• Am 16.11.2019 wird in der Zeit von 21.00 bis 22.00 Uhr ein Update (Patchday) der Forensoftware eingespielt. In diesem Zeitraum wird das Forum in den Wartungsmodus versetzt. Vielen Dank für Euer Verständnis Euer Moderatorenteam

Drei Jupiter Mondschatten beobachtet

saturn61

Mitglied
Hallo Sternfreunde/innen,

im März hatte ich diesen Beobachtungshinweis ins Forum
geschrieben:

http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/ubbthreads.php/topics/993015/Jupiter_mit_drei_Mondschatten_#Post993015

Heute Morgen war es dann soweit. Die Schatten würden über Jupiter wandern, aber was macht das Wetter und die Wolken. Hier im westlichen Münsterland lagen wir genau an der Wettergrenze. Richtung Süden war der Himmel klar, über meinen Beobachtungsort zogen Wolken und ließen vorübergehend eine Blick auf den Riesenplaneten zu. Mit viel Geduld und großer Freude konnte ich dabei sein, wie drei Mondschatten über die Jupiterscheibe wanderten. Habe ich bis heute in meinem Astronomie-Leben noch nie so bewusst miterlebt. Ein hübscher und zugleich seltener Anblick. Das beigefügte Bild zeigt drei Momente dieses Schattenspieles auf Jupiter. Aufgrund der schwierigen Beobachtungsbedingungen (durchgehend hohe Wolken und Nebel)
wurden die Aufnahmen bei 4 Meter Brennweite angefertigt. Instrument war das SC 16" der Josef-Bresser-Sternwarte. Verwendet wurde eine Image Source Kamera sw mit 640x480 Pixel.
Volle Verstärkung bei wechselnden Belichtungszeiten.

Sternfreundlicher Gruß

Günther
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

komposer

Mitglied
Hallo Günther,

Glückwunsch zu Deinem tollen Ergebnis. Ich habe mich schon Wochen auf dieses Ereignis gefreut und natürlich Pech gehabt.
Immerhin konnte ich den Jupiter einmal durch die Wolken erkennen und filmen, aber man kann die Schatten leider nur schwach und unscharf sehen.

Kein Vergleich zu Deinen Bildern. Mal sehen ob da heute noch andere Glück hatten und Ihre Ergebnisse hier ins Forum stellen.

Gruß,
Holger
 
Hallo Günther,

herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Beobachtungserlebnis und den Bildern!

Obwohl ich kein Planetenfotograf bin, hätte ich das Ereignis auch gerne visuell beobachtet. Hier war aber leider alles dicht.
 

saturn61

Mitglied
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Jan_Fremerey

Mitglied
Hallo Günther,

Glückwunsch zu dieser gelungenen Aktion, angefangen mit der feinen Ausarbeitung der Voraussagezeichnungen bis zum glücklichen Gelingen der Aufnahmen nach sieben Monaten. Auch die vorhergesehenen Positionen der Mondschatten in Bezug auf die des GRF waren - wie man sieht - ziemlich gut getroffen. Schön, dass Du nach der langen, gespannten Wartezeit am Ende noch Glück hattest mit dem Wetter, und dass Du uns das Ergebnis hier in so überzeugender Darstellung vorzeigen konntest.

Dank und Gruß, Jan
 

FrankZ

Mitglied
Hallo,
heute morgen hatte ich bis etwa 6h35m eine Wolkenlücke. Das seeing war zwar nicht besonders, aber die zwei Mondschatten waren trotzdem ein Erlebnis. Die drei Schatten konnte ich dann nur blickweise durch Wolkenlücken sehen. Es war aber dennoch ein super Ereignis. Danke für die Bilder, da kann man das Erlebte nochmal gut nachvollziehen.

CS. Frank
 

HeikeR

Mitglied
Hallo Günther,

Glückwunsch zu diesem, trotz erschwerter Sichtbedingungen,
tollen Aufnahmen von den Jupiter Mondschatten-Durchgängen! :cool:

Deine Geduld, Mut und Optimismus sowie Erfahrung, zeigen dieses schöne Resultat! :applaus:
Danke!

Gruß & CS.
THOMAS
:)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Lots

Mitglied
Hi Günther,

ja super Bilder. Bei mir war leider alles dicht. Der Wecker hat umsonst geklingelt. :(

Gruß
Lothar
 
Oben