Jupiter und Saturn vom 23.07.2021 (neubearbeitung | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Jupiter und Saturn vom 23.07.2021 (neubearbeitung

Jupiter.jpg
Jupiter_2.jpg
02_28_23_l3_ap23_Drizzle15_conv_5.png
 
Insgesammt von 5000 Bildern sind hier im ersten Jupiterfoto 7% gestackt (AS!3), im zweiten 40% und beim Saturn auch 40%. Optik Meade 10" RCX 400. Kamere ZWO ASI 120 mc. Bearbeitung Registax6: zum ersten Mal mit Korrektur der atmosphärischen Dispersion (was echt gut klappt :) Leichter Feinschlief im LR.
Es kannsein, dass zu der ersten Berarbeitung (Jupiter.jpg) das Jupiterbild nicht mehr so scharf ist?
Der Seeing war wirklich nicht berauschen an dem Abend, desto mehr freue ich mich auf bessere Seeingbedingungen, wo die Planeten hoffentlich noch schärfer rauskommen.
Das erste Foto entspricht so ungefähr dem Visuellen Eindruck im Teleskop bei nichtallzugrossen Vergrösserungen.
Jederzeit cs
Witold
 

TigerClaw35

Mitglied
Hi,

ja klar. Durch die Farbkorrektur mittels Software verliert das Bild minimal an Schärfe. Dafür hast du keinen Farbsaum mehr. ber genau aus diesem Grund ist die Verwendung eines ADCs bei Tiefstand so wichtig. Wenn die Planeten sehr hoch stehen, dann ist der ADC mehr störend als hilfreich.

Jupiter sind aber definitiv besser aus als das Ursprungsbild :)

Viele Grüße,
Raul
 
Oben