Live Beobachtungen GRAVES | Seite 23 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Live Beobachtungen GRAVES

speul

Mitglied
Moin Jörg,
ja, das ist er!
Habe das System unbeaufsichtigt seit Ende Mai laufen lassen und irgendwann hat der Zeitserver auf MEZ synchronisiert. Ich suche noch, wann er das gemacht hat, aber definitiv schon im Mai.
Grüße
Ulrich
 

eberhard_ehret

Mitglied
Moin,
ich habe das Bild von Jörg mal unten einkopiert. Diese regelmäßigen, stärkeren Reflektionen sind m.E. die GRAVES-Signale, die nun durch eine leichte Ionisationswolke stärker reflektiert werden...sonst wären sie nicht so exakt in der Frequenzfolge....
Das beobachte ich öfters....ein kleines "Krümelmonster" mit entsprechend langer
"Rauchwolke" lässt die GRAVES-Signale deutlich hervortreten...obwohl die gar nix mit dem Krümel zu tun haben.... es ist wie bei einer blinkenden Taschenlampe, wo einer dann in einiger Entfernung kurzfristig einen Spiegel in den Strahl hält....
LG Eberhard

1593537898585.png
 

speul

Mitglied
Moin nochmal:
langsam komme ich voran die Daten zu sichten.
Den hatten wir glaube ich noch nicht. Ist bei mir definitiv das längste Echo bisher: 80 Sekunden! Ist auf 4 screenshots drauf!
Zeit im Bild ist (siehe oben) MEZ, also richtig ist dann 22:26 UT, Sekunden sind sicherlich etwas rausgelaufen
2020-06-13_232634 [1280x768 250k].jpg
2020-06-13_232659 [1280x768 250k].jpg
2020-06-13_232725 [1280x768 250k].jpg
2020-06-13_232750 [1280x768 250k].jpg
 

eberhard_ehret

Mitglied
Hallo Jörg,
das Signal vom 13.6. um 22:28 UTC ist. m.E. kein Meteor, sondern eher Reflektionen des GRAVES-Signals an der Ionosphäre.
Siehe die kleinen Bilder "Signal-History". Ein Meteor ist immer ein ganz scharfer Zacken, während die reinen Reflektionen "flächig" sind. M.E. war das eine kurzfristige starke "Reflektionslinse" durch Luftschichten in der Ionosphäre....soweit meine Interpretation.
Siehe meine Aufzeichnungen mit Console V 3
LG Eberhard
 

Anhänge

Okke_Dillen

Mitglied
Moin,

kosmischer Eilbote mit Schmakes, gerade eingetroffen:

meteor 20200701 1152 jetzt aber mit schmackes.jpg


Passt zu ein paar recht schnellen Gesellen, die ich vergangene Nacht live gesehen habe.

:coffee: Okke

PS: hmm, die sind heute morgen iwie alle ziemlich eilig unterwegs...
 

JTorhoff

Mitglied
da stimme ich Eberhard definitiv zu!
UIlrich
ich nicht :p

Weil deine Frage war ja
"was mich verwunderte war das, ich sag mal Kastenförmige Erscheinungsbild über die Zeit und das schlagartige Ende, sonst verteilt sich das ja nach hinten raus.."
Das hat aber nichts mit den regelmäßigen Reflexionen zu tun die Eberhard beschrieben hat. Irgendwo am Anfang dieses Threads hatten wir das Thema regelmäßige Reflexionen schon mal und WIMRE kommen die im 0.8 Sekunden Takt.

Ausgangsfrage war aber ja warum das Signal kastenförmig mit abrupten Ende ist und dafür haben wir noch keine Erklärung.

Mittlerweile würde ich sagen das ist die Art der Darstellung zusammen mit der gewählten Auflösung. In meinem Bild vom gleichen Signal läuft es ja zum Ende hin schon etwas diffuser aus. Wenn wir hier mit 3-4 Leuten das gleiche Signal zeigen sieht jedes etwas anders aus, je nach Standort Entfernung, Antenne, Software, etc.
 

Fritz Lensch

Mitglied
Hallo Meteorbeobachter,
zur Zeit bekomme ich fast Täglich DX-Meldungen für das 2m Band wegen Überreichweiten. ( Sporadik E ).
Das Dämpft manchmal die Signale von Graves. Oder bringt gar wie bei Eberhard direkte Reflexionen der Graves Signale.
Bei größerer Entfernung kann das Signal sogar 2 mal gedämpft werden. Bei mir sind die Pings sehr stark zurück gegangen. von 1000 auf 300 in 24 Stunden. Auch heute wider so eine Warnung lG Fritz

die Meldung von Heute:
The sporadic E opening on 144 MHz is still going on! (Wed 1055 UTC)
Send an empty mail to dxrobot@gooddx.net to receive the latest DX info
or go to http://amunters.home.xs4all.nl/eskiplog.htm

Please submit your log to http://www.mmmonvhf.de/es.php for the Es summary maps - Thanks!

You are receiving this email because you have subscribed to the DXrobot
mailinglist 'eskip'. Go to http://dxrobot.gooddx.net/mailman/listinfo to view or
modify your subscription status.

If you need any help please send email to pe1nwl@gooddx.net .
_______________________________________________
eskip mailing list
http://dxrobot.gooddx.net/mailman/listinfo/eskip
 

eberhard_ehret

Mitglied
Hallo,
ja...Sommer ist immer Sporadic Zeit...ob auf 144, 50 oder 70 MHz.
Wer sich über die aktuellen Sporadic Bedingungen informieren will: Guckst Du hier: www.qrz.com
Dort sind die aktuellen Ausbreitungsbedingungen zu sehen.

Wie so ein "Graves-Sporadic-Echo" bei mir aussieht: Siehe angehängte GIF-Animation.
M.E. darf ich bei meiner Interpretation bleiben....;) Die Darstellung ist von
Software zu Software und der verwendeten Auflösung sehr unterschiedlich....ich analysiere ein Ereignis mittlerweile
mehr nach der "Signal History" als nach dem Wasserfalldiagramm...daher habe ich dieses "Inlet" auch etwas größer gezogen.....

LG Eberhard
 

Anhänge

eberhard_ehret

Mitglied
...so, ich nochmal...
Ich habe mal des Bild eines "echten Rauchers" mit dem Signal von Jörg ausgeschnitten und vergrößert.
Da gibt es in der Darstellung (durchgehend vs. unterbrochen) schon Unterschiede.
Eine "echte" Ionisationswolke bleibt durchgängig eine gewisse Zeit bestehen, bevor sie schwächer wird und nicht mehr reflektiert.
Deutlich bei beiden Bildern sind die "gepulste Signale" von GRAVES im Echo zu sehen, bei Jörg deutlicher, da breitere Auflösung....
LG Eberhard
 

Anhänge

JTorhoff

Mitglied
...so, ich nochmal...
Ich habe mal des Bild eines "echten Rauchers" mit dem Signal von Jörg ausgeschnitten und vergrößert.
Da gibt es in der Darstellung (durchgehend vs. unterbrochen) schon Unterschiede.
Eine "echte" Ionisationswolke bleibt durchgängig eine gewisse Zeit bestehen, bevor sie schwächer wird und nicht mehr reflektiert.
Deutlich bei beiden Bildern sind die "gepulste Signale" von GRAVES im Echo zu sehen, bei Jörg deutlicher, da breitere Auflösung....
LG Eberhard
Moin Eberhard,

alles klar. Ich hatte eine Antwort bzgl. des Signals vom 13.06. überlesen.
Bedeutet also im Klartext: Was Ulrich und ich an besagtem Datum eingefangen haben war kein Meteor sondern eine Reflexion des GRAVES Signals (Sporadic E).
Wenn das so ist, ist dies ein weiterer Faktor der eine automatische Auswertung unbrauchbar machen kann weil das Ereignis ja als "stinknormaler" Meteor gezählt wird. Als wenn die Störungen durch die Bundeswehr Funkanlage in der Nähe nicht schon Störung genug wären :(
Zu den Störungen noch ein aktuelles Beispiel von heute Morgen:

event200702_095803.jpg
 

eberhard_ehret

Mitglied
Hi Jörg,
du hast den Hammer exakt an der richtigen Stelle des Nagels plaziert....:sneaky:
Bei mir erreichen die Echos von GRAVES teilweise einen "S 6"-Signalwert....sie würden jede automatische Zählung
verfälschen..... daher mache ich keine statistischen Erfassungen....und schaue mir das nur auf dem Film an....die schönsten bzw. seltsamsten Kracher präservatiere ich hier....:cool:....ich muss ja keine fundierten wissenschaftliche Ergebnisse abliefern...ich bin "rein Hochfrequenz-optischer" Beobachter.....Frust gibt es im Leben reichlich - man muss sich nicht noch zusätzlich einen beim Hobby holen... "wer die Latte niedrig legt, springt jederzeit erfolgreich drüber"
bez. Störungen BW: Habe Geduld, dort geht alles mal kaputt...Ersatz dauert Jahre....:ROFLMAO:
LG Eberhard
 

Okke_Dillen

Mitglied
Moin,

jou hab auch nur sporadisch einen nennenswerten Eindringling beobachtet.

Aber, das hat sich vorhin geändert! Da kam der hier an, eilig hatte er's wohl auch:

meteor 20200704 1128 kawennnts.jpg

der schwarze Fleck links kommt vom Verschieben der Skala nach rechts

Schaut man auf die Frequenz, fällt einem sofort der Offset auf! :oops:
Die "Rauchfahnen"-Echos gehören eigentlich auf 143050kHz (s. GRAVES-Marker) und nicht auf 143044,6kHz!!
Zuvor beobachtete ich bereits, daß Kleinzeuch auch um 143044,6kHz seine Spuren hinterläßt. Der übliche Atmosphärenschrapp ist ebenfalls auf dieser unüblichen Frequenz.... WAS stimmt hier nicht? :oops: (das Dauersignal auf 143048,15kHz ist seit vorgestern da)

Hat GRAVES die Frequenz gewechselt? Hat der Holländer seine RX-Skalierung verändert? Weitere Erklärungsversuche meinerseits enden bei Dingen wie Schwarze Löcher, die ihre umgebenden Galaxien ausspucken und so.... 🤣

Neemalimernst, beobachtet ihr auch diesen Offset?

Und dann kamen diese Echos noch rein:

meteor 20200704 1144 raucher.jpg


meteor 20200704 1153 doppelkopf oder binokl.jpg

Doppelspur? Schielt die Antenne?

Noch während ich hier formuliere, kommt dieses Signal rein:
meteor 20200704 1203 äähhmm.jpg

Klar, Schrapp (und ein mini-Meteör), aber: auf dieser Frq??
Ähmm... :unsure:

LG Okke
 

eberhard_ehret

Mitglied
Hi Okke,
da bin ich froh, dass noch einer diesen Frequenzwechsel beobachtet hat....
Siehe die angehängten screenshots:
Um 05:51 war noch alles im Lot, ab so 05:53 kam die Reflektionen auf einer anderen Frequenz.....
Ich war etwas verwirrt, dachte aber an einen Fehler im SDR-Stick oder Laptop....hatte aber noch keine Zeit, mich
intensiver um das Phänomen zu kümmern.....das ist ja seltsam.....
Werde heute Abend der Sache mal nachgehen.....
LG Eberhard
 

Anhänge

eberhard_ehret

Mitglied
Hi Okke,
im Moment scheint alles normal zu sein, die Echos von GRAVES sind auf keiner anderen Frequenz.... LG Eberhard
1593872162765.png

...auch die Echos der Meteörs kommen da, wo sie kommen sollen.... LG Eberhard
1593872243612.png
 

Okke_Dillen

Mitglied
Hi Eberhard,

:y:puh! Geht mir ganz genauso, ist immer so ne Sache, wenn man der einzige ist, der etwas ungewöhnliches bemerkt...

Auch von hier bestätigt: alles wieder wie gewohnt. Hmm...

Ok, zumindest können wir die Ursache des Phänomens schonmal ziemlich sicher beim Sender verorten. Der "Dauerträger" auf 143048,15 ist auch weg. Hast du den auch gesehen? Meine erste Aufzeichnung dessen ist das Bild in Post#667.

Die berühmte Reinigungskraft etwa, die beim Abstauben mit dem Staubwedel den Frequenzsteller verstellt hat? 🤣 😇

So sieht ein graves braves Meteörchen aus, alles wieder gut:
meteor 20200704 1640 so sieht ein braver meteor aus.jpg


Grüßle,
Okke
 

eberhard_ehret

Mitglied
...vielleicht hat das franz. Militär, das GRAVES betreibt, geheime Ausweichfrequenzen, falls jemand die 143.050 stört ???
nu denn...schönes Wochenende... LG Eberhard
 

eberhard_ehret

Mitglied
Moin,
letzte Nacht hat mein screenshot-Programm verrückt gespielt, teilweise nur graue Fläche....daher kann ich nicht komplett berichten. Soweit zu sehen, war ein wenig mehr los, aber nur Kleinzeug...wenig mittlere Ereignisse. LG Eberhard
 

Anhänge

Okke_Dillen

Mitglied
Moin,

ja habe ich auch so beobachtet. Deutliche Zunahme, aber Kleinzeug, dafür schnell und auch die starken Echos sehe ich.

VG Okke
 

Okke_Dillen

Mitglied
Soeben höre ich es pfeifen ausm Lautsptrecher, es sind also doch noch zwei remarkable Kandidaten eingetroffen:

meteor 20200707 1640 51dB.jpg

und 1 Minute später:
meteor 20200707 1641 nachzügler.jpg

LG Okke
 

Okke_Dillen

Mitglied
Moin,

ganz schön viel los heute, wenig Spektakuläres zwar (naja, wäre auch fast ein bißle viel verlangt nach dem Kometen/NLC Highlight heute in der Früh'), aber viel.

Bis eben, dann kam der hier durch:
meteor 20200708 1814 kawusch.jpg


Nochn Highlight! Was ein Tag! :cool:

CS!!
Okke
 

eberhard_ehret

Mitglied
Moin,
letzte Nacht wieder häufig starke Echos von Graves, ansonsten eher ruhig, ein paar mittlere Einschläge.
Nur zwischen 02:40 und 03:00 UTC wurden einige Böller geworfen.....um 05:59 UTC dann noch der letzte für diese Nacht...
LG Eberhard
 

Anhänge

Okke_Dillen

Mitglied
Moin,

augenblicklich wird das Dauergeriesel von heute "klumpiger", es pfeift lauter und länger aus dem Lautsprecher. Diesmal war ich schnell genug und hab einen"fangen" können:

meteor 20200709 1603 na jetzt aber.jpg

der war wohl etwas heller beim Eintauchen :cool:

CS!! Okke
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben