Matthias Maurer zur ISS | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Matthias Maurer zur ISS

MiMeDo

Mitglied
Hallo!

Es wird so langsam Zeit dafür einen eigenen Thread aufzumachen.
"Unser" (deutscher) Astronaut Matthias Maurer macht seinen ersten Raumflug, mit Crew-Dragon zur ISS (wohin auch sonst).
Der Start ist einen Tag nach hinten gerutscht, er ist jetzt geplant für
Sonntag, 31. Oktober um 07:21 MEZ.
Achtung! Das ist die Nacht mit der Umstellung auf Winterzeit. Wer das vergisst steht eine Stunde zu früh auf! :sleep:
Die Mission heisst "Cosmic Kiss" und soll wie üblich ein halbes Jahr dauern.
Mit ihm fliegen ausserdem die Amerikaner Raja Chari, Thomas Marshburn und Kayla Barron.
Ausser Marshburn sind alles "Neulinge" (Rookies).

Schon im Voraus gutes Gelingen Matthias, und Good Speed [sic]!
Thorsten
 

joetaiga

Mitglied
Danke für die Info! Ist das der erste nicht-amerikanische Astronaut in einer Crew-Dragon? Werde mir mal die Missionsdaten durchlesen.

Muss der dann auch bei den Russen in dem Film mitmachen, oder sind die dann schon wieder weg? :)

Grüße,
Joachim
 

RoRo

Mitglied
Hollywood will doch für einen dreh Tom Cruise hochschießen, vielleicht muss er da mitmachen, Statist oder so :)
 
Zuletzt bearbeitet:

MiMeDo

Mitglied
Vor allem wenn jemand "ET" schreibt statt "EDT". o_O
Thorsten

PS: Für die die nicht alles anklicken: Verschiebung ist wegen stürmischem Wetter in den Notlandegebieten.
2.PS: Es gab wohl auch einen kräftigen Flare auf der Sonne der in der kommenden Nacht schöne Nordlichter verursachen könnte. Ob der auch eine Rolle von wegen Verschiebung gespielt haben könnte weiss ich nicht.
 

winnie

Mitglied
So Freunde, jetzt geht's los! Verwirrung komplett...
> Vor allem wenn jemand "ET" schreibt statt "EDT".

Eastern Daylight Time : UTC−4h (MEZ −5h)

"NASA and SpaceX now are targeting 1:10 a.m. EDT Wednesday, Nov. 3, for the agency’s Crew-3 launch"
(blogs.nasa.gov)

Es hat schon seinen Grund, warum Zeitangaben in der Astronomie standardmäßig in UT angegeben werden!
 
Zuletzt bearbeitet:

MiMeDo

Mitglied
Hm, was wohl jetzt stimmt? :unsure:

Matthias Maurer schreibt auf Twitter "06:10 Uhr MEZ (01:10 ET)"
Wenn er EDT gemeint hat, wäre das 05:10 UTC = 06:10 MEZ.
Wenn das tatsächlich ET wäre, dann wäre es 06:10 UTC = 07:10 MEZ (was ich zuerst dachte).
In keinem Fall 04:10 UTC.

Hm, was wohl jetzt stimmt? :unsure:

Versuchen wir es mit Plausibilität, anhand der Verschiebung der Uhrzeit pro Tag:
Morgen früh wäre der Start um 06:21 UTC gewesen.
06:10 UTC wäre nur 11 Minuten früher, das kann nicht sein.
05:10 UTC wäre 71 Minuten früher oder knapp 24 Minuten pro Tag.
04:10 UTC wäre 131 Minuten früher oder knapp 44 Minuten pro Tag.

Was ist jetzt "realistisch"?

Der erste Dragon Flug mit Astronauten an Bord, SpX-DM2, sollte am 27. Mai 2020 starten, wurde dann aber auch um drei Tage auf den 30. Mai verschoben. Die Startzeit war dann 21:22 MESZ. Und drei Tage vorher? Praktischerweise haben wir hier bei astronomie.de ein unerschöpfliches Reservoir an Live-Berichten zur jüngeren Raumfahrtgeschichte ;). Hier steht z.B. dass am 27. die geplante Startzeit 22:33 MESZ war, also 71 Minuten Differenz.

Das heisst, mein Votum geht an die 05:10 UTC.

Die Seite die du verlinkst, Micha, scheint das mit Sommer-/Winterzeit auch nicht so richtig auf die Reihe zu bekommen(?)
Eine weitere (unabhängige) Bestätigung wäre aber trotzdem nicht schlecht.

Es hat schon seinen Grund, warum Zeitangaben in der Astronomie standardmäßig in UT angegeben werden!
Oh ja! Da bin ich absolut Fan davon!
Genauso wie vom Datumsformat yyyymmdd.

Gruss
Thorsten

PS: Ich sehe gerade dass du deinen Beitrag inzwischen geändert hast, Micha. 05:10 UTC dürfte also schon stimmen.
 

winnie

Mitglied
> Hm, was wohl jetzt stimmt?

Na, die NASA wird's wohl am ehesten wissen: 06:10 MEZ.

Meine Quelle benutzte natürlich bei der Umrechnung beide Male "Sommerzeit". Dann kommt bei einem Datum, an dem eigentlich schon MEZ gilt (31.10.), natürlich Mist raus. Ist mir auch erst kurz darauf aufgefallen, so daß ich mein letztes Posting noch mal korrigieren konnte. Die Amis sind leider zusätzlich noch schreibfaul und schreiben einfach weiterhin "ET", auch wenn da drüben "daylight time" gilt.
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Tja, wegen der unterschiedlichen Konventionen(*) in USA und Europa für den Beginn und das Ende der Sommerzeit sind im Frühjahr und im Herbst immer heillose Verwirrungen vorprogrammiert.

