Sonne leicht langweilig gerade

ThE_cORe

Mitglied
Guten Tag,
Ich sitze gerade draußen und baue mein Teleskop auf für die heutige Nacht und nutze das gute wetter mal in die Sonne zu schauen.
Ich habe eine Sonnenfolie darauf und den Baader Solar Continium Filter (grünes licht).
Nun ich muss sagen in der Sonne ist mal gar nichts los ^^.
Gibt es einen anderen Filter wo man mehr Sieht?
 

Mikoka

Mitglied
Hallo Sebastian,
das liegt nicht am Filter, sondern darn, dass die Sonne im tiefsten Minimum ist (lies mal ein bisschen was nach über Aktivitätszyklen der Sonne). Auch mit dem besten Quipment sieht man zur Zeit im Weißlicht nichts auf der Sonne außer der Granulation. Und im h-alpha sieht man auf der Fläche auch nur wenig und m Rand kleine Protuberanzen.
Gruß Michael
 

Sselhak

Mitglied
Hallo!
Nein, es gibt keinen Filter mit dem man aktuell mehr sieht.
Der Grund ist einfach: Aktuell ist auf der Sonne einfach nichts los.

Selbst mir H-Alpha Teleskopen sieht man aktuell kaum etwas interessantes auf der Sonne.

Mario
 

Sselhak

Mitglied
okay dann hab ich ja noch fast 5 Jahre Zeit eh da Stimmung aufkommt :D
sieht man mit einem Halpha filter mit den bloßen Auge ?
Nein. Leider nicht.
Ein H-Alpha Teleskop hat ja nicht nur den H-Alpha Filter sondern auch noch andere Filter, wie zum Beispiel Energieschutzfilter usw. eingebaut.
Nur in der Kombination all dieser Filter kann man die Sonne (dann durch ein Teleskop) gefahrlos im H-Alpha Bereich beobachten.

Mario
 

ThE_cORe

Mitglied
Aber funktioniert die Beobachtung durch mein 0815 Teleskop mit Sonnenschutz Folie und Halpha Filter und Kamera? Oder kommt man absolut nicht drum rum um ein sonder Sonnenteleskop
 

Sselhak

Mitglied
Nein, das klappt nicht!
Die Folie würde alles Licht abschirmen, das der H-Alpha Filter braucht.

Für die Nutzung eines H-Alpha Filter brauchst du entweder ein komplettes eigenes H-Alpha Teleskop (zu empfehlen, wenn man sich nicht damit auskennt), oder alle Filter die zum H-Alpha System gehören einzeln für dein Teleskop. Und nein, die Folienfilter sind kein Teil eines H-Alpha Systems!

Statt des Folienfilters brauchst du bei H-Alpha einen Energieschutzfilter vor dem gesamten Teleskop (so wie jetzt die Folie). Also zum Beispiel so einen: DERF-180 | D-ERF 180mm Baader Energieschutzfilter für
Und dann hinten am Okularauszug, vor dem Okular, den H-Alpha Filter selbst.
Aber wenn du dich damit nicht auskennst, solltest du den Selbstbau am normalen Teleskop sein lassen - wenn du da einen Fehler machst ist dein Augenlicht weg (oder die Kamera kaputt).

Mario
 
Zuletzt bearbeitet:

Feldstecher

Mitglied
Die Halpha Filter die du in deine Kamera schrauben kannst sind für Deep Sky Objekte und NICHT für die Sonne. Der Durchlass ist viel zu breit!!!!!
Matthias
 

ThE_cORe

Mitglied
Danke für die lehrstunde somit erstmal nicht erweiterbar für mich das Thema sonnen beobachten ist doch nochmal eine eigene Nummer zum investieren
 

Sselhak

Mitglied
Ja, leider!
(Bisher) gibt es keine preiswerte Möglichkeit für die Sonnenbeobachtung in H-Alpha.
Wenn du relativ preiswert einsteigen willst, würde ich nach einem gebrauchten Coronado PST Ausschau halten.
Die bekommt man um rund 350-400 Euro und das ist aktuell wohl der günstigste Einstieg in H-Alpha.

Grüße, Mario
 

UwePilz

Mitglied
> Wenn du relativ preiswert einsteigen willst, würde ich nach einem gebrauchten Coronado PST Ausschau halten. Die bekommt man um rund 350-400 Euro und das ist aktuell wohl der günstigste Einstieg in H-Alpha.

Die PSTs habe das Problem der "rostenden" Filetr. Entweder als Frontfilter, dann ganz leicht sichtbar, bei den späteren Exemplaren im Verborgenen. Details siehe hier.

Ich würde das nur kaufen, wenn der Filter gegen einen nachweislich stabilen asgetauscht wurde, oder wenn es so billig ist, dass man die Kosten für den Ersatzfilter einreichnen kann und der Presi immer noch in Ordnung ist.
 
Oben