Mond am 27.03.2020 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Mond am 27.03.2020

FrankIE Kay

Mitglied
Hallo zusammen,

heute bin ich dazu gekommen das erste Mal mit meinem Teleskop den Mond zu beobachten und auch entsprechende Aufnahmen zu machen.

Fotos habe ich noch einige mehr gemacht, aber dieses gefällt mir am besten. Wobei ich feststellen muss, dass ein Foto nicht mal annähernd das Erlebnis einer visuellen Beobachtung wiedergibt. Seeing hin oder her, der Blick durch das Okular ist einfach überwältigend (und die Vergrößerung auch entsprechend besser). Leider war für die visuelle Beobachtung nach den Fotos nicht mehr so viel Zeit übrig, da ein paar Bäume den Blick auf versperrt haben. Morgen geht das mit den Fotos besser von der Hand, da ich nicht mehr so viele Einstellungen durchprobieren muss und dann bleibt mehr Zeit für's gucken (mal vom späteren Monduntergang ganz abgesehen).

Ich bin mal auf die kommenden Tage gespannt, zumindest morgen soll das Wetter hier noch mitspielen.

Wer was schreiben mag, Kommentare sind gern Willkommen. Ansonsten Danke fürs anschauen und

CS

Christian
 

Anhänge

Lots

Mitglied
Hi Christian,

schönes Bild ich hänge da mal das Bild von Mond + Venus von gestern dran.
20200327_192207k.jpg

cs
Lothar
 

Lots

Mitglied
und von heute. Habe auch noch ein kurzes Video mit ISS gemacht, lade ich abwr nicht hoch...
20200328_193003k.jpg

cs
Lothar
 

FrankIE Kay

Mitglied
Hallo zusammen,

gestern sah es ja am Abend zunächst nicht gut aus, jedoch versprach die stundenweise Wettervorhersage, dass es nach 20 Uhr aufklaren sollte. Voller Hoffnung stellte ich mein Teleskop schon mal raus auf den Balkon, windgeschützt, so dass es prophylaktisch auskühlen konnte. Und siehe da, irgendwann gegen 21 Uhr ließen sich Venus und Mond zunächst stellenweise sehen, das Ende der Wolkenfläche rückte auch deutlich näher. Also Montierung aufgebaut und los ging's.
Dritte Mondbeobachtung in Folge - was würde heute neu dazu kommen?
Jedenfalls eine neue Erkenntnis: Warum nicht die Barlow-Linse an die Kamera montieren? Erstmal die Aufnahmen wie in den vergangenen beiden Abenden angefertigt, hat sich ja schließlich bewährt, dann Barlowlinse dran - und oha! Der Mond von einem kurzen Displayrand bis zum anderen - also fast, ein wenig Platz war da schon noch. Klar, mehr Seeing, aber auch mehr Sehen auf dem Bild und eine leichte gelbe Randverfärbung - EBV kann's richten, jedenfalls in Rahmen.
Na ja, das Ergebnis hat mich dann schon ziemlich beeindruckt, verglichen mit den beiden Vortagen war das ein ziemlicher Fortschritt. Für euch jetzt hier nicht, weil die beiden vorherigen Fotos nur Bildausschnitte zeigten, viel Schwarz hatte ich weggeschnitten. Bei dem Bild von gestern Abend, das ihr hier gleich seht, habe ich nichts abgeschnitten:


Gruß und CS

Christian
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben