• Am 24.01.2020 wird in der Zeit von 20.00 bis 21.30 Uhr ein Update (Patchday) der Forensoftware eingespielt. In diesem Zeitraum wird das Forum in den Wartungsmodus versetzt. Vielen Dank für Euer Verständnis Euer Moderatorenteam

Unindentifizierbares Objekt

JulianS

Mitglied
Hallo,

zu aller erst möchte ich sagen. Ich habe mich troz einer im vergleich zu Anderen, schlechten Ausrüstung daran gemacht ein wenig über mein Teleskop zu fotographieren.

130/900 Newton
Normale Digitalcamera, angeschlossen über eine Klemme.

Ich habe versucht den Orionnebel abzulichten. Verständlich mit recht magerem erfolg wie sich jeder denken kann. Beim auswerten meiner Bilder ist mir aber etwas merkwürdiges unter die Augen gekommen. Das Bild befindet sich im Anhang.

Und ja, damit die Bilder wackelfrei sind habe ich selbstverständlich einen Zeitauslöser benutzt.

Trozdem nur total verwackelt oder doch etwas seltsam?

 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Shahin

Mitglied
Ne ein Flugzeug hab ich schon oft gesehen, da wo ich immer
gucken gehe in Hamburg seh ich die oft durchs Bild fliegen
aber die sehen eindeutig anders aus.

Vielleicht eine Reflexion von einer fremden Lichtquelle in
der Nähe, sowas kann die abgefahrensten sachen hervorrufen.
War da etwas in der Umgebung?

Gruß, Shahin
 

MichaelVier75

Mitglied
Hallo!

Ich würde sagen das es kein Flugzeug ist außer das währe eine wärmebildkamera in einsatz gewesen.

Das ist irgend eine anomalie oder eine Spiegelung von irgend einer Galaxie oder eine Art Supernova.

LG Michael
 

JulianS

Mitglied
Hallo

Ich habe zwar ein paar Lichtquellen in meiner Umgebung und muss auch mit Lichtverschmutzung einer nahen Stadt leben aber bisher ist mir etwas vergleichbares nicht untergekommen. Mir ist schon der eine und andere Satelit durch das Bild gehuscht. Sogenante Flares auch schon und sogar schon Sternschnuppen. Was ich dazu sagen muss, auf dem Orginal ist das nur ein winzig kleiner Punkt, um das zu sehen musste ich fast bis auf die Pixel vergrößern. Ist ein 12 Megapixel Bild und mit dem Bildbetrachtungsprogramm musste ich auf 300% vergrößern.

Und Nein, eine Wärmebildkamera besitze ich nicht. Das würde mein Portmone in tausend Fetzen zerreißen um eine für astronomische Aufnahmen zu erstehen. *lacht*
 

MichaelVier75

Mitglied
Mir ist gerade eingefallen das ich sowas ähnliches aufgenommen habe und zwar als ich an Freitag an einer sehr dunklen Stelle neben der Autobahn ein Foto von den Jupiter gemacht habe habe ich neben den Jupiter einen kleinen Punkt entdeckt der garnicht da war habe 5 Bilder gemacht und nur auf diesen Bild war dieser lichtpunkt zusehen, das Bild hatte ich mit meinen Handy gemacht. Ich vermute mal das es ein Licht reflex von Jupiter war. Meine Hand war nicht ganz ruhig.

Was ich damit sagen will ist vielleicht war es ein lichtpunkt der verwackelt ist und deine kamera diesen Punkt verwischt hat und es zu diesen Foto Kamm. Ich hoff du verstehst was ich meine.

Lg Michael
 

MichaelVier75

Mitglied
Noch was meine Lichterscheinung auf den Foto sieht aus als ob die Enterprise um den Jupiter kreist. :) werde mal morgen versuchen das Bild von mir hier reinzumachen aber vergrößert.

Lg Michael
 

Keymilan

Mitglied
Hallo iher Ufologen und Mysterianer,
das Dingens ist eindeutig ein Flugzeug.
Man siehr doch rechts geneigt das Bug, gefolgt von den Tragflächen, danach das Heck.
Die Farben hat wohl die Digicam zu verantworetn, bzw. verursacht durch Luftunruhen.
In irgendeinem Mysteryforum gibt es verzerrte Aufnahmen der ISS, irgendwelche Verschwörologen sehen uns da von ausserirdischer Technologie umkreist.

Ich wohne hier auf der Flugroute Stuttgart/italien. Mir sind schon öfter Flugzeuge durch die Optik geflogen.
Ufologische Grüße
Kai ;)
 

Starzzz

Mitglied
Ich finde, man kann sogar den "Buckel" einer 747 erkennen ...

Könnte natürlich sein, dass die Boeing voller Aliens ist ... Wer weiß ???

Buuuuuuh ... :totlach: :totlach: :totlach:
 

JulianS

Mitglied
Ja ich finde es auch immer wieder interesant wenn Leute an sowas denken. Aber mein Titel war unindentifizierbares Objekt. Den Nachweiß das es inteligentes Leben im Universum gibt überlass ich SETI. ;)

Was die Farbe angeht, weiß ich nicht genau. Infrator kann diese Digicam glaube ich nicht darstellen. Somit wäre eine verfälschung ähnlich der Neonfarben eher möglich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Shahin

Mitglied
Ok ich habs Leute !

Es ist garantiert ein Außerirdisches UFO, danach kommt immer
ein Lichtblitz, man erinnert sich schemenhaft an die Nacht
und am Ende sitzt man bei N24 in der Show "Oh mein Gott ich
wurde von Aliens entführt!"

ODER

natürlich es ist wirklich eine ganz normale Reflexion die
nichts zu bedeuten hat aber das wäre total langweilig.


Gruß,


Shahin
 
Oben