Mond vom 03.03 2020 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Mond vom 03.03 2020

KopyM

Mitglied
Hallo Willi!

Tolle Aufnahme die begeistert und vor allem die Version in groß ist extrem detailreich! (y)

Beste Grüße,
Martin
 

sushidelic

Mitglied
Hallo Willi!

Klasse Bild mit tollem Detailgrad, aber wenn ich mir die große Version ansehe, bin ich überzeugt, dass man aus den Rohdaten im Stacking und danach noch mehr herausholen könnte. Da würde ich ja liebend gerne mal Hand anlegen ;).

LG Michael
 

MeisterDee

Mitglied
Noch ein schöner Mond. Tolle Aufnahme!
...und da soll nochmal Einer erzählen, in Deutschland wäre Alles über 70mm Öffnung Kokolores......... Öffnung rockt auch hier!

CS

Dietmar
 

LuisCypher

Mitglied
Wow, ich habe gestern ein kleines Leihteleskop aufgebaut (Meade ETX-125) und zum ersten Mal einen detaillierten Blick durch ein Teleskop auf den Mond geworfen, Bild mit meinem Handy inklusive. :erstesviertel:

Jetzt sehe ich dein Bild von exakt dem gleichen Tag und bin nicht enttäuscht von meinen ersten Schritten, sondern um so gespannter was ich alles noch entdecken kann und werde.

Ein fantastischer Anblick!

Danke an jeden hier der seine Erfahrungen teilt und auch mir als blutigem Anfänger den Weg ein wenig ebnet.

CS
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

sushidelic

Mitglied
Hallo Willi,
das ist doch noch eine Ecke besser, beeindruckend! Jetzt sind viele der doppelten Kraterränder verschwunden. Die "Zeilenartefakte" bekommt man auch noch weg, ein ärgerliches Problem mit der 183, mit dem ich auch zu kämpfen hatte. Wenn man bei Autostakkert unter Advanced / Experimental Features den Horizontalen und Vertikalen Blur auf 2 stellt und aktiviert, und beim Hauptmenu das Laplace Delta ausmacht (also den alten Gradient-Quality-Estimator verwendet, da mit PreBlur der Laplace bei mir nur Müll bei der Qualitätseinstufung liefert), hatte ich fast keine Probleme mehr mit den Artefakten. Der Blur wird nicht beim finalen Stacking mit einbezogen, verhindert aber, dass AS!3 beim Alignen auf die Gridartefakte "reinfällt".
LG Michael
 

FrederikW

Mitglied
Hallo Willi,
Sehr detailreiche Gesamtaufnahme vom Mond! Mit 18" kann man natürlich einiges machen.
Kleine Anmerkung: Im Alpental sieht man etwas oberhalb der Rille eine zweite schwache Rille angedeutet. Woran kann das liegen? Das Schärfepotential für das Bild scheint mir desahlb noch nicht kanz ausgeschöpft.
Gruß
Frederik
 

sushidelic

Mitglied
Hallo Willi,
bin begeistert, da ist ja nochmal jede Menge mehr an Detail zu sehen! Tolles Bild, jetzt spielen die 18" ihre Vorteile aus. Freut mich, dass meine Tipps geholfen haben.
LG Michael
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben