ZWO ASI 462 an Hyperstar V3 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

ZWO ASI 462 an Hyperstar V3

MareImbrium

Mitglied
Wertes Forum,
als Anfänger frage ich mich, wie ich bei meinem C11 das Hyperstar (V3) mit einer ZWO ASI 462 verbinden kann?
Benötige ich weitere Adapter (z.B. Hyperstar Kameraadapter für C 11 von Baader)?
Bei der sehr kurzen Belichtungszeit würde sicherlich ein Nebelfilter Sinn machen? Welche(r)?
Hat jemand Erfahrung mit dieser Kombination?
Vielen Dank für Eure Unterstützung.
CS // Thomas
 

MeisterDee

Mitglied
Hallo Thomas,
genau so einen brauchst Du. Baader verhökert gerade in der Schnäppchenliste 12/2020 Restbestände für kleines Geld. Ich empfehle, den Adapter kürzer zu nehmen, bzw. kürzer abzudrehen, und mit M48/T2 Verlängerungen zu arbeiten. Dann kannst Du auch andere Kameras mit anderen Auflagemaßen verwenden, ohne jedesmal einen anderen Adapter nehmen zu müssen. Außerdem ist das Anpassen des sehr kritischen Sensorabstandes einfacher, und wenn’s in die Hose geht, dann hast Du einen billigen Ring geopfert, und nicht einen wertigen Kameraadapter. Über kurz oder lang wirst Du vielleicht über einen größeren Sensor am Hyperstar nachdenken, um das Feld, das Dir der Hyperstaransatz bietet, besser zu nutzen.
Der Ansatz leuchtet APSC-Format einigermaßen gut aus, sodass Du auch mit DSLR viel Spaß haben kannst. Dafür muss halt der Adapter entsprechend kurz sein, wegen des bekannterweise recht langen Auflagemaßes der Kameras.

CS

Dietmar
 

Thundersnook

Mitglied
Wenn du schmalbandige Filter einsetzen willst (H-Alpha/OIII/DuoNarrowband/...), musst du darauf achten, dass diese für das schnelle Öffnungsverhältnis geeignet sind. Sonst kann es zu Verschiebungen der Lichtspektren kommen, die die Filter nahezu wirkungslos machen, bzw. die gewünschte Wellenlänge ebenfalls blocken.
 

M83___

Mitglied
freue mich auf Ergebnisse mit der Asi 462mc , bin auch am überlegen mir die 462mc oder die 120mc für kurzbelichtungsufnahmen Deep Sky (1sbis10s frames) zu holen. Bin derzeit noch mit DSLR unterwegs.

Für was ist der Nebelfilter gut?

Gruß Tom
 
Oben