Sofi 2021 es geht los | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Sofi 2021 es geht los

DocHighCo

Mitglied
Hallo,

ich schaue auch gerade. Aber es ziehen immer wieder Wolken durch:
1623317972856.png

(Ein schneller Screenshot)

Gruß

Heiko
 

thludwig

Mitglied
Bin auch am Start, ausnahmsweise tolles Wetter hier! Ich hab mal ne große Vergrößerung gewählt, man sieht toll die "Unebenheiten" des Mondrandes. Ich baue dann auch mal den Laptop mit der Okular-Kamera auf...und bin gespannt

Gruß
Thorsten
 

Demokrat

Aktives Mitglied
Eher bescheiden auf die Schnelle aus Wien: mit der Fujifilm und 400 mm Objektiv samt 500 ND Filter. ;)
Ok, und noch eines mit ZWEI ND-Filtern... Leute, das ist ja Stress, aber natürlich besser... :eek:

Schuss nach oben aus dem Wohnzimmerfenster...

lg
Niki

Bildschirmfoto 2021-06-10 um 12.40.02.jpg
DSCF1056_kl.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

AstroPZ

Mitglied
Hi,

sieht man eigentlich im einfachen Weisslicht zur Zeit Sonnenflecken?
Ich sehe jedenfalls keine.

Gruss
Peter
 

AstroPZ

Mitglied
Hi,

so, Ende in Konstanz, .... jetzt .
Das war zum Schluss beeindruckend als man die Bewegung des Mondes vor der Sonne durch die schmale Sichel wahrnehmen konnte.

Gruss
Peter
 

Felix

Mitglied
Das müsste so um die größte Bedeckung herum gewesen sein. Ich hab mich nicht wirklich informiert und es tatsächlich erst gestern Abend wieder gehört. Aber schön das nach dem ganzen unnützen Supermond-Kram mal wieder was passiert ist. Dann kann die Presse ja jetzt wieder mit Supermond weiter machen :D
 

Anhänge

  • 20210610_112657-2.jpg
    20210610_112657-2.jpg
    181 KB · Aufrufe: 25

MiMeDo

Mitglied

hasebergen

Mitglied
und hier was aussem Süden mit nem uralten Tasco-9V 60/300mm Refraktor (auf 30mm abgeblendet mit Okularsonnenfilter; daher das bekannte fiese Grün ...) (mit zum Job genommen) und nem "Hallo - Stimme" (Hua Wei) Telephon ... und nachm letzten Bild war Schicht - also weiterarbeiten ;-)

Greetzle Hannes
 

Anhänge

  • IMG_20210610_123934_resized_20210610_012341895.jpg
    IMG_20210610_123934_resized_20210610_012341895.jpg
    170,5 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_20210610_120216_resized_20210610_012340637.jpg
    IMG_20210610_120216_resized_20210610_012340637.jpg
    225,5 KB · Aufrufe: 20
  • IMG_20210610_123041_resized_20210610_012341720.jpg
    IMG_20210610_123041_resized_20210610_012341720.jpg
    153,8 KB · Aufrufe: 18
  • IMG_20210610_124335_resized_20210610_012342773.jpg
    IMG_20210610_124335_resized_20210610_012342773.jpg
    66,5 KB · Aufrufe: 14
  • IMG_20210610_124111_resized_20210610_012342262.jpg
    IMG_20210610_124111_resized_20210610_012342262.jpg
    151,4 KB · Aufrufe: 17

Anette_Aslan

Mitglied
Hier auch aus Wien. Das hätte aber gereicht für ein paar hundert Herzen zu Ehren von Atahualpa ..... aufgenommen durch Okularprojektion (26mm Weitwinkel) an Canon1000d durch 10" Dobson ... deshalb verwackelt .... die Nachschwingungen sind heftig und alles hängt schief drinne .... aber ich war auch dabei ....
tolle Aufnahmen hier!!!!
LG von Anette
 

Anhänge

  • IMG_9613 (2).jpg
    IMG_9613 (2).jpg
    67,7 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_9624 (2).jpg
    IMG_9624 (2).jpg
    151,5 KB · Aufrufe: 19
  • IMG_9634 (2).jpg
    IMG_9634 (2).jpg
    103,3 KB · Aufrufe: 17
  • IMG_9651 (2).jpg
    IMG_9651 (2).jpg
    137,9 KB · Aufrufe: 16
  • IMG_9658 (2).jpg
    IMG_9658 (2).jpg
    154,5 KB · Aufrufe: 25

