Dramatischer Himmel über meinem Garten | Seite 13 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Dramatischer Himmel über meinem Garten

markusbodensee

Mitglied
Hallo Helmut,

Danke fürs Feedback :) Das Foto entstand in unserem Garten im Kanton Schaffhausen, direkt an der Grenze DE - CH, etwa gegen 22:30. Capella war noch nicht sichtbar, da wir im Tal wohnen.

Wünsche Dir baldmöglichst eine ähnlich gute Gelegenheit!

Viele Grüsse

Markus
 

Anette_Aslan

Mitglied
Gestern Nachmittag zeigte sich ein Raubfisch (Ac lenticularis) (wegen der Dramatik) über meinem Garten
bange Grüsse von Anette
IMG_5503.JPG
 

Auriga_HH

Mitglied
Es gibt Tage, da bekommt man eine komplettes Drama als Theatervorstellung geboten. Gestern war es mal wieder soweit. Zuerst zauberte der Beleuchter eine ungewöhnlich dramatische Stimmung zum Sonnenuntergang. Und der Kulissenschieber setzte einer Wolke den Hut auf - oder wars ein UFO?

Größenänderung DSC03102.JPG



Der schob dann auch noch einen "Dreitausender" über die norddeutsche Tiefebene. Fast wie der Fudschijama aber mit 2 Hüten.

Größenänderung DSC03111.JPG



Dann gab es noch den Untergang des Sichelmondes und zuletzt kräftiges Wetterleuchten, wohl durch den "Dreitausender" ausgelöst.

Das ganze hat mich so um zwei Stunden unterhalten. Das war so toll, dass ich davon ein Album in meinem Flickr-Konto hinterlegt habe. Wens interessiert:


Schöne Grüße
Helmut
 

Specht

Mitglied
...sehr schön Tobias, wie aus dem Lehrbuch. Man erkennt die unterschiedlichen Intensitäten der Bögen, auch die umgekehrten Farben des größeren Bogens sowie den deutlich helleren Bereich unterhalb des helleren Bogens.

Als ich gestern das lustige "Wolkenbild mit Sonnenbrille" machte, war ich eigentlich auf Halo-Erscheinungen aus. Der Westhimmel um die Sonne hatte diese typischen Eigenschaften, brachte aber nur zwei sehr schwache Nebensonnen hervor. Man konnte auch ganz zart Spektralfarben sehen, aber immer nur an einer Nebensonne. Lohnte sich aber nicht wirklich.

Diese Wolke sah man übrigens mit dem Auge viel größer. Das Nokia 7.2 hat ein ziemlich starkes Weitwinkel, die Panorama-Kamera ist noch extremer, deshalb hier nochmal größer:
coole_wolke.jpg

Das "Gesicht" hielt sich nur einige Sekunden...
 

Anette_Aslan

Mitglied
Diesr Thread hier wird ein Varieté der Wolken, bin total begeistert. Hier fällt grad der feuerrote Bühnenvorhang:
IMG_5884.jpg


zuvor gab es Wagner - da sprach Zaratustra - doch er drohte nur, brachte nichts trotz bedrohlicher Mamaten und brach kurz nach seinem Autritt zusammen.
IMG_5766.jpg


Dann brach vor lauter Pathos Eis aus den Wolken heraus und erreichte die Bühne aber nicht, es verdunstete auf halben Wege ... im glühenden Eifer der Begeisterung.

IMG_5871.jpg


Ein paar Walküren zierten sich in bunten Schleiern und bildeten den Abschluss
IMG_5879.jpg


LG von Anette
 

Anette_Aslan

Mitglied
Helmut, Deine Wolkenshow ist erstklassig!!! Ein Pileus wie im Wolkenatlas erster Güte!!!
Gratulation zu einer solch gewaltigen Sichtung!
LG von Anette
 

Tobyas M

Mitglied
So jetzt hab ich noch ne Gewitterwolke über Straubing. Interessant war auch, dass manche Leute panisch wurden:oops:. Auch wenns nicht über meinem Garten war, ich will für das keinen neuen Thread aufmachen:sneaky:.
Zuerst sahs so aus:
wp_ss_20200828_0003[1].png