Jeder der regelmäßig an internationalen Telefonkonferenzen teilnimmt, kann ein Lied davon singen.

_________________________________________________________________________________________________________
(*) in USA vom zweiten Sonntag im März bis zum ersten Sonntag im November (in diesem Jahr vom 14. März bis zum 7. November),
in Deutschland vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober (in diesem Jahr vom 28. März bis zum 31. Oktober).
 

MiMeDo

Mitglied
Und so ist es.
Start Crew-3 jetzt frühestens am Dienstag Nov. 09 um 02:51 03:51 MEZ. o_O:sleep:

Man überlegt auch, die Crew-2 schon vorher runter zu holen.
Das fände ich aber sehr schade, denn ich denke der Matthias hat sich sehr darauf gefreut, seinen Kollegen Thomas Pesquet im All zu begrüssen!


Gruss
Thorsten

PS: Oder ist es 03:51? Wenn die Uhrzeit jeden Tag 24 Minuten zurück rutscht... o_O
Ja! Ich habe "EST" als "Eastern Summer Time" (statt "Eastern Standard Time") gelesen! :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

ThN

Mitglied
> Ja! Ich habe "EST" als "Eastern Summer Time" (statt "Eastern Standard Time") gelesen!

HäHäHä... 😂

Thomas (Sorry, musste sein!) 😎
 

MiMeDo

Mitglied
Crew-2 soll jetzt wohl tatsächlich landen bevor Crew-3 startet.
Timeline (in EST = Eastern Winter Time = MEZ -6h):

Crew-2 undocking—Sunday 1:05 p.m.
Crew-2 splashdown—Monday 7:14 a.m.
Crew-3 launch—Wednesday 9:03 p.m.
Crew-3 docking - Thursday 7:10 p.m.

Also für uns MEZies 6h addieren, d.h.
Landung Crew-2 mit "Thomá" am Montag Mittag 08.Nov. um 13:14, und
Start Crew-3 mit Matthias am Donnerstag 11.11. herrgottsfrüh um 03:03. :sleep:
Mal sehen wie ich mir das einrichte, denn das würde ich schon gerne live sehen.
Denn Matthias ist der erste und bisher einzige Astronaut, den ich persönlich kenne, bevor er ins All geflogen ist. :cool:

TD-MM-AAM-oct2019.png

(Der rechts (falls es jemanden interessiert) ist Ángel Abbud Madrid, Direktor des Center for Space Resources der Colorado School of Mines, und eine der allernettesten Personen überhaupt die ich kenne!)

Gruss
Thorsten
 

winnie

Mitglied
Moin!

Na, ihr Zeitakrobaten... :oops:
> EST = Eastern Winter Time

"Winter Time" oder "Winterzeit" gibt es nicht. Das ist die normale Zonenzeit (Eastern Standard Time = EST / ET), die "Sommerzeit heißt dort "EDT" (Eastern Daylight Time". Wie wir alle oben schon gelesen haben, gilt die Standardzeit in den USA wieder ab So. , dem 07.11. (also dieses WE!)
 

MiMeDo

Mitglied
Schon klar.
Ich habe das nur so geschrieben, damit definitiv jegliche Unklarheit nicht unbeseitigt bleibt. :p
Thorsten
 

Lots

Mitglied
Hi,

laut NASA frühestmögliche Starttermin für Maurer am Mittwoch (10.11.2021) um 21.03 Uhr Ortszeit (03.03 Uhr MEZ am 11. November 2021).
Wäre er malmit de Sojus geflogen. Mal sehen....

cs
Lothar
 

MiMeDo

Mitglied
Bei jenem Treffen auf dem Foto oben sagte er u.a., dass er eigentlich am liebsten tatsächlich mit der Sojus fliegen würde (damals im Herbst 2019 war noch nicht klar mit was er fliegen würde). Weil ihm gefällt das Ambiente, die Stimmung, der Stil (ich weiss nicht mehr genau wie er sich genau ausgedrückt hatte) bei Sojus. Tja, und jetzt in der Quarantäne ausharren dürfte schon etwas langweilig sein... o_O

Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Crew-2 soll übrigens jetzt kommende Nacht runterkommen.
Splashdown um 04:33 MEZ. Ohne Gewähr. o_O (die Uhrzeit meine ich)
Thorsten
 

MiMeDo

Mitglied
Das müsst ihr schon selber rausfinden!
(Ups, ich sollte mal das Hemd wechseln... :whistle:)

PS: Den ersten Platz in meiner "Liste der allernettesten Menschen" belegt wohl Rainer Weiss (der auf dem unteren Bild).
Nicht weil er besonders berühmt ist oder so (ich kenne auch "berühmte" Menschen die nicht so nett sind), sondern weil er einfach so eine unglaublich liebenswürdige Person ist.

PPS: Sorry wenn zu off-topic.
 

MiMeDo

Mitglied
So, es scheint dass es ernst wird. Die Startvorbereitungen laufen.
In knapp 4 Stunden, um 03:03 MEZ heute Nacht soll der Start erfolgen.

Ich werde es mir anschauen und habe mir für morgen Urlaub genommen. :)

Hier werde ich nur vereinzelt posten, denn diejenigen die auf bleiben schauen es sich ohnehin live an, und die anderen wollen sich morgen früh sicher nicht durch endlose Banalitäten quälen.

Live-Streams müsste es etliche geben, z.B. hier von SpaceX:

Goodspeed [sic] Matthias!
Thorsten
 
Oben