Wofür ist diese Schraube gut? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Wofür ist diese Schraube gut?

Gerrit Erdt

Mitglied
Mond freunde der Nacht,

ich habe an meinem 71er Quadruplet von TS ein paar Probleme mit der Sternabbildung in den Ecken. Nach einigem rumprobieren habe ich schließlich festgestellt, dass in der rechten Bildecke noch eine leichte Verkippung vorliegen muss.

In dieser Richtung liegen am Teleskop zwei Schrauben, die Kontakt zum Okularauszug haben:
IMG_20201201_085511.jpg

Die linke der beiden goldenen Schrauben ist dafür da, die Kamera nach dem Rotieren zu fixieren. Da könnte die Verkippung eventuelle herkommen, das kann ich noch nicht ausschließen.
Bei der anderen goldenen Schraube, die sich über dem Feinfokus befindet, kann ich ebenfalls nicht ausschließen, dass sie etwas mit meinem Problem zu tun hat. Aber was kann die überhaupt? Da sich unter der Schraube eine Kupfer (?) Platte befindet, habe ich vermutet, dass man damit eventuell den Fokus fixieren können soll. Aber ich kann überhaupt keine Auswirkung auf den Fokus feststellen, selbst ohne Schraube sitzt der schon ausreichend fest.
Habt ihr eine Idee, wofür diese Schraube gut ist?

Freundliche Grüße und CS
Gerrit
 

Terrorernie

Mitglied
Hi Gerrit,
kann es sein, dass diese Schraube dafür da ist den gesamten OAZ frei zu geben, sodass der rotiert werden kann, also inkl. der Fokussierknöpfe etc.?
So ist es zumindest bei meinen Refraktoren... Die Schraube sieht mir sehr danach aus. Lose = der gesamt OAZ kann rotiert werden.

Gruß
Ernie
 

Gerrit Erdt

Mitglied
Hi Ernie,

ne, da lässt sich absolut nichts bewegen. Selbst dann, wenn ich die Schraube komplett rausdrehe.

Hast sonst noch jemand eine Idee? Ich kann mir nämlich schwer vorstellen, dass jemand eine Schraube einbaut, die keine Funktion hat.

CS Gerrit
 

Orionsieben

Mitglied
Wenn Du die rechte goldene Schraube fest drehst, dann sollte der OAZ fixiert seien. Die drückt doch garantiert auf den Inneren Tubus des OAZ. Mach doch mal ein Foto von innen.
 

Gerrit Erdt

Mitglied
Die Vermutung hatte ich auch schon. Wie beschrieben ist darunter ja eine Platte, die, so vermute ich, auf den OAZ drückt und diesen fixieren soll. Aber ich kann keine Wirkung von dieser Schraube feststellen.
Der OAZ ist eh schon sehr stabil, von allein verrutscht da nichts. Aber egal, ob ich die Schraube fixiere oder nicht, eine Verstellung von Hand ist immer einfach möglich. Einen Unterschied kann ich nicht feststellen.

CS Gerrit
 

Demokrat

Aktives Mitglied
Mein innerer Dialog zur Schraube:

"RTFM"
"There is no FM"
"Ask the dealer why there is no FM"

:D

Im Übrigen denke ich - wie alle - dass die Schraube den Auszug klemmen sollte.

lg
Niki
 

Gerrit Erdt

Mitglied
Hi Niki,

ich hätte ja, wie du sagtest, gerne ein Handbuch gelesen. Aber es gibt kein FM. Auch im Internet konnte ich (bisher) keines finden.

Aber gut - wenn wir alle denken, dass die den Auszug fixieren sollte, dann wird sie das wohl auch eigentlich tun sollen - mal gucken, was ich falsch mache ;)

Danke für eure Hilfe!

Freundliche Grüße und CS
Gerrit
 

Terrorernie

Mitglied
Ganz dreister Vorschlag - ruf doch mal bei TS an und frag die. Oder schicke denen eine Email mit der Frage. Also wenn das jemand beantworten können sollte, dann das Team von Wolfi?!!

Gruß
Ernie
 
Oben