Mars Animation über 3 Std. 11 Min. | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Mars Animation über 3 Std. 11 Min.

komposer

Mitglied
Hallo,

am 13.09.2020 war ich ab kurz nach 1 Uhr am Dobson und habe bis 3:30 Uhr durchgehalten. Einen Tag später ging es dann ca. 4:45 Uhr weiter bis 7 Uhr.
Eigentlich war nur am 13.09.2020 eine Animation geplant aber die Fortsetzung passte eigentlich recht gut hinein, so dass ich die Animation auf über 3 Stunden treiben konnte.

Hier eine Übersicht der verwendeten Aufnahmen:
mars-5er.jpg

Erstellt habe ich die Animation mit dem Morphmaker aus dem Programm Paintstar. Eine Anleitung dazu habe ich hier eingestellt: Planeten - Animation erstellen - Anleitung
Bei 5 Bildern sind 4 Teilanimationen nötig. Als Framezahl habe ich die Minuten x 0,6 verwendet. Delay: 5
Den Übergang vom 3. Bild zum 4. am anerden Tag habe ich nicht berechnet sondern nach Augenmaß entschieden. Eine Rotationsunterschied kann ich aber nicht erkennen, also sollte das passen.

Hier das Ergebnis:

Equipment:
GSO 12" F5 Dobson auf manueller EQ-Selbstbauplattform
Baader Q-Turret Barlow
Asi120mc&mm
TS47&RG610 als IR-Pass Filter für die Luminanz.

Gruß,
Holger
 

komposer

Mitglied
Hallo Martin,

gestern habe ich gegen 00:30 Uhr auch erst einmal visuell beobachtet. Naja, Bedingungen nicht gut, der Mars sehr hell mit Spikes von der Fangspiegelspinne. Um Details zu erkennen musste ich schon länger konzentriert durch Okular sehen, denn dann kamen die kurzen Momente, in denen wie aus dem Nichts auf einmal Strukturen erkennbar wurden oder die Polkappe auftauchte.

Gruß,
Holger
 

eckehardt70

Mitglied
Hallo Holger,

deine Animation ist absolute Klasse! Vielen Dank auch für die Anleitung, die dur zur Verfügung stellst.
Genau so etwas habe ich gesucht!

Gruß und CS
Thomas
 

komposer

Mitglied
Hallo Thomas,

freut mich, inzwischen gehen bei mir die nötigen Schritte locker von der Hand. Da dauert die Vorbereitung der Bilder fast länger als das Erstellen der eigentlichen Animation.

Gruß,
Holger
 

Cpt_Spock

Mitglied
Hallo Holger,

wie bekommst Du das hin, so dass alle Aufnahmen für die Ani (5 Bilder sind es) gleich identisch aussehen in Schärfe und Farbgebung.
Deine Ani Mega Geil 😁

Gruss Michael
 

komposer

Mitglied
Hallo Michael,

bei der Farbe musste ich kaum etwas ändern, die kommt so aus der Asi120mc heraus.
Das Seeing war ähnlich gut, so dass die Ergebnisse nicht so sehr abweichen. Ansonsten wird bei schwächeren Bedingungen etwas gröber / härter geschärft.
Die Vorbereitung der 5 Bilder dauert länger als die Erstellung der Animantion.
Ich nehme immer ein Ausgangsbild und passe dann die anderen darauf an:
- Ausrichtung
- Farbe
- Schärfe
Erst wenn das 2. Bild genau zum ersten passt geht es mit dem dritten weiter. Zum Vergleichen schalte ich immer zwischen den Bildern hin und her.

Gruß,
Holger
 

Cpt_Spock

Mitglied
Hallo Holger

Danke für Infos.
KLASSE Mars Aufnahmen, ich hatte letztes WE 13.09.20 gegen 01:00 mesz Mars mit meiner ASI 224 u. C9. 25" aufgenommen, mal sehen demnächst mal posten....

Gruss Michael
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben