Datenverlust: Fotos auf Astrobin.com futsch | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Datenverlust: Fotos auf Astrobin.com futsch

Dysnomia

Mitglied
Es scheint so, dass es gestern einen Datencrash auf den bei Amazon gehosteten Astrobin.com-Servern gab. Viele Sternfreunde berichten, dass ihre Daten verschwunden sind (entweder Thumbnails, Verknüpfungen oder gleich ganze Bilddateien). Hier gibts ein Statement der Betreiber:

 

DocHighCo

Mitglied
Hallo Andreas,

ja stimmt leider. Es gibt viele unglückliche Gesichter :-(
Schwierig zu sagen wieviele (noch) weg sind. Wenn ein Thumbnail nicht angezeigt wird, heißt das nicht, daß das Bild dahinter weg ist und umgekehrt.

Gruß

Heiko
 

MarcoW

Mitglied
Hallo zusammen,
kann ich leider bestätigen. Alle meine Bilder (43 Stück) waren weg. Die Beschreibungen waren noch vorhanden. Habe sie heute Nachmittag wieder hochgeladen.
Eben war die Webseite nochmal komplett down. Dort wird wohl noch an Problemen gearbeitet.

Viele Grüße
Marco
 

MarcoW

Mitglied
Ich zitiere mal aus den FAQ von Astrobin:

Zitat Anfang:
Sind meine Daten bei AstroBin sicher?

Absolut. Es gibt viele Arten, wie AstroBin Ihre Daten sicher speichert. Zunächst werden alle Bilder, die Sie hochladen, auf einem sehr langlebigen, hoch-verfügbaren und redundanten Back-End der Webseite gespeichert. Die Haltbarkeit des Back-End-Speichers beträgt 99,999999999 Prozent bezogen auf ein Jahr. Das heißt, wenn Sie jährlich 10.000 Bilder hochladen, werden Sie im Mittel nur ein Bild innerhalb von 10 Mio. Jahren auf Grund von Datenfehlern verlieren. Dabei werden die Bilder auf zwei verschiedene physikalische Server dupliziert, um sie vor natürlichen Schadensereignissen zu schützen.

Die eigentliche Webseite dagegen ist auf einer Virtuellen Maschine gehostet, so das sie im Falle eines schweren Hardware-Versagens innerhalb von 15 Minuten auf eine anderen Server verlegt werden kann.

Schließlich wird die Datenbank von AstroBin (ja sogar die ganze Virtuelle Maschine) täglich gesichert. Im Falle eines schweren Datenverlustes kann die Website schnell mit einem Abbild wiederhergestellt werden, dass niemals älter als 24 Stunden ist.

Davon abgesehen solltest Du bedenken, dass AstroBin kein Backup-Service ist und obwohl Deine Daten in unseren Händen sehr sicher sind, können wir keine Verantwortung übernehmen, sollte es zu einem Datenverlust kommen - so unwahrscheinlich dies auch sein mag. Behalte also immer eine Kopie Deines Bildes auf Deinem Computer.
Zitat Ende

Bei dem aktuellen Datencrash war davon leider nix zu sehen. Sehr ärgerlich das ganze und das bei einem kostenpflichtigen Dienst.

Viele Grüße
Marco
 

Ulli_K

Mitglied
„... Das heißt, wenn Sie jährlich 10.000 Bilder hochladen, werden Sie im Mittel nur ein Bild innerhalb von 10 Mio. Jahren auf Grund von Datenfehlern verlieren. ...“

wie schnell doch die Zeit vergeht ...
Meine Bilder sind auch fest alle weg. Es müssen etliche Mio Jahre vergangen sein. Kürzlich hatte ich Geburtstag, aber ich wusste gar nicht, dass ich so gealtert bin ...
Gruß
Ulli
 

DocHighCo

Mitglied
Hallo,

bevor wir hier weiter "bashing" betreiben. Bei mir scheint alles wieder da zu sein. Prüft mal, wie es bei euch aussieht.

Gruß

Heiko
 

NGC_2024

Mitglied
Bei mir ist auch alles wieder da...

Nun, so eine Rücksicherung nach einem Crash kann etwas Zeit benötigen, daher ist stellenweise etwas Geduld angebracht.

Gruß Norbert
 

Okke_Dillen

Mitglied
Bei mir auch - hab einfach alles wieder hochgeladen :ROFLMAO:

Übrigens, wie der Plattformbetreiber mit der Situation umgegangen ist, sollte demonstrativ als vorbildlich hochgehalten werden.
Wenn ich mir als Kontrastprogramm zB das Bundesverkehrsministerium ansehe.....

Fehler passieren! (wer was anderes glaubt, glaubt.)
Der Umgang damit macht den Unterschied!

Gruß
Okke
 

Hoschie

Mitglied
F***
Bei mir ist alles weg. Offenbar auch die Kommentare. Und ich bin ziemlich enttäuscht ob solcher Unprofessionalität.
Ich hatte dort so ein Abo Light, und hatte lange damit gehadert weil ich für vergleichbare Uploadkapazitäten woanders wesentlich weniger bezahle. Ich habe jetzt den Wunsch geäußert, es rückwirkend zu stornieren, bin mal gespannt wie man damit umgeht.

Reinhaun,
Hoschie
 

Ehemaliges Mitglieder (27185)

Nachdem ich ein Weile gewartet hatte und auch nach erneutem Hochladen die Daten trotz positiver Bestätigung nicht mehr angezeigt wurden, habe ich meinen Account gelöscht. Gott sei Dank habe ich ja noch meine eigene Galerie.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

NGC_2024

Mitglied
...nach diesem "Vorfall" überlege ich, ob ich mir nicht selber eine Webseite bastle.
So schwer ist das mit HTML-Editoren auch nicht mehr.

Bei Astrobin schätzte ich halt die Astrometrierung und die "Reichweite" sowie die Suchfunktion (Bilder mit vergleichbarer Ausrüstung usw.)...

Ich warte jetzt mal ab, ob das Projekt wieder anläuft bevor ich nochmals meinen Account verlängere...

Gruß Norbert
 

Okke_Dillen

Mitglied
Das tun wir ja auch gerne, aber da muß dann in Sachen Auflösung einiges passieren! Eine Darstellung mit 800px Kantenlänge ist schon etwas..... mager ;)
Klar, den Platz muß man auch erstmal haben, bevor man ihn zur Verfügung stellen kann!
Wobei..... in den Threads kann man ja auch Auflösungen bis wenigstens FHD vernünftig darstellen. Trotz komprimierter JPGs. Und zoomen geht auch. Genaugenommen könnte man sogar Platz sparen, weil die meisten Galeriebilder sowieso nochmal in einem Forumsthread wiederholt werden. Kostet also doppelt Speicherplatz.
Das Referenzieren eines Galeriebildes im Forumsfred macht nur dann Sinn, wenn es mit hinreichend Auflösung abgelegt, dargestellt, aufgerufen und betrachtet werden kann.

---

Es soll zeitnah eine Art "personal backup feature" eingeführt werden, das es ermöglicht, seine Inhalte auf einem eigenen System ablegen zu können, um im Falle eines Falles von dort aus - sogar automatisch, quasi auf Mausklick - alles rekonstruieren zu können.

Grüße,
Okke
 

Optikus

Mitglied
Moin,

da meine paar Bilder eh weg waren hab ich den Account gelöscht. Wenn die Basics der Datensicherung nicht laufen brauch ich das nicht.

CS
Jörg
 

Cube

Mitglied
Hi,
war jetzt eine Weile bei Astrobin nicht mehr online, eben nachgeschaut:

175 Bilder, alle noch da.
Seltsam....

scheint so als hatte ich Glück.

CS,
Rolf
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben