ASI 294MC Pro, Andromedagalxie M31 am 22.11.17

M31 mit der ASI 294 MC Pro,

Gesamtbel. Zeit: 1440 sec,
Einzelbel. Zeit: 30 sec
gain : 300,
T= -20 °C,
Hallo Dieter,

ich noch mal. Die ASi294 interessiert mich - vielleicht für die Zukunft. Das könnte die Alternative zur 1600 sein.
Bei dem Andromedabild fällt mir die starke Aufhellung am rechten und unteren Rand auf. Was ist das? Tau, Streulicht, Verstärkerglühen? Hast Du Dunkelbilder abgezogen?
An den Dunkelnebelschleiern in der Andromeda sieht man aber, trotz Komprimierung, daß da potentiell mit der Kamera schon viel Detail drin steckt, wenn man genau hinschaut.

Gruß

Heiko
 
Hallo Heiko,

ich habe im Nachhinein ein Masterdark und -flat angewendet. Das Flat habe ich noch einmal aufgenommen. Damit sieht's dann besser aus. Unten links ist übrigens M110.
Es könnte zur späten Stunde aber auch etwas Tau gewesen sein, immerhin hatte ich auf -20 °C gekühlt.

Gruß
Dieter
 

Medieninformationen

Album
Sonstiges von Dieter_1953
Hinzugefügt von
Dieter_1953
Datum
Bilder angesehen
91
Kommentare
2
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Diesem Medium teilen

Oben