TSWA 32mm vs. Baader Hyperion Aspheric 31mm

lacrimosa

Mitglied
Hallo Jörn,

Das Okular findet man auch häufiger mal gebraucht. Das ist natürlich vom Preis her sehr interessant. Andererseits kam da bei mir auch die Frage auf, warum man die TSWA so häufig findet und die von Baader eher selten.
bei der Okularwahl hatte ich mich an Palette 1 von Svens Seite orientiert und das TSWA "blind" gekauft. Eine Entscheidung, die ich bis heute nicht bereue, denn als Einsteiger wollte ich nicht sofort zu viel Geld ausgeben.
Damals hatte ich noch keinen Kontakt zu einer Astrogruppe, um mal durchzugucken.

Gruß
Ronald
 

pellox

Mitglied
Moin Ronald, danke für die deine Antwort. Hast du denn jetzt mit einer Gruppe andere Erfahrungen sammeln können?

LG
Jörn
 

lacrimosa

Mitglied
Hallo Jörn,
die Wahl damals war okay.
Ich meine damit: Wenn Du die Möglichkeit hast, durch ein Okular zu schauen, bevor Du es bestellst, dann nutze sie.
Gruß
Ronald
 

neptunx

Mitglied
Moin Jörn

Ja ich finde den Baader Hyperion 36mm sehr gut :) meiner Meinung nach hat das Baader ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (y) Macht am MAK sein super scharfes Bild bis an den Rand, ist 1a verarbeitet und ist auch nicht so ein Schwergewicht wie manch andere in der Kategorie.
Es wird bestimmt nicht mein letztes Baader Okualar gewesen sein :cool:

Grüsse
Marco
 
Oben