Spektroskopie in der Veränderlichenbeobachtung

Ernst_Pollmann

Mitglied
Autoren für BAV-Projekt gesucht!

Die zunehmende Wertschätzung des astronomischen Fachgebietes Spektroskopie in der Amateurastronomie findet geradezu zwangsläufig auch ihren entsprechenden Niederschlag in der Amateur-Veränderlichenbeobachtung.
So sieht der Vorstand der BAV (Bundesdeutsche Arbeitsgemeinschaft Veränderliche Sterne) im Kontext einer wachsenden Anzahl von professionellen, fotometrischen Surveys die Spektroskopie als zukunftsträchtiges Betätigungsfeld. Die Spektroskopie ist eine wichtige
Alternative zur fotometrischen Beobachtung Veränderlicher Sterne durch BAV-Mitglieder. Die professionelle Astronomie wird sicher künftig großes Interesse der spektroskopischen Beobachtung Veränderlicher Sterne entgegen bringen.
In diesem Sinne ist ein Projekt ins Leben gerufen worden mit dem Ziel, ein Tutorial zum Einstieg in die „Spektroskopie für Veränderlichenbeobachter“ zu gestalten.
Es werden nun Autoren gesucht, welche sich sowohl auf dem Sektor des Einsteigerwesens als auch im fortgeschrittenen Bereich der Amateur-Astrospektroskopie durch eigene Tätigkeiten ein entsprechendes Erfahrungspotenzial angeeignet haben, wobei sie zu einem vorgegebenen Themenpaket Schreibrechte auf der BAV-Spektroskopie-Seite erhalten.

Direkte und weiterführende, konkrete Informationen finden interessierte Autoren auf der BAV-Webadresse:
http://www.bav-astro.eu/joomla/index.php/beobachtungspraxis/spektroskopie/einstieg-in-die-spektroskopie

Ernst Pollmann & Lienhard Pagel
 
Oben