Gebrauchtes Celestron C8: Heftiges Seeing und unergonomischer Sucher

#1
Hey Leute,

ich bin vor einiger Zeit an ein gut erhaltenes gebrauchtes C8 (silber, alter unbekannt) gekommen.

Leider benutze ich es aktuell echt ungern, denn es leidet unter heftigstem Seeing (Balkon am Stadtrand) und zudem ist die Position des Suchers in meiner üblichen Beobachtungsrichtung (SSO) sehr unangenehm. Der Sucher befindet sich nämlich exakt seitlich (also horizontal) am Teleskop, so dass ich auf die Knie muss um den Sucher auch zu benutzen. Desweiteren kommt mir die Fokussierung arg schwammig und unbeständig vor - aber vllt. bin ich da auch vom FC-76 DCU verwöhnt !

Aktuell befürchte ich, dass ich mit dem C8 nicht richtig warm werde :(

Wie sollte ich vorgehen ? Habt Ihr Tipps für mich ?
 
#2
Hallo!

Wie sollte ich vorgehen ? Habt Ihr Tipps für mich ?
Wenn es wirklich Tubusseeing ist, könnten Lüfter helfen. Ist aber schon fortgeschrittene Bastelarbeit die einzubauen ohne dabei die Optik zu beschädigen. Bei meinem C8 habe ich bisher drauf verzichtet. Ich mache es so, dass ich das Fernrohr mehrere Stunden vor der eigentlichen Beobachtung zum „akklimatisieren“ nach draussen stelle.

Und das Sucherproblem lässt sich am einfachsten mit einem Sucher mit Winkeleinblick lösen. Kostet halt ein paar Euro (zwischen 50 und 200 oder so, je nach Qualitätsanspruch), ist aber in jedem Fall ein großer Gewinn gegenüber diesem originalen Mickeymaussucher.

Viele Grüße
Maximilian
 
#4
zudem ist die Position des Suchers in meiner üblichen Beobachtungsrichtung (SSO) sehr unangenehm. Der Sucher befindet sich nämlich exakt seitlich (also horizontal) am Teleskop, so dass ich auf die Knie muss um den Sucher auch zu benutzen.
Versuch mal, das Teleskop "umzuschlagen", indem Du sowohl die Deklinations- als auch die Stundenachse jeweils um 180° verstellst. Das bringt den Sucher dann auf die gegenüberliegende Seite. Das funktioniert sowohl bei Gabelmontierungen als auch bei deutschen Montierungen. Wenn das nichts bringt, dann hilft vermutlich eine Winkelsucher.
 
#5
Hallo Nils,

> Tubusseeing < gerade in SC - Tuben 3/4 des Jahres ein hartnäckiger Gast!

Eine Taukappe kann man direkt als Tubus, aus der einer Isomatte herstellen, aber man kann das auch direkt mit einer Tubusisolierung kombinieren, um das die ganze Palette an Tubusseeing > Turbulenzen und Nasen zu verhindern!

Die kann man aus den PKW - Frontscheiben Sonnenschutzfolien, Alu kaschierte ISO - Tapete oder daraus herstellen > Alumatte "Doppel", 190x120cm A Bundeswehr Shop Räer Hildesheim <
Meine ist halt aus der Sonnenschutzfolie, mit Umsäumer und Klettverschluss passend genäht wurden!

ich habe mein C8 sowie auch den 12" teilbaren Alu Newtontubus, nicht fest dauerhaft Isoliert, da das ja auch die Temperaturanpassung etwas verlängert.

Man lagere wenn man kann, am Besten die Tuben im Treppenhaus, Schuppen; abgedeckt auf Balkon oder Terrasse bzw. der Garage, von dort lass ich Sie dann 30-50 Minuten mit nach oben gerichteter Schmidtplatte, über die ein Leinentuch liegt auskühlen, ( verhindert Verschmutzung mit absinkender Feuchtigkeit ) um von Anfang an auch die im Foto gezeigte einseitige Temperaturnase zu verhindern, die sich sonst sehr hartnäckig dort tummelt!

Dann lege ich erst die Isolierung an, die mit Klettverschluss versehen ist und z.B. beim SC - in Höhe der Trapezschiene zusammengefügt wird.

Da ich am C8, die Isolierung 35cm länger als der Tubus ist, kann ich dort die ebenfalls erst bei Bedarf, zu einem Tubus geformte ( mit Klettverschluss ) 45cm lange Taukappe zwischen Isolierung und Tubus bis zu dem dort aufgeklebten Anschlag schieben!
Diese Taukappe lässt sich so besser transportieren / wegpacken als ein fester runder Tubus!

Dieser Tubus ist aus Gewichtsgründen, bei mir aus 1mm fester Klarsichtfolie / Acryl / Plexiglas, kann aber aus gleich stabilem 3mm Bastelschaumstoff, Innen mit schwarzer Veloursfolie beklebt, hergestellt werden!

Ein zum Fangspiegel Dm. ein passender, 40mm dicker schwarzer runder Schaumstoff Stopfen, sitzt auf Diesem um dessen zu starke Auskühlung zuverhindern!

Da ich Das C8 nur visuell nutze, hat es selbst bei - 5° C kein Beschlagen oder Vereisen stattgefunden, bei tieferen Temperaturen bleibe ich drinnen!

> G²-Astronomie.de :: Thema anzeigen - 2 Dobson via C8 was zeigen Sie! <


Den Sucher kann man auch an anderen Positionen montieren,
dazu kann man die freien Bohrungen hier im Bild zu sehen 288_2.jpg nutzen, in dem man dort einen 3 - 5mm dicken gebogenen Alustreifen als Gewinderträger montiert montiert der dann die nötigen Bohrungen für die bessere Position haben.
Ich habe mehrere solcher Positionen damit ermöglicht!
Zollschrauben bekommt man bei einigen Astrohändlern dürfen aber nur so lang als nötig sein, so das sie nur 4-8 Gewindegänge max. 8mm Tief ins C8 Gehäuse reinragen, ( sonst kann die Spiegelfokussierung behindert werden! )


Gruß Günter
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
Herzlichen Dank für die kompetenten Hinweise !

Hier mein erstes Fazit:
- Enorm geholfen hat mir ein günstiger Winkelsucher (6x30) mit aufrechtem und seitenrichtigem Bild !
- Dann kam der 2" SC-Adapter und damit die Möglichkeit das 31er Nagler einzusetzen => es läuft ;)
- Stundenlanges auskühlen brachte viel ! (quasi ab morgens, wenn gute Bedingungen absehbar)
- Die Celestron-Taukappe verbesstert den Kontrast fühlbar.

Neuerdings beschleicht mich das Gefühl, dass ich einen geradesichtigen Sucher zusätzlich benötige...
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
Hallo Nils,
wie du schon richtig bemerkt hast, liegen die Ursachen bei Seeing auf Balkon ganz sicher nicht beim Teleskop!

Auf Grund der Heizperiode ist es wohl eher so das die Wärmeabstrahlung des Hauses den Beobachtungsgenuss sprichwörtlich verschleiert oder es liegt eine unzureichende Temperaturanpassung des Tubus+Optik an die Umgebung vor. Bei Lagerung des Teleskops in der „warmen“ Wohnung und Aufbau auf dem Balkon braucht das Gerät einige(!) Stunden - ist abhängig vom Teleskoptyp und Temperaturdifferenz - bis zum Temperaturangleich.

Daher meine Empfehlung: Entweder steigst du fürs schnelle Beobachten auf dem Balkon um auf die kleinere Optik oder lagerst dein C8 auf dem Balkon oder suchst dir generell einen sinnvolleren Standort.

CS
Dirk
 

Diese Seite empfehlen

Oben