Beob.atlas BAfK - Veröffentlichung in Papierform

ReneM

Mitglied
Liebe Sternfreunde,

seit gut einem Jahr steht der BAfK jetzt öffentlich zum Download zur Verfügung.
Wer den BAfK noch nicht kennt, kann sich hier oder hier gern ein Bild dazu machen.

Christopher und ich sind inzwischen mehrfach angesprochen worden wegen einer Veröffentlichung des Projektes in gebundener Form.
Die eigentliche Grundidee war, alle Informationen als PDF frei zugänglich zur Verfügung zu stellen. Das wird auch so bleiben. Dennoch würde eine wasserfeste spiralringgebundene Version für all jene Sinn machen, die den BAfK nicht nur zur Beobachtungsvorbereitung nutzen, sondern auch draußen im Feld … und es würde vielfach die eigenen Druckerpatronen schonen ;-)

Wir haben deshalb über eine kleine Auflage und den Vertrieb zu Selbstkosten nachgedacht und in einer Sektlaune bei einem befreundeten Drucker angefragt, was eine wasserfeste ringgebundene Version des BAfK (Eckdaten: Wire-O-Bindung, DIN A4, alle Seiten beidseitig kratzfest mattfolienkaschiert, Blattstärke Inhalt 135 g/m, Deckblätter 300 g/m²) kosten würde.
Bei einer Auflage von 100 Exemplaren liegt der Stückpreis noch bei 24 EUR. Erfreulich werden die Stückpreise ab einer Auflage von 300 Exemplaren. Dort wären es aktuell 10 EUR/Stück. Unter Hinzurechnung aller weiteren Kosten ergibt sich ein Preis von rd. 14 EUR pro Stück im Einzelversand.

So also unser Ansatz. Diesen würden wir aber nur weiter verfolgen, wenn wir im Vorfeld ermitteln können, ob eine ausreichende Nachfrage vorhanden ist.
Deshalb fragen wir hier im Forum und bitten Euch um ein Feedback, ob ihr Interesse hättet, den BAfK für einen Gesamtpreis incl. Versand von 14 EUR zu erwerben.
Wenn sich ausreichend Interessenten finden (wir denken, mindestens 150-180 Stück sollten im Vorfeld sicherlich sein), dann würden Christopher und ich mit dem entsprechenden Willen und Enthusiasmus am BAfK weiter arbeiten und ihn im Frühjahr/Sommer 2016 zur Veröffentlichungsreife bringen.
Es fehlen noch einige OB-Assoziationen und der BAfK verträgt auch noch einige Objekte mehr als die knapp 850 bereits enthaltenen - 999 wäre zum Beispiel eine schöne Zahl für eine Veröffentlichung.

Bei ernsthaftem Interesse antwortet bitte auf diesen Beitrag oder schickt uns eine E-Mail an derbuntepiet(ätt)gmail.com.
Wir sammeln alle Antworten bis Ende Oktober und entscheiden dann, ob wir die zusätzliche Veröffentlichung einer spiralgebundenen Ausgabe in Angriff nehmen wollen.

Beste Grüße

Christopher und René

PS:
Wenn Euch unser Projekt so gut gefällt, dass ihr mehr tun wollt, wir sind für vieles offen (bspw. Vertriebsunterstützung durch Mehrfachorders ;-) etc.) … und empfehlt das Projekt bitte weiter.
Gerne nehmen wir auch Vorschläge zu euren Lieblings-Objekten auf, sollten sie noch nicht im BAfK enthalten sein.
Sehr dankbar sind wir auch für Hinweise zu Dreckfühlern … nein Druckfehlern, sollte jemandem etwas auffallen.
 

Gerd_K

Mitglied
Hallo.

An einer Papierform vom BAfK habe ich keinerlei Interesse.

Ich habe diesen Atlas viel lieber in der PDF- Version, die am Rechner ansehen kann.

Auch sehe ich den Vorteil in der digitalen Version, das sich diese immer wieder aktualisieren und evtl ändern lässt, was bei einem gedruckten Atlas nicht möglich ist.

