m66 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

m66

  1. Leo Triplet

    Leo Triplet

    M65 M66 und NGC 3628, angesichts der kurzen Belichtungszeit von nur 30 Minuten ein zumindest für mich verblüffendes Ergebnis
  2. Leo's Triplett, First Light mit dem neuen TS APO 130/f7

    Leo's Triplett, First Light mit dem neuen TS APO 130/f7

    Fast genau 1 Jahr nach meinem ersten Triplett (damals C6) jetzt erneut, es war First Light meines neuen 130er APOs. Nur 1.5h Belichtung, dann wurden die Schleierwolken zu stark. Aber für einen allerersten Test des Refraktors unter suboptimalen Bedingungen durch die Wolken bin ich sehr zufrieden!
  3. Leo-Triplet vom Stadtbalkon

    Leo-Triplet vom Stadtbalkon

    Diskussion: https://forum.astronomie.de/threads/leo-triplet-vom-stadtbalkon.305076/ Bitte zum Betrachten mit rechter Maustaste anklicken und im neuen Tab öffnen oder "Bild anzeigen" (je nach Browser).
  4. Leo Triplet

    Leo Triplet

    Dieses Bild ist mehr ein Versuch gewesen. Ich wollte mal ausprobieren, wie es sich verhält, wenn man mehrere Nächte kombiniert. Zudem waren es die ersten Aufnahmen mit einem Blendenring über dem Hauptspiegel.
  5. Dreier unterm Löwen

    Dreier unterm Löwen

    6 Wochen ohne alte Photonen zu haschen waren definitiv zu lang und so begab ich mich gestern auf meine Terrasse. Ziel sollte das Leo Triplet sein, hier nun das Ergebnis.
  6. Leo-Triplett mit Evoguide50ED

    Leo-Triplett mit Evoguide50ED

    Leo-Triplett mit Evoguide50ED. Nachdem die Nova Cas 2021 hinter dem Haus verschunden ist, die klare Nacht weitergenutzt. :-)
  7. M65

    M65

    Mein erster Versuch mit einem TS EDPH76
  8. Gezeitenschweif NGC3628

    Gezeitenschweif NGC3628

    Leo-Triplet mit prominentem Gezeitenschweif von NGC3628
  9. Leo Triplet

    Leo Triplet

    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen - so langsam taste ich mich an längere Gesamtbelichtungszeiten ran...
  10. Galeriemaster

    39. Woche - Die „Drei aus dem Löwen“ – M65, M 66 und NGC 3628

    Heute bringen wir als Astrofoto der Woche wieder ein bekanntes Standardmotiv: Das Leo-Triplett. Und diesmal ist das Aufnahmefeld so ideal gelegen, dass ein bisher wohl kaum beachtetes Objekt im Bild wert ist, angesprochen zu werden. Doch zunächst: Die Aufnahme selbst stammt von FG-Mitglied...
  11. mlnoga

    Leo Triplett M65, M66 und NGC3628 in LRGB

    Hier noch ein Leo Triplett vom Januar. Es handelt sich um 56x 60s Luminanz, und je 6x 180s R, G, und B. Die Rohdaten wurden mit einer ASI183mm pro an Takahashi FC76-DCU mit Televue TRF-2008 Flattener, ASI 7x36mm Filterrad mit Baader Filtern auf Vixen GPD2 mit TeenAstro Steuerung gewonnen. Die...
  12. Leo_Triplet_crop.jpg

    Leo_Triplet_crop.jpg

    Leo Triplet, M66-Gruppe
  13. M66 im Leo-Triplett (V2)

    M66 im Leo-Triplett (V2)

    M66 im Leo-Triplett - 95x30s bei ISO3200 - Kamera: Sony A7S - Teleskop: Celestron C8 (8Zoll F/10 Schmidt Cassegrain) - Montierung: EQ6-Goto mit 60mm Sucher (240mm Brennweite) als Leitrohr und Software PHD2
  14. Leo's Triple in LRGB

    Leo's Triple in LRGB

    Hier das LRGB Composite von heute Nacht, nach der Velours Kur (Tubus und Okular + HS Ring) Es war sehr windig, dafür aber kein Mond ;)
  15. M66_190420 mit 12" Dobson

    M66_190420 mit 12" Dobson

    Hallo, mit viel Geduld und ruhiger Hand konnte ich 178 x 2 Sek. Lights mit meiner manuelle EQ-Plattform sammeln. 2 Sek. ist schon nicht leicht bei 1500mm Brennweite aber es geht mit niedriger Verwendungsrate. Gruß, Holger
  16. M66 im Leo-Triplett

    M66 im Leo-Triplett

    - 22x180s bei ISO800 - Kamera: Canon EOS600DA - Teleskop: Celestron C8 (8Zoll F/10 Schmidt Cassegrain) reduziert auf ca. 1260mm mit Celestron 0,63x Reducer - Montierung: EQ6-Goto mit 60mm Sucher (240mm Brennweite) als Leitrohr und Software PHD2
  17. M66 L-RGB

    M66 L-RGB

    Mein erster gelungener Versuch der Kombination aus den Luminanzaufnahmen meiner Mono mit den RGB Daten meiner DSLR ...
  18. Das gute alte LEO-Triplett in Jubel-Color

    Das gute alte LEO-Triplett in Jubel-Color

    Der März ist jetzt nicht so der Monat für formatfüllende Prachtobjekte mit 4° Bildwinkel und die paar, die mir einfielen, hatte ich in den Tagen zuvor schon aufs Korn genommen. Und nu...? Halbmond ist auch noch, aber sehr transparent. Ach guck, das Leo-Triplett könntste mal versuchen.....
  19. M65 + M66 + NGC3628

    M65 + M66 + NGC3628

    Neu eingenordet, Angepasste Guiding Rate
  20. Leo Triplet Spiral Galaxies M65, M66 & NGC 3628

    Leo Triplet Spiral Galaxies M65, M66 & NGC 3628

    Leider nur knappe 5 Stunden, da ich 3 Stunden Fehleranalyse machen musste, weil ich in N.I.N.A. die falschen Koordination eingetragen habe :(
Oben