Wolken in korrektem Abstand... | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Wolken in korrektem Abstand...

Specht

Mitglied
wolken.jpg

Wolkentestflug-Gelände Saarpfalz-Kreis

Bitte schön in einer Reihe hintereinander fliegen und unbedingt auf die richtige Wolkenflughöhe und auf den korrekten Abstand zur Vorderwolke achten... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Specht

Mitglied
Hi Anette,

vielleicht standen die ja wirklich auch nur zum Impfen an, hoffentlich hatten sie auch ihre Impfbücher mit... ;-)

Nee, das war schon eine richtig seltsame Erscheinung über ein sehr weites Himmelsareal, viel auffälliger als auf der WW-Aufnahme mit dem Handy. Die Entfernung der ersten Wolkenreihe schien gleich zu sein, der Abstand zum Boden wie abgemessen. Bei nahezu Windstille spazierten sie da etwa eine halbe Stunde langsam hintereinander her, da fanden nur sehr wenige zeitliche Veränderungen statt, bevor sie sich langsam auflösten. Wirklich merkwürdig... :unsure:
 

Anette_Aslan

Mitglied
aha, haben sich aufgelöst .... wenn die weiter nach oben jede Wolke für sich angewachsen wäre, dann hätten wir es mit einer richtigen Gewitterfront zu tun gehabt, aber so war die Schichtung der Atmosphäre stabil genug und hat die Dinger angefressen ... d.h. es fand Verdunstung statt, fehlte an Feuchte und Wärme .... da hast du eine potentielle Gewitterfront im Embryonalzustand gesehen ....
LG von Anette
 
Oben