraucht sind.
 

Anhänge

  • brams-mf_210809002020.jpg
    brams-mf_210809002020.jpg
    199,5 KB · Aufrufe: 14
  • brams-mf_210809002819.jpg
    brams-mf_210809002819.jpg
    197,5 KB · Aufrufe: 13
  • brams-mf_210809010019.jpg
    brams-mf_210809010019.jpg
    197,3 KB · Aufrufe: 15
  • brams-mf_210809040940.jpg
    brams-mf_210809040940.jpg
    196,6 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:

Wilm-52

Mitglied
Dies sind die Originale der oben eingebauten GRAVES Spektrogramme.
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

  • GRAVES-DI-Vv_210809002020.jpg
    GRAVES-DI-Vv_210809002020.jpg
    567 KB · Aufrufe: 10
  • GRAVES-DI-Vv_210809002819.jpg
    GRAVES-DI-Vv_210809002819.jpg
    568 KB · Aufrufe: 7
  • GRAVES-DI-Vv_210809010019.jpg
    GRAVES-DI-Vv_210809010019.jpg
    567,4 KB · Aufrufe: 9
  • GRAVES-DI-Vv_210809040940.jpg
    GRAVES-DI-Vv_210809040940.jpg
    570,8 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:
Oben