20 Minuten später so:eek: Der Schirm nutze mir auch nix-Sturmböen und Starkregen:rolleyes:
wp_ss_20200828_0004[1].png
VG Tobias
PS: Das war heute!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobyas M

Mitglied
Ach ja:
Falls ihr euch wundert, warum das rote Gebäude rechts (ist bzw. war das historische Rathaus) so ausschaut, wie es ausschaut... Es ist am 25.11.2016 teils abgebrannt. ich war am diesem Freitagnachmittag selbst in der Stadt. Ist hald schade ums Rathaus
Die Bilder 19, 35 und 43 z.B. gebens gut wieder
 

cyber07

Mitglied
Danke Anette, sieht in natura immer ein Tick wuchtiger aus, als das hier im Bild gezeigt werden kann.
LG nach Niederösterreich !
 

Knapp_Manfred

Mitglied
Hallo

Jeder hat sein Erlebnis zu sehen was andere nicht ersehen oder vorbei schauen,
sehen in ein Loch das nicht da ist :ROFLMAO:
ha das ausmass der Fläche in km ist groß, auf dem Bild echt Pipifax.

Mein Wolkenband tiefliegend einziehend ins Tal am rand vom Schwabenland, gesehen vom Garten aus.

Manfred
 

Anhänge

  • Bei der Dämeung.JPG
    Bei der Dämeung.JPG
    295,6 KB · Aufrufe: 135
  • Helle Wolken bei Glems.JPG
    Helle Wolken bei Glems.JPG
    292,6 KB · Aufrufe: 133

Anette_Aslan

Mitglied
Wow, sehr beeindruckend Manfred, eine Hangwolke. Feuchtwarme Luft steigt vom nassen, warmen Grund den Hang rauf und kondensiert in der kühleren Luft zu dieser Wolkenwurst.
Da sollte man mal durchschreiten ... bist im dichtesten Nebel. Der Herbst geht los!
LG von Anette
 

Anette_Aslan

Mitglied
Jep, die nordwestliche Höhenströmung mit Kaltlufteinfluss zaust die Cirren ganz schön herum .... die Strömung wird dem Flieger ganz schön nachgeholfen haben, wenn er in Strömungsrichtung flog ....
LG von Anette
 

Specht

Mitglied
...also das muss ich euch unbedingt zeigen, so einen Himmel habe ich in diesem Rot und mit solchen Wolkenformationen noch nicht gesehen! Die Fotos sind nur etwas beschnitten und von der Dateigröße runtergerechnet, nichts wurde farblich, kontrastmäßig oder irgendwie verändert! Sie sind noch warm, gerade eben erst gemacht mit meiner alten Canon EOS 350D:
himmel_1.jpg


himmel_2.jpg


himmel_3.jpg


himmel_4.jpg

Und die Bilder geben es wirklich nur annähernd wieder, was da wolkenmäßig (auch dreidimensional!) los war, meine gesamte Küche war in rotes Licht getaucht, als ob der ganze Himmel brennen würde :eek: :eek:...

noch ganz erstaunte grüße, volker. :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

Anette_Aslan

Mitglied
Abendlicher Altocumulus von den letzten Strahlen der Sonne gefärbt... das sieht immer toll aus. Sehr beeindruckend und in der Tat gibt es in der Natur solche Farben.
Begeisterte Grüsse von Anette
 

Specht

Mitglied
...danke für Lob und Likes!
Ich hatte auch noch ein Bild mit dem Weitwinkel meines Handy gemacht. Die Farbwiedergabe ist aber im Vergleich zu den Bildern der EOS oben etwas unrealistisch, besonders die Gelbtöne am Horizont werden überinterpretiert. Aber irgendwie entsteht dadurch eine ganz eigenartige Abendstimmung, ich zeig´s mal:
himmel_ww_specht.jpg

Das ganze Spektralspektakel hat übrigens gar nicht lange gedauert. Nach einigen Minuten war die Röte verschwunden...

abendliche grüße, volker.
 

Anette_Aslan

Mitglied
Das fällt schon in Richtung Kunst - sieht wunderschön aus! Warum soll man nicht ein bissel mit modernsten Technologien herumspielen dürfen? Solch ein Poster übers Sofa wär doch was ... und dann noch die richtigen Vorhänge dazu ... kann ich mir unglaublich gut vorstellen.
Gruss von Anette
 
Oben