Viele Grüße
Gerd
 

Bernd62

Mitglied
Hallo ihr beiden,

ich finde die Idee sehr gut.
Ich verwende beide Medien: PDF und Prints.
Ich würde für 14.- verbindlich eine Printversion abnehmen. smile

CS
Bernd
 

portaball

Mitglied
Hallo ihr zwei,

so sehr ich euer Projekt auch liebe und schätze, an Papier habe ich absolut kein Interesse.

Ich lebe schon lange so papierlos wie möglich und geniesse es meine Literatur doch immer komplett bei mir zu haben ;-)
Wenn es etwas nur als Print gibt wird es sogar zerschnitten und durch den Scanner gejagt ...

Gerd hat den grossen Vorteil der jederzeit möglichen Updates und Aktualisierungen ja schon angesprochen.

Grüsse Jochen
 

fquadrat

Mitglied
Hi!

Ich mag tote Bäume mit Leim - da reicht eine Rotlichtlampe zum Auslesen der Daten. Die 14 Euro wären völlig in Ordnung.

Viele Grüße

fquadrat
 

Astrozoom GM

Mitglied
Hallo René,

feine Sache, bin dabei.
allerdings würde ich an Eurer Stelle die Abfrage eher in "Preise und Markt" machen oder!?

Gruß
Günther
 

Barni

Mitglied
Hallo!

ich würde auch ein Exemplar nehmen. Ich denke aber nicht, dass sich jetzt jeder hier melden wird, der eines haben möchte.

Wäre das nicht ein 1a Projekt für eine der Crowd-Funding-Plattformen?

mfg
Uwe
 

ReneM

Mitglied
Liebe Sternfreunde,

wir freuen uns sehr über die Resonanz nach nur einem Tag. Bis jetzt haben wir 34 Bestellungen.

Danke auch Jochen und Gerd für Euer Feedback. Ja, die Präferenzen sind mitunter sehr unterschiedlich. Wir hoffen, dass sich trotzdem genügend Sternfreunde der "Alten Schule" finden ;-)

Uwe - Crowd Funding wäre sicherlich auch eine Option. Soweit haben wir ehrlich gesagt nicht gedacht.
Wir wollen es aber so schlank wie möglich gestalten und uns zunächst mit Absichterklärungen begnügen. Die Druckreife erreicht unser Projekt ohnehin erst im Frühjahr 2016, da wir noch einige Arbeit vor uns haben.
Wir hoffen, durch unsere direkte Umfrage hier und im blauen Forum genügend Sternfreunde zu erreichen, und bitten alle, die die Idee gut finden, diese in ihre Astro-Stammtische oder in andere Foren tragen und das Projekt dort weiter zu empfehlen.

Noch eine Bitte an alle, die sich noch melden wollen. Per E-Mail ist besser (an derbuntepiet(ätt)gmail.com), dann haben wir gleich Eure E-Mail-Adresse.
Ende Oktober melden wir uns dann per Rund-Mail bei allen, die Interesse bekundet haben und schreiben, wie es weiter geht.

Viele Grüße

Rene


 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

ThoSch

Mitglied
Hallo Rene,

ich bin auch dabei! 14 € pro Exemplar wären super aber auch 24 € fände ich nicht überzogen.

CS, Thomas
 

y_Auriga

Mitglied
Hallo Christopher und René,

auch wenn ich mir gerade diese Woche den BAfK ausgedruckt habe bin ich dabei, e-Mail ist unterwegs.
 

Gerd_K

Mitglied
Hallo,

Wir hoffen, dass sich trotzdem genügend Sternfreunde der "Alten Schule" finden ;-)
Nur, damit kein Missverständnis aufkommt:
Den BAfK benötige ich Zuhause für die Vorbereitung. Hier ist für mich eine aktuell gehaltenen PDF Version, was ich benötige, um Objekte herauszusuchen.


Draußen auf dem "Acker" benutze ich schwaches Rotlicht, und gedruckte Karten, die ich mir nach meinem Anforderungen herstelle.
Hier ist für mich der BAfK fehl am Platz, weder gedruckt noch als PDF.

Viele Grüße
Gerd
 

Dietmar

Mitglied
Hallo Gerd,

wir haben dich im September gehört. Missverständnisse kommen auf, wenn das gleiche gepostet wird ....
 

ReneM

Mitglied
Liebe Sternfreunde,

aktuell haben wir 51 Vorbestellungen und viele sehr nette E-Mail-Zuschriften. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an alle, die bislang ihr Interesse bekundet haben und das "Druck-Projekt" an andere Sternfreunde weiterempfehlen.
Wir haben die Umfrage wirklich nur mit je einem Beitrag hier und im blauen Forum gestartet und hoffen darauf, dass sich unser Vorhaben "herumspricht".

Gerd und Dietmar. Hier möchte ich sofort die Wogen etwas glätten. Im Vorfeld haben Christopher und ich schon die gleichen Bedenken, da auch wir davon ausgegangen sind, dass ein bestimmt nicht sehr kleiner Anteil an Sternfreunden den BAfK lieber für die Beobachtungsvorbereitung und nicht im Feld draußen nutzt. Wichtig finden wir deshalb auch Kommentare von Gerd und Jochen, die die Seite der Tablet-/Computernutzer widerspiegeln. Auf keinen Fall möchten wir, dass sich Sternfreunde mit unterschiedlichen Auffassungen in die Haare kriegen, wie es Anfang das Jahres bei Interstellarum gut mit zu vefolgen war.
Dietmar, vielleicht hilft Dir im Fall von Gerd noch die Wiederholung der Information, dass er den BAfK auch zur Beobachtungsvorbereitung nutzt :/ ... und das als alter Hase mit weit über 2.000 Beobachtungsbeschreibungen auf seiner Homepage (und alte Schule natürlich auch :biggrin:). Viele der allgemeinen Beobachtungshinweise im BAfK stammen im Übrigen auch von Gerd, der uns damals sofort und sehr gern seine Unterstützung für das Projekt zugesagt hat.

So, dann mal ran an den Speck, wir schaffen das mit Eurer Unterstützung.

Viele Grüße

Rene
 

Dahlmann

Mitglied
Hallo Rene,

Ich bin natürlich auch dabei. Ich nutze bereits meine ausgedruckte und laminierte Version aber so eine "Profi-version" hat was für sich. Somit 1x verbindlich bestellt. Email sende ich in den nächsten Tagen an dich raus.
Beste Grüße
Holger
 

ReneM

Mitglied
Liebe Sternfreunde,

eine Woche ist die Umfrage jetzt alt und wir haben inzwischen 65 Vorbestellungen.
Es wird ganz sicher nicht in dieser Geschwindigkeit weitergehen und wir wissen, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben.
Die bisherige Resonanz stimmt uns sehr zuversichtlich.

An dieser Stelle nun noch einmal ein großes Dankeschön an alle, die sich hier im Forum oder per E-Mail gemeldet haben.
Bitte stellt unsere Idee befreundeten Sternfreunden vor, die nicht in Astroforen aktiv sind, aber ggf. auch Interesse an einer BAfK-Druckversion haben könnten.

Wir werden zumindest im Oktober wöchentlich eine aktuelle Wasserstandsmeldung geben.

Vielen Dank und viele Grüße

Christopher und Rene
 

Kay

Mitglied
Hallo Ihr Beiden!
Leider gehen die Links zur Zeit nicht. Gestern habe ich mir den BAfK noch runtergeholt, heute funktioniert nix mehr.

Aber noch wichtiger: ein tolles Projekt! Ich muss mich mal in Ruhe einlesen in euer Werk und überlegen, ob ich neben DSRF und NSOG, isDSA, TUBA, DSL, Karkoschka, Kerste wirklich noch einen weiteren gedruckten Beobachtungsführer brauche.

Es ist doch wirklich verrückt, was da in den letzten Jahren von der deutschen Deep-Sky-Szene ausgegangen ist, ob Stropek, interstellarum-Deep-Sky-Atlas oder jetzt euer Projekt...

Früher, als ich noch viel mehr Zeit zum Beobachten hatte, fehlte mir sowas...
 

ReneM

Mitglied
Hallo Kay,

schön, mal wieder von Dir zu lesen.
Die Links müssten funktionieren, ich habe es gerade probiert.

Vielleicht ist das ja für Dich interessant, für jedes Objekt im BAfK gibt es auch Angaben zur betreffenden Seite im isDSA (und Uranometria). Das heißt, der isDSA + BAfK = Stropek, nur anders Link zur Grafik: http://www.smileygarden.de/smilie/Lachend/48.gif

Viele Grüße

Rene
 

Kay

Mitglied
Hallo Rene,

Links gehen wieder, danke!

Wäre ja gerne zum HTT gekommen, bin aber krank gewesen.
Ansonsten bin ich astromäßig zur Zeit sehr mit neuen Projekten eingespannt, von denen mensch in den nächsten Monaten (und Jahren?) noch lesen wird.



 

ReneM

Mitglied
Hallo Kay,

ich bin gespannt.
Und es wäre schön, wenn wir uns mal beim HTT kennen lernen würden.

Beste Grüße

Rene
 

Schiefspiegler

Mitglied
Hallo in die Runde,

Ich will mich hier als Rene's Co-Autor "outen". Ein Sachstandsbericht:

Zwei Wochen sind jetzt seit Umfragebeginn vergangen und uns liegen inzwischen 135 Vorbestellungen vor.
Wir sind überwältigt und danken allen, die sich bis jetzt gemeldet haben und mit einer Vorbestellung oder einer Weiterempfehlung zum Gelingen dieses BAfK-Druckprojektes beitragen wollen.

Wir sind uns aufgrund der großen Resonanz und der vielen netten E-Mails inzwischen sicher, dass wir unsere Arbeit die kommenden Wochen darauf konzentrieren werden, den BAfK "druckfein" zu machen.
Den avisierten Umfragezeitraum bis Ende Oktober wollen wir aber noch abwarten. Dann informieren wir alle Interessenten wie es weiter geht. Sicher können sich auch danach noch alle bei uns melden, die Interesse an einer Druckversion des BAfK haben. 300 Stück stark soll ja die Gesamtauflage werden. Und jede Vorbestellung mindert ein wenig unsere Sorgen, am Ende vielleicht doch auf einigen Exemplaren sitzen zu bleiben.
Deshalb freuen wir uns auch weiterhin auf jeden Interessenten und jede Empfehlung im Freundeskreis oder an Astrostammtischen.

Clear Skies allerseits
Christopher Hay
 

ReneM

Mitglied
Liebe Sternfreunde,

wieder ist eine Woche vergangen und die Zahl der Vorbestellungen hat inzwischen unser vorab ausgerufenes Minimalziel von 150 Vorbestellungen überschritten.

Wir können mit großer Freude allen Interessenten verkünden, dass der BAfK in Druck gehen wird und wir in den kommenden zwei Monaten verstärkt daran arbeiten werden, dass er auch Druckreife erlangt. Dank der zweier netter Herren aus der Druckerei haben wir schon einen Probedruck auf Normalpapier erhalten. Diese Probeversion sieht jetzt schon deutlich besser aus, als ein Druck auf dem heimischen Laser- oder Tintenstrahldrucker.
Wenn es nicht zwischendurch zum plötzlichen Erkalten der Sonne kommt, dann sehen die Eckdaten wie folgt aus:

voraussichtliche Veröffentlichung: Januar 2016
Gesamtauflage geplant: 300 Stück
Preis incl. Versand: 14 EUR (Deutschland), 16 EUR (Österreich), bei Mehrfachbestellungen 12 EUR für jedes weitere Exemplar

Eckdaten der Druckversion:
maximal 999 Objekte auf 64 Seiten DIN A4
gesamt maximal 70 Seiten bzw. 35 Blätter
Deckblätter 300g/m² - Innenseiten 135 g/m²
alle Seiten werden matt kaschiert (wasserfest)
Wire-O-Bindung
Gesamtgewicht voraussichtlich knapp über 500 g


Wir haben viele nette Rückmeldungen erhalten. Einige haben geschrieben, dass sie bereit wären, auch höhere Preise zu bezahlen. Dann kauft bitte zwei Exemplare und verschenkt eines weiter Link zur Grafik: http://www.smileygarden.de/smilie/Zwinker/11.gif
Aber Spaß beiseite. Wir bieten diese Veröffentlichung bewusst zu Selbstkosten an, denn in erster Linie ist das ein Projekt von Amateuren für Amateure.
Und in allererster Linie lebt und atmet dieses Projekt von der Unterstützung vieler Sternfreunde, die wir im letzten Jahr gewinnen konnten und die uns gern Beobachtungsinformationen, Zeichnungen und Fotografien zur Verfügung gestellt haben und denen wir an dieser Stelle nochmal herzlich danken wollen: Robert Zebahl, Thomas Engl, Christian Busch, Gerd Kohler, Klaus Homann, Günther Mootz, Stephan Mayer, Mathias Sawo, Anne Ebeling, Uli Hartmann, die Astro-Kooperation um Michael Breite, Stefan Heutz und Wolfgang Ries, Stefan Binnewies, Josef Pöpsel, der Astronomische Arbeitskreis Salzkammergut (hier die Namen aufzuzählen, wäre zuviel, der Astronomische Arbeitskreis hat über 50 Fotografen als Mitglieder) und Thomas Pfleger … und noch einige mehr, die uns viele Objektvorschläge gemacht haben. Vielen Dank auch an Marc Henßler, der uns durch seine Begeisterung letztendlich zum Wagnis "Umfrage" bewegt hat.

Einige Vorstellungen in Vereinszeitschriften und an Stammtischen sind uns noch avisiert. Interessenten können sich auch weiterhin gern bei uns melden. Schreibt uns bitte einfach eine E-Mail an: derbuntepiet(ätt)gmail.com

Viele Grüße

Christopher und Rene

PS: Alle Vorbesteller werden in Kürze von uns zum weiteren Procedere angeschrieben. Sollte jemand keine E-Mail von uns erhalten, gebt uns bitte kurz eine Info.
 

ReneM

Mitglied
Liebe Sternfreunde,

genau 4 Wochen sind seit unserem ersten Aufruf vergangen und wir haben inzwischen 207 Vorbestellungen für die Druckversion des BAfK!
Wir finden, das ist ein wunderbares Zeichen für den Zusammenhalt in unserer kleinen feinen Astroszene. Der BAfK ist ist Projekt mit breiter Unterstützung von Fotografen und Visuellen. Genauso verhält es sich auch bei den Vorbestellungen, wo Visuelle, Fotografen, visuelle Fotografen und fotografische Visuelle gleichermaßen vertreten sind :biggrin:

Wir kommen mit unseren Arbeiten sehr gut voran und mit großen Schritten unserem Ziel näher.
Zwei Astrovereinszeitschriften wollen unser Projekt in ihrer nächsten Ausgabe im Dezember vorstellen. Diese Veröffentlichungen wollen wir in jedem Fall noch abwarten, auch wenn der BAfK schon vorher fertig werden sollte.
Vielleicht schaffen wir es bis Januar 2016 die komplette Auflage von 300 Exemplaren mit Vorbestellungen zu unterlegen, das wäre schön.

Für alle Unentschlossenen hier noch einige interessante Informationen. Der Druck-BAfK wird dann folgende Objektkataloge vollständig enthalten:

alle 110 Messierobjekte
alle 27 King Sternhaufen
alle 15 Palomar Kugelsternhaufen
alle 14 Leiter Sternmuster
alle Caldwell-Objekte nördlich von -30° (66 Objekte)

Von der Herschel 400-Liste werden auch noch einige fehlende Objekte aufgenommen, ob es am Ende alle hinein schaffen, vermögen wir jetzt noch nicht zu sagen.

Die Zahl der Objekte im BAfK, die mit 4" erreichbar sind, liegt aktuell bei 64%. Mit 8" können sogar 86% aller aufgeführten Objekte beobachet werden. Der BAfK ist damit in jedem Fall auch sehr einsteigerfreundlich.


Interessenten können sich weiterhin sehr gern bei uns melden.

