Wo bekomme ich Schrauben für mein Teleskop

#1
Hallo Zusammen,
Meine Frage mag Euch verwundern, aber ich suche Schrauben für mein C8, die ich weder bei Wolfi noch in Baumärkten ala OBI finde...

Zur Befestigung von z.B. Sucherschuhen benötige ich je 2x M4-SENKKOPF-Schrauben in Längen zwischen 10/16/25 mm. Original l sind Halbrundkopf-Schrauben, dadurch sitzen die Sucher nicht ordentlich (plan) im Schuh. Bei OBI habe ich heute nur M4x16 gesehen, aber die einfachsten mit Schlitz...
Dank Euch
... Jub
 
#3
Hallo,
da halte ich es wie Toni, Schrauben bei
ebay, da kriegste so ziemlich alles.
Die Schrauben am C8 dürften aber
keine metrischen sein.

Gruß
Ralf
 
#4
Hallo!

Meine bevorzugte Quelle für Schrauben aller Art ist https://www.schrauben-guenstiger.de/ (ich bin da nur Kunde, nicht finanziell beteiligt :/ ) Habe erat am Wochenende wieder eine Lieferung von denen „verschafft“, wie sie hier im Schwabenland sagen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die auch die Zollmaße haben, die man für das C8 braucht. An mein C8 habe ich übrigens vor Jahren schon den Sucherschuh mit 5-Minute-Epoxy angeklebt. Diese Verbindung wird erst der Schrotthändler wieder trennen...

Viele Grüße
Maximilian
 
#7
Zitat von cmjub:
zum Thema "M4" oder "Zoll": da habe ich mich auf die Seite von Wolfi verlassen, werde es aber mal vorsichtig testen!!!

https://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p3912_TS-Optics-Sucherschuh-fuer-SCs---Tuben-ab-D-180mm.html
Wenn Du aber aus der Beschreibung dieses Sucherschuhs den Schluss ziehst, dass die Gewindelöcher am C8-Tubus M4 (also metrisch) seien, dann hast Du das missverstanden: Da steht nur, dass die Langlöcher am Schuh für Schrauben bis zu einer Größe von M4 und einem Abstand von 20 bis 35 mm passen.

Die Gewindelöcher an meinem C8 aus den Siebziger Jahren sind durchweg zöllig, und soweit ich weiß hat sich daran auch bei späteren Modellen nichts geändert. Der Halter vom 6x30 Originalsucher wird mit zwei zölligen 8-32 UNC Schrauben mit einer Gewindelänge von 10 mm am C8-Tubus befestigt. Die Schrauben haben einen nominellen Außendurchmesser von 4,166 mm. Das könnte also schon knapp werden mit dem TS-Sucherschuh. Der Linsenkopf der Schrauben hat einen Innensechskant, wo ein 5/64" zölliger Inbusschlüssel reinpasst.

8-32 UNC ist in USA ein sehr verbreitetes Standardgewinde , was aber nicht bedeutet, dass man in Deutschland solche Schrauben ohne weiteres bekommen kann. Die meisten deutschen Lieferanten von zölligen Schrauben lagern nur größere Kaliber ab einer Größe von 1/4".

Auf keinen Fall solltest Du versuchen, M4-Schrauben in die 8-32 UNC Gewindelöcher reinzuschrauben, das würde das Gewinde im Tubus zerstören. Eigentlich sollten diese zölligen Schrauben an jedem C8 bereits vorhanden sein, insofern wundert mich Deine Anfrage ...

 

Anhänge

#10
Hallo Peter,

vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung - dann werde ich mal auf die Suche nach entsprechenden ZOLL-Schrauben gehen (ich brauche aktuell für einen Kamerasattel + Sucherschuh 2 Schrauben mit Länge ca. 25mm und die vorhandenen sind dazu zu kurz)

Für die Links schon mal Danke bei Matthias und Jürgen, da werde ich mein Glück mal da versuchen...

Vielen Dank euch allen
...Jub

 
#12
Noch mal danke für den Link Jürgen,

da gab es meine Länge (25mm) in 8-32 UNC zwar nicht in schwarz aber immerhin ...

VG...Jub
 
#13
Hallo Jub,

Achtung ! ! !
bei zu langen Schrauben, die nach Innen ragen, können gegen den Spiegel kommen und Ihn beschädigen, oder dort den Fokussierweg behindern!

Also Schrauben im richtigen Mass kaufen oder passend kürzen!

Ich habe Langlöcher an Celestronfremden Zubehörteilen mit Schlüsselfeilen, fürs Spiel zum besseren Ausrichten, immer leicht passend machen können !


Gruß Günter
 

Neustes Astronomie Foto

Diese Seite empfehlen

Oben