Wie die Griffe von Walkingstöcken entfernen? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Wie die Griffe von Walkingstöcken entfernen?

Rainmaker

Mitglied
Hallo,

ich habe mir neulich bei einen Discounter mal einen Satz Walkingstöcke gekauft. Natürlich möchts ich sie nicht ihrer eigentlichen und sinnlosen Nutzung zukommen lassen, sondern sinnvoll als Stangen für ein 8" f/6 verwenden. Soweit, so gut, aber wie bekomme ich die Griffe ab ohne die Stangen zu beschädigen? Hat das schon mal jemand gemacht oder bin ich der erste? Das Material der Stangen ist Alu, wäre also in Grenzen wärme- und lösemittelfest.


MfG

Rainmaker
 

MeisterDee

Mitglied
Oft reicht warmes Wasser aus, die Griffe so elastisch zu machen, dass man sie runterschieben kann. Nicht ziehen.
Noch einfacher geht es aber mit Druckluft. Am Ende haben die Griffe in der Regel ein kleines Loch, zum Druckausgleich. Bläst man genau dort mit Druckluft hinein, entweicht die Luft normalerweise im Spalt zwischen Rohr und Griff. Dabei weitet sich der Griff ein wenig, und lässt sich superleicht abnehmen.
So werden z.B. auch Griffe bei Fahrrädern montiert / demontiert.

CS

Dietmar
 

Rainmaker

Mitglied
Hallo Dietmar,

ich habe es mal mit heißem Wasser probiert. Zunächst hat es gar nichts gebracht, auch nach mehrfacher Anwendung. Mit sehr viel Gewalt war der Griff aber irgendwann drehbar. Irgendein Chinamann war wohl der Meinung, dass es ohne Kleber nicht geht und hat das Stangenende ordentlich mit einer gelblichen Masse eingepinselt. Das Zeug hat sich zwar nicht vom Alu gelöst, aber durch die Hitze und Gewalt zumindest vom Kunststoff. Mal sehen wie ich den Mist nun noch ohne Kratzer vom Endrohr herunterbekomme. Das größte Rohr ist leider nicht unter dem Griff und der Farbe eloxiert, obwohl die anderen Rohre eloxiert sind. Da hätten die Chinesen etwas weniger knauserig sein dürfen, den Euro mehr hätte ich gern dafür bezahlt.


MfG

Rainmaker
 
Oben