Okke_Dillen

Mitglied
Was mir auf allen Aufnahmen auffällt, ist, daß der Mondrand nicht glatt ist, sondern "Berge" und "Täler" zeigt. Zunächst dachte ich an "Pixeltreppchen", aber nachdem ich die bei euch auch sehe, freut es mich, daß man wenigstens das sieht, wenn schon keine Sonnenflecken da sind :)

CS Okke

PS: die Wolkenmaschine funktioniert wohl wieder, überall um mich rum quillt es heftig, das rummst heute abend bestimmt wieder.... ⛈️
 

EarlGrey

Mitglied
Hallo liebe Leute!
Auch ich war dabei! 😊 Habe mich mit meinem 130/650 Newton auf dem Schulhof meines Sohnes aufgebaut und der fünften Klasse eine Freiluft-Astronomiestunde gehalten. Mit noch 10 SoFi-Brillen wurde es ein grandioser Erfolg. Zwischendurch hab ich mal das Telefon übers Okular gehalten. Gutes Bild ist anders aber es ist zu erkennen, was es sein soll. 😉
 

Anhänge

  • IMG_20210610_132316.jpg
    IMG_20210610_132316.jpg
    99,1 KB · Aufrufe: 30

Anette_Aslan

Mitglied
Ja, Wahnsinn, Okke Du hast es ausgesprochen ..... ich habe mich schon gewundert und so leise Ideen .... meinst, das ist es???
LG von Anette

Hallo Earl of Grey,
das finde ich aber sehr beeindruckend, dass du das gemacht hast!!! Tausend likes von mir!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Astroandy10

Mitglied
Hier ein paar Bilder der SoFi aus der Nähe von München.
SoFi-Bilder: Canon 650D mit 70-300mm Teleobjektiv und Solarfilterfolie, 300mm, Bildausschnitt, f/10, 1/1000s
Bild1: 12h20m MESZ, Bild2: 12h43m MESZ
Bild3: Ausrüstung :)

Viele Grüße,
Andreas
 

Anhänge

  • IMG_0902_Sofi_klein.png
    IMG_0902_Sofi_klein.png
    490,2 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_0916_Sofi_klein.png
    IMG_0916_Sofi_klein.png
    352,3 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_0916_Sofi_Location.JPEG
    IMG_0916_Sofi_Location.JPEG
    219,9 KB · Aufrufe: 30

MiMeDo

Mitglied
Was mir auf allen Aufnahmen auffällt, ist, daß der Mondrand nicht glatt ist, sondern "Berge" und "Täler" zeigt. Zunächst dachte ich an "Pixeltreppchen", aber nachdem ich die bei euch auch sehe, freut es mich, daß man wenigstens das sieht, wenn schon keine Sonnenflecken da sind :)
Ich dachte zuerst dass das vielleicht vom Seeing kommt. Aber alle drei Fotos die ich gestackt habe zeigen annähernd die gleiche Welligkeit. Sollte also tatsächlich real sein.

Sonnenflecken hat es schon, aber sie sind sehr klein und sehr schwach.

Gruss
Thorsten
 

Okke_Dillen

Mitglied
Yepp :love:, in der Animation von @resal ist es auch zu erkennen, die Buckel wandern mit.
Die Buckel müssen riesig sein, damit man sie so gut sieht, krass! :oops: (Mond ist ja nicht so meins, mein Verhältnis zum Mond ist ja eher so:
Nuke-the-Moon_fin_fc.jpg

😇
 

Uwe65

Mitglied
Hallo zusammen,
ja ein toller Event bei ausreichend gutem Wetter! Das Relief des Mondrandes hat mich - wie andere hier auch - fasziniert. ich habe eine Skizze mit überhöhten Höhenunterschieden angefertigt.

Mondrand1.jpg

Ansonsten habe ich die Zeit mit der Lesebrillen-Holzstab-Lochblenden-Projektionsmethode verbracht:

IMG_20210610_111247x.jpg IMG_20210610_122713x.jpg

Kurzerklärung: Lochpappe vor Lesebrille an Holzstab mit Kabelbindern befestigt. Durch die Kabelbinder ist es verschiebbar und somit gelingt die Fokussierung. Der Stab wird mit einer Hand gehalten und zur Sonne ausgerichtet.

1623334796768.png
So sieht es dann dann aus: klein aber deutlich. Wer's größer will projiziert hinter dem Okular:

IMG_20210610_124607x.jpg

Also die absolute low-tech Sofi, hat Spaß gemacht. Ach so: Ansonsten habe ich das Ereignis mit dem 90/600 Apo verfolgt.

Viele Grüße
Uwe
 
Oben