Viele Grüße

Christopher und Rene
 

ReneM

Mitglied
Liebe Sternfreunde,

der jetzige Zeitpunkt dürfte so in etwa Halbzeit für unser Projekt bedeuten.

Deshalb ein kurzer Zwischenstand:
Aktuell sind es 242 Vorbestellungen für die Druckversion des BAfK.

Wir liegen mit unseren Arbeiten voll im Plan, nein sogar leicht drüber.

Ein wichtiger Aspekt. Wir haben unter anderem die Koordinaten der Objekte nochmals geprüft und dabei gleich die Genauigkeit der Angaben auf Sekunden bzw. Bogensekunden erweitert. Das macht vor allem bei Sternen und kleinen fitzeligen Objekten viel Sinn. Diese Verbesserung wollten wir Euch bis zur Druckversion nicht vorenthalten. Deshalb gibt es auf der Downloadseite ein aktuelles Update für den BAfK und alle anderen Listen.
Zu Gunsten der verbesserten Koordinaten musste allerdings etwas anderes weichen. Wir hoffen, niemand ist böse, dass die Seitenverweise zum Uranometria 2000.0 dafür künftig entfallen.


Vielen Dank auch an alle, die schon vorab überwiesen haben.
Jeder, der vorbestellt oder bereits bezahlt hat, erhält in der Regel kurzfristig eine Bestätigung per E-Mail von uns. Falls der unwahrscheinlich Fall eingetreten, dass jemand keine Bestätigungsmail erhalten hat, dann meldet er sich bitte noch einmal bei uns.

Viele Grüße

Christopher und Rene
 

ReneM

Mitglied
Liebe Sternfreunde,

heute wieder eine kurze Wasserstandsmeldung.

Christopher und ich waren angespornt durch die vielen Vorbestellungen sehr fleißig und per heute haben wir die avisierte Objektzahl von 1.001 erreicht. Zwar haben wir vorher 999 als Ziel ausgerufen, aber 1.001 passt sicherlich besser ... wie Objekte für tausend und eine Nacht :biggrin:

Im Dezember nehmen wir uns noch die Zeit für das Feintuning und dem Druck im Januar steht dann nichts mehr im Wege.

Aktueller Stand der Bestellungen: 274 - Klasse!

Viele Grüße

Christopher und Rene
 

ReneM

Mitglied
Liebe Sternfreunde,

die letzte Meldung in diesem Jahr.

Die Anzahl der Vorbestellungen ist inzwischen über 300 gestiegen. Wir werden den Druckauftrag deshalb auf 350 Exemplare anheben.

Die redaktionellen Arbeiten am BAfK sind abgeschlossen.
In der ersten Januarwoche 2016 wird der Druck in Auftrag gegeben und Ende Januar sollten dann rund 200 Kg Papier versandfertig sein.

Nochmals vielen Dank an alle für diesen tollen Verlauf.

Besinnliche Festtage und bis zum neuen Jahr in alter Frische

Christopher & Rene
 

Jens_Lange

Mitglied
Hallo Christopher & Rene,

das sind gute Nachrichten. Selten, dass so ein Projekt planmäßig fertig ist! :respekt2: Jetzt muss nur noch beim Druck alles klappen.

Viele Grüße
Jens
 

ReneM

Mitglied
Liebe Sternfreunde,

Die wasserfeste Druckversion des BAfK ist fertig und aktuell läuft der Versand an alle Vorbesteller auf Hochtouren.

Die Resonanz zu unserer Umfrage war großartig und so haben wir uns getraut, insgesamt 400 Exemplare in Auftrag zu geben.
Durch Vorbestellungen sind bis heute bereits 347 Exemplare reserviert.
Bestellungen von Nachzüglern oder Sternfreunden, die erst die Realisierung abwarten wollten, sind also noch möglich.

Allen Vorbestellern an dieser Stelle noch einmal ganz großer Dank. Es hat riesig Freude gemacht ... aber jetzt machen wir erst einmal Urlaub auf einem Planeten des Mehrfachsternsystems Omikron2 Eridanus. Den grandiosen Anblick von drei Sonnen am Firmament haben wir uns jetzt verdient ;-)

Beste Grüße

Christopher und Rene
 
Oben