Hilfe meine Andromeda ist grün nach DSS - ein RAW Problem? | Seite 2 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Hilfe meine Andromeda ist grün nach DSS - ein RAW Problem?

Max_Eberle

Mitglied
Hallo Gerhard,

hier noch ein bisschen was zur gewünschten Erklärung meines Workflows.

Lineares Bild

1) Summenbild in die drei Farbkanäle aufsplitten, von der Helligkeit her aneinander anpassen und wieder zu einen RGB zusammen führen

2) Farbkalibrierung

3) Lineares Entrauschen -> Habe ich aus Faulheit nicht gemacht...

Nicht lineares Bild

1) Bild auf ein angenehmes Level maskiert stretchen - so brennen keine Sterne aus (erreichen nicht die Vollsättigung)

2) Bild über das Histogramm auf die etwaige Zielhelligkeit bringen

3) 3 Masken erstellen: Eine nur mit den Sternen, eine die Sterne/Objekt und Hintergrund trennt und eine die nur das Objekt ohne Sterne beinhaltet

4) Hintergrund etwas entrauschen und entsättigen mit der Maske die Objekt/Sterne und Hintergrund trennt

5) Aus dem Bild ein HDR anfärtigen um die dunklen Staubbänder hervorzuheben

6) Farbsättigung der Galaxie erhöhen (mit der Maske die nur das Objekt freigibt)

7) Über die Maske die nur die Sterne beinhaltet die Blau-Sättigung reduzieren

8) Über die Kurven die abschließende Helligkeit einstellen

9) Etwas nachschärfen (mit der Maske die nur das Objekt freigibt)
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben