• Ankündigung Wartungsarbeiten durch Serveranbieter - Termin: zwischen dem 25.11.2019 und 29.11.2019 / Während der Updatearbeiten, die nachts ab 00:00 Uhr zu lastarmen Zeiten stattfinden, stehunsere Homepage für ca. 60-120 Minuten nicht zur Verfügung. E-Mails die in diesem Zeitraum eingehen werden verzögert an uns zugestellt.

Chandrayaan-2

P_E_T_E_R

Mitglied
Alle wollen zum Mond, nach den Amerikanern, Russen, Chinesen, usw. nun auch wieder die Inder.

Nach der Orbitermission Chandrayaan-1 vor gut zehn Jahren soll es jetzt eine weiche Landung mit Absetzung eines Rovers in der Südpolarregion werden:

Chandrayaan-2

Nach mehreren Verzögerungen wird jetzt ein Starttermin am 15. Juli mit einer Landung am 6. September angepeilt:

India unveils spacecraft for moon-landing mission

Die Landeeinheit und der Rover sollen respektive die Namen Vikram und Pragyan, also Valour/Tapferkeit und Wisdom/Weisheit bekommen. Sie haben eine kombinierte Masse von etwa 1500 kg.
 

ThN

Mitglied
Kleine Vorwarnung: In 6 Tagen ist es so weit! Geplanter Start am 14. Juli 23:21 unserer Zeit (für die Inder ist es schon der 15. Juli). Fast genau vor 50 Jahren startete ja Apollo 11. Die Amerikaner brauchten mit ihrer Saturn Rakete aber nur ein paar Tage zum Mond.

Thomas
 

ThN

Mitglied
Countdown vor 3 Minuten angehalten. Vllt. nur kleines Problem? ... Aber Bildschirme ausgeschaltet! :oops:

Edit: Start abgebrochen !🔨 Ihr braucht nicht aufbleiben! (?)

Thomas
 

ThN

Mitglied
Ja, offiziell ist es noch nicht - daher mein (?). Ein bisschen warten kann man ja noch...

Edit: "A technical snag was observed in launch vehicle system at T-56 minute. As a measure of abundant precaution, #Chandrayaan2 launch has been called off for today. Revised launch date will be announced later." Quelle: @isro

Also offiziell! Gute Nacht!

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

VisuSCor

Mitglied
Technical Snag Noticed During While Cryogenic Fuel Was Being Loaded: ISRO
The technical snag was noticed during the cryogenic fuel was being loaded. We have to approach the vehicle to assess the problem. First we have to empty the fuel loaded in the rocket, then the rocket will be taken back for further investigation," an ISRO source told IANS.
"This process will take 10 days after that only we can decide on the launch schedule," the source said.
Quelle: www.NDTV.com
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Angeblich soll es ein Leck im Helium-Tank geben, wobei komprimiertes Helium wohl zur Befüllung der Brennkammer mit Wasserstoff und Sauerstoff aus den kryogenen Flüssigtanks dient:

Ein Leck verhinderte Indiens Sprung auf den Mond

Solche Lecks können sehr schwierig aufzufinden sein, zumal dann, wenn sie als berüchtigte "cold leaks" nur bei kryogenen Temperaturen auftreten. Jeder, der mit Supraleiteitung zu tun hat, kann ein Lied davon singen.

Bei der Marsmission InSight hat sowas zu einer Verzögerung von drei Jahren geführt.
 

ThN

Mitglied
Evtl. kann der Start jetzt doch gegen Ende Juli stattfinden:


A second attempt to launch Chandrayaan-2 may be possible by the end of July with scientists discovering that the glitch that led to an aborted lift-off an hour before scheduled on Monday morning can be fixed without the entire launch vehicle having to be disassembled, according to people familiar with the matter.

"There was a helium leak from the propellent team. The problem has now been discovered. A nipple joint valve in the plumbing malfunctioned. This can be repaired on the launch pad [...]"

via: https://twitter.com/AJ_FI/status/1151362950151712768

Thomas
 

MiMeDo

Mitglied
Detallierter Artikel:

Einschwenken in die Mondumlaufbahn etwa am 21. August,
Landung am 7. September.
Wenn ich das in dem Live-Stream richtig gehört habe,
ist der 7. September früh morgens indische Zeit,
d.h. für uns (MESZ) noch Freitag Abend 6. September.

Seien wir auf den weiteren Verlauf gespannt.

Gruss
Thorsten
 

ThN

Mitglied
Hab' ich doch glatt verschwitzt! 😓 Statt dessen hab ich mir dies hier angeguckt:


(Dieser dämliche 1202 PROGRAM ALARM - da brauchte es Nerven aus Stahl).

OK, dann viel Glück Chandrayaan 2! 🍀

Thomas
 

Okke_Dillen

Mitglied
Hast nicht viel verpaßt. Die meiste Zeit konnte man die Gesichter des anwesenden Mission Control Personals und der Live-Gäste angucken. Die Bildregie scheint andere Prios zu setzen oder hatte einfach nicht die Auswahl...
Wie auch immer, Gratulation, daß es nun endlich geklappt hat! 🍀

Gruß
Okke
 

MiMeDo

Mitglied
Mal ein kurzes Update zu Chandrayaan-2.
Heute wurde das fünfte und letzte "Orbit-raising"-Manöver erfolgreich durchgeführt.
Die Sonde ist jetzt auf einer 276 x 142975 km Bahn.
Beim nächsten Manöver am 14 August geht's dann endgültig Richtung Mond! (y)


Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Das Trans-Lunar-Insertion Manöver war erfolgreich,
Chandrayaan-2 ist auf dem Weg zum Mond.
Dort kommt sie am kommenden Dienstag (20aug) um etwa 09h indischer Zeit an.
Weitere Daten zu geplanten Manövern gibt's HIER.

Gruss
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Das Manöver hat geklappt.
Chandrayaan-2 ist seit heute früh in einer Mondumlaufbahn! 👍

Gruß
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Und die indische Mondsonde Chandrayaan-2 macht weiter Erfolgsmeldungen!
Heute ist sie in ihre endgültige Mondumlaufbahn eingeschwenkt.
Die Bahnparameter sind 119km x 127km.
Chandrayaan-2 Update

Als nächstes steht die Trennung von Lander ("Vikram") und Orbiter an,
das soll morgen Montag zwischen 09:15 und 10:15 MESZ stattfinden.
Danach Dienstag und Mittwoch zwei Bahnmanöver,
und am Samstag früh indischer Zeit dann die Mondlandung.

Da wir hier 3½ Stunden hinterher sind, ist für uns (MESZ) die Landung
am Freitag 06. Sept. abends zwischen 22:00 und 23:00 Uhr!

Ob es irgendeine Live-Übertragung gibt weiss ich noch nicht.
Man kann es aber annehmen.

Sonnige Grüsse vom MittelMeerDobservatorio
Thorsten
 

ThN

Mitglied
> am Freitag 06. Sept.
Mist! Die sollten nur Termine haben welche in sämtlichen Zeitzonen am gleichen Tag stattfinden! :whistle: Jawoll!

Thomas :cool:
 

ThN

Mitglied
> Als nächstes steht die Trennung von Lander ("Vikram")
> und Orbiter an, das soll morgen Montag zwischen
> 09:15 und 10:15 MESZ stattfinden.

Yup, war erfolgreich, das Manöver. Siehe:
Thomas
 

CaptainKirk

Mitglied
Hallo an alle Raumfahrtbegeisterten, hier mit möchte ich auch einen kleinen Beitrag zu diesem aktuellen und interessanten Thema beitragen: denn, wo findet eigentlich die Landung genau statt? Ich habe mal ein kleines Bild aus meinem Archiv herausgesucht (Aufnahme vom 03.04.2017) und ein wenig mit Infos bestückt. Am Tag der Landung wird die Mondphase etwa so sein wie auf dem Bild, nur die Libration in Breite wird etwas besser sein, das Landegebiet rückt etwas vom Südpol nach oben. Laut Infos soll die Landung ja in einer Ebene zwischen Manzinus C und Simpelius N stattfinden.
Viele Grüße Olaf.
 

Anhänge

MiMeDo

Mitglied
Very nice, danke.
Vielleicht ist es ja eine nette Idee, an dem Abend das Teleskop rauszustellen
und gelegentlich nachzuschauen wo die Sonde ist.
(Man kann sie natürlich NICHT direkt sehen, falls jemand auf die Idee kommen sollte...)

Gruss, Thorsten
 
Oben