Venus wird wieder Abendstern und bringt Merkur mit. | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Venus wird wieder Abendstern und bringt Merkur mit.

Auriga_HH

Mitglied
Wofür habe ich meinen schönen Aussichtsbalkon? - Genau für solche Sachen.
Gestern gelang mir die erste Sichtung der Venus in der Abenddämmerung. Merkur habe ich noch nicht gefunden. Heute konnte ich beide im 10x50 Glas erwischen.
Dann habe ich sie auch mit 200mm Tele bei ISO 1600, 1/800 Sekunde und Blende 4 fotografiert.

210425_Venus_Merkur.jpg


Venus ist leicht über der mittleren Wolke zu finden. Merkur ist schon schwieriger. Er steht über dem linken Start der kleinen Flugzeugspur, etwa 2 Spurlängen höher. Übrigens kommen sie sich am 28. Mai besonders nahe.
 

Lots

Mitglied
Hallo Auriga_HH,

gestern Abend zw. 20:45 und 21:20 beide mit dem bloßen Auge und natürlich auch mit dem Fernglas erspäht.
Zuerst Venus mitz dem FG wenig später auch mit dem bloßen Auge. Ab 21:00 Merkur mit dem FG dann ab 21:15 auch mit dem bloßen Auge.
Abstand Merkur - Venus knapp 6°.

cs
Lothar
 

Auriga_HH

Mitglied
Ja, Diesmal führt Venus den Merkur an der Leine wie einen Hund und lässt ihn vorauslaufen, um ihn gegen Monatsende wieder zu sich zurückzuziehen.

Gruß Helmut
 

Lots

Mitglied
Hallo Helmut,

heute konntr man die beiden nochmal sehen. Venus schon vor 21 Uhr und Merkur wieder so ab 21:15 mit dem bloßen Auge.

cs
Lorhar
 

Opa_Maik

Mitglied
Schade, ich habe keine freie Sicht Richtung Westen, Bäume und Häuser sind im Weg.
Letztes Jahr konnte man Venus am Abend gut Beobachten, war auch OK.

Gruß Michael
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-05-03 221549.jpg
    Screenshot 2021-05-03 221549.jpg
    197,5 KB · Aufrufe: 56

Auriga_HH

Mitglied
So ging es mir früher auch. Die flache Venus-Sichtbarkeit wie in diesem Jahr konnte ich eigentlich nie richtig verfolgen. Das hat mich besonders am Anfang meiner Astro-Karriere geärgert.
Meine erste bewusst beobochtete Abendsichtbarkeit war 1964. Das war genau wie letztes Jahr, richtig toll. Und direkt nach der besten Abendsichtbarkeit kam im Jahr danach die schlechteste. Und das ist alle 8 Jahre so.
 

Lots

Mitglied
Hi,

1964 schon beobachtet? Ich bin Jg. 68 dachte ich wär eine der Älteren hier im Forum.

Gestern gegen 21:15 Venus und ab 21:30 Merkur mit dem bloßen Auge gesichtet. Nun sind die beiden wohk so fast 9° weg.

cs
Lothar
 

Auriga_HH

Mitglied
Na da packe ich noch 20 Jährchen drauf. Wenn ich mich richtig alt machen will, sage ich dass ich noch in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts geboren wurde.
Zurück zum Thema - auch ich habe die beiden gestern freiäugig in der Dämmerung gesehen, direkt aus meinem Wohnzimmer.

Helmut
 

Lots

Mitglied
Hallo Helmut,

Wir sind wohl beide Alleinunterhalter in diesem Thread. Gestern die beiden moch mal gesehen. Venus leicht kurz nach 21 Uhr und Merkur deutlich höher 9° weg ab 21:35. Später ab 22 Uhr noch im Teleskop als Halbmerkur sichtbar. Könnte fast ein Tagebuch über die beiden schreiben 😜
 

Hoschie

Mitglied
liegt vielleicht daran, dass im Rest der Republik das Wetter nicht mitspielt.
Ich habe von zuhause zwar keinen Blick nach Westen, aber in östlicher Richtung wäre höchstens am Freitag mal was gegangen für ein paar Stunden. Erstmals seit irgendwann Mitte April hier in Hessen. Die Saison 20/21 lässt sich toppen...
 

Wolfgang Hofer

Mitglied
Hallo Helmut und Lothar!

Nein, ihr sollt nicht weiter die Alleinunterhalter sein.

Ich habe gerade, seit ca. 13:30 Uhr, Venus und Merkur im Okular. Merkur ist so deutlich zu sehen, dass er sogar durch gelegentlich auftretende Wolkenfetzen scheint.

Ich verwende gerade einen Vixen 114/900 Newton mit 14 mm/82° ES Okular, also 64fach vergrößert. Bevor ich stärker vergrößere, muss ich aber warten bis sich die Wolken verzogen haben.

Gruß
Wolfgang
 

Wolfgang Hofer

Mitglied
Ich konnte gerade noch die Vergrößerung auf 100fach steigern, dann musste ich wegen der Wolken abrechen. Das Seeing war durch die Bank sehr schlecht. Merkurs Phase war nicht zu erkennen.
 

Wolfgang Hofer

Mitglied
Hallo Gerd!

Helmut und Lothar sind zwar nicht mehr die Alleinunterhalter, trotzdem ist unser Venus-Merkur-visuell-Beobachtungsgrüppchen ziemlich klein. Im blauen Forum haben du und ich ja schon dazu geschrieben, beide unter Pseudonym aber jeweils gleichem Avatar.

Dann hoffen wir mal für den 28./29.05.2021 auf gutes Wetter.

Gruß
Wolfgang
 

Lots

Mitglied
Hi zusammen,

und heute kommt der Mond hinzu, am besten so um 22 Uhr gucken. Leider scheint das Wetter nicht mitzupielen.
1620912567179.png


cs
Lothar
 
Zuletzt bearbeitet:

CHnuschti

Mitglied
Hab mich auch gefreut. Dem Merkur war ich ohne Witz seit letztem Sommer hinterher, nie gesehen, Wetter usw..
Umso erfreuter vor ein paar Tagen, festzustellen, wie klar der Merkur zu sehen war, in der Tat sogar von Auge, mit der "voran" marschierenden Venus. Gestern besonders eindrückliches Bild mit der hauchdünnen Mondsichel. Am 17.5. ist maximal Stand an Elongation.
 
Oben