Hantelnebel besser sichtbar als M71? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Hantelnebel besser sichtbar als M71?

Ollie

Mitglied
gestern. Mit einem 8" Dobson und 20mm SWA Okular ohne Filter. Der Hantelnebel (7,5mag) war besser zu erkennen als M71 (6,1mag). Beide lagen weitestgehend ähnlich weit oben in Richtung Zenith. (Wobei der Hantelnebel einen Hauch weiter am Zenith liegt). Ich konnte sogar die Halo des Hantelnebels wahrnehmen, die Form des M71 allerdings wirklich deutlich schwieriger.

Verstehe ich nicht. Kann mir das jemand erklären? Kann es sein, dass die Lage der beiden tatsächlich der Grund für meinen Eindruck ist? Oder das ich den M71 gestern zum ersten Mal überhaupt gesehen habe?
 

Achim22051

Mitglied
Hallo, die hellsten Sterne in M71 haben 11. bis 12. Größe. Der Hantelnebel ist ein flächiges Objekt, deshalb wohl.
Gruß Achim
 